Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







Magazine aktuell


#gabb aktuell



02.03.2024, 7123 Zeichen

In der Wochensicht ist vorne: S Immo 3,71% vor Athos Immobilien 2,8%, Vonovia SE 1,1%, Adler Real Estate 0,68%, UBM 0,48%, Instone Real Estate 0%, TLG Immobilien 0%, Patrizia Immobilien -0,13%, Immofinanz -0,71%, LEG Immobilien -0,85%, CA Immo -1,32%, Deutsche Wohnen -1,58%, Warimpex -1,81% und Gagfah -2,94%.

In der Monatssicht ist vorne: S Immo 5,81% vor Adler Real Estate 2,79% , TLG Immobilien 0% , CA Immo -1,32% , Gagfah -1,91% , Instone Real Estate -2,32% , Athos Immobilien -2,65% , UBM -3,65% , Immofinanz -3,66% , Warimpex -4,12% , Patrizia Immobilien -4,26% , Vonovia SE -5,81% , LEG Immobilien -7,46% und Deutsche Wohnen -12,8% . Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Adler Real Estate 33,53% (Vorjahr: 2,32 Prozent) im Plus. Dahinter S Immo 25,28% (Vorjahr: 0,16 Prozent) und Instone Real Estate 9,73% (Vorjahr: -9,54 Prozent). Deutsche Wohnen -19,21% (Vorjahr: 20,39 Prozent) im Minus. Dahinter LEG Immobilien -11,5% (Vorjahr: 30,33 Prozent) und Patrizia Immobilien -9,63% (Vorjahr: -20,85 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: Instone Real Estate 25,66%, S Immo 21,4% und Adler Real Estate 17,2%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: Gagfah -100%, Patrizia Immobilien -11,99% und Deutsche Wohnen -9,34%.
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 8:33 Uhr die TLG Immobilien-Aktie am besten: 40% Plus. Dahinter Athos Immobilien mit +1,14% , Adler Real Estate mit +0,68% , UBM mit +0,47% , Patrizia Immobilien mit +0,2% , CA Immo mit +0,17% und Immofinanz mit -0% Deutsche Wohnen mit -0,1% , Instone Real Estate mit -0,12% , S Immo mit -0,19% , Vonovia SE mit -0,24% , LEG Immobilien mit -0,34% und Warimpex mit -7,06% .



Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Immobilien ist 1,45% und reiht sich damit auf Platz 9 ein:

1. Bau & Baustoffe: 9,43% Show latest Report (02.03.2024)
2. Versicherer: 8,05% Show latest Report (24.02.2024)
3. Deutsche Nebenwerte: 6,23% Show latest Report (02.03.2024)
4. MSCI World Biggest 10: 4,89% Show latest Report (24.02.2024)
5. Computer, Software & Internet : 4,37% Show latest Report (02.03.2024)
6. Auto, Motor und Zulieferer: 2,84% Show latest Report (02.03.2024)
7. Aluminium: 2,62%
8. Global Innovation 1000: 2,33% Show latest Report (02.03.2024)
9. Immobilien: 1,45% Show latest Report (24.02.2024)
10. Ölindustrie: 0,44% Show latest Report (24.02.2024)
11. Telekom: -0,21% Show latest Report (24.02.2024)
12. Zykliker Österreich: -1,24% Show latest Report (24.02.2024)
13. Konsumgüter: -2,63% Show latest Report (24.02.2024)
14. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: -3,17% Show latest Report (24.02.2024)
15. Sport: -3,67% Show latest Report (24.02.2024)
16. Gaming: -4,14% Show latest Report (02.03.2024)
17. Licht und Beleuchtung: -4,45% Show latest Report (24.02.2024)
18. Post: -4,75% Show latest Report (24.02.2024)
19. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): -5,31% Show latest Report (24.02.2024)
20. IT, Elektronik, 3D: -5,83% Show latest Report (24.02.2024)
21. Runplugged Running Stocks: -6,64%
22. Banken: -7,29% Show latest Report (02.03.2024)
23. Luftfahrt & Reise: -8,2% Show latest Report (24.02.2024)
24. Rohstoffaktien: -9,12% Show latest Report (24.02.2024)
25. Stahl: -12,68% Show latest Report (24.02.2024)
26. Energie: -17,63% Show latest Report (02.03.2024)

Aktuelles zu den Companies (168h)
Social Trading Kommentare

SEHEN
zu P1Z (29.02.)

Noch mehr Frustration gefällig? Bitte: Bei Patrizia der erwartete weitere Rücksetzer. Trotzdem auch hier beim aktuellen Kurs: Rund 40 % des verbliebenen mickrigen Börsenwertes ist Nettocash. Zieht man diesen vom Börsenwert ab, kommt man auf ein 2023er EBITDA-Multiple von 7. Und über 80 % der 2023er Umsätze waren wiederkehrende Umsätze aus der Vermögensverwaltung. Es gibt hier ein ganz erhebliches Aufwärtspotential für die Steigerungen aus Einmalerträgen - wenn der Transaktionsmarkt wieder in Gang kommt. Bis dahin hat man hier keine Schuldensorgen wie bei fast allen Immobilienunternehmen - weil es keine Schulden gibt. Trotzdem hat man das Aufwärtspotential, wenn die Zinsen sinken bzw. der Transaktionsmarkt für Immobilien wieder mehr in Bewegung kommt. Ca. 52 % der Aktien liegen beim Gründer. Nachfolgeregelung?

cashpur
zu ANN (01.03.)

Langfristigen Abwärtstrend seit Ende 2021 verlassen, auch den kurzfristigen seit Juni'23

AlphaKollektor
zu ANN (28.02.)

Die Aktie liegt mit über 10% Verlust seit Jahresbeginn deutlich hinter der allgemeinen Marktentwicklung zurück. Unser Discounter hat Dank des sehr niedrigen Caps nur gut 1% verloren. Am 15.03. wird der Konzern die Zahlen für das 4. Quartal vorlegen. Dann können auch Entscheidungen bezüglich des weiteren Engagements getroffen werden.

Scharch
zu ANN (28.02.)

Vonovia wurde heute ausgestoppt.

DK1WIK
zu ANN (27.02.)

https://www.boerse-online.de/nachrichten/aktien/warum-die-immobilienkrise-ausgerechnet-fuer-die-vonovia-aktie-zum-kurstreiber-werden-kann-20351355.html?fbclid=IwAR3FPpXPQT-O5ADz6Do4uUDssJqfkJHoJJLQ-4suY9PJUPoCKwwRjY506mc




BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Party #698: Was hat Porsche mit Varta vor? Valneva top, was Thomas Arnoldner und ich bei Die Seer machten




 

Bildnachweis

1. BSN Group Immobilien Performancevergleich YTD, Stand: 02.03.2024

2. Hochhaus Herregasse 6-8 Aussicht Dachlandschaft Wien   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar:Warimpex, CA Immo, Bawag, Austriacard Holdings AG, Lenzing, Amag, Telekom Austria, DO&CO, Rosenbauer, Cleen Energy, S Immo, Wiener Privatbank, Oberbank AG Stamm, Marinomed Biotech, Agrana, Erste Group, EVN, Flughafen Wien, Immofinanz, Mayr-Melnhof, Österreichische Post, Uniqa, VIG, Wienerberger.


Random Partner

Semperit
Die börsennotierte Semperit AG Holding ist eine international ausgerichtete Unternehmensgruppe, die mit ihren beiden Divisionen Semperit Industrial Applications und Semperit Engineered Applications Produkte aus Kautschuk entwickelt, produziert und in über 100 Ländern weltweit vertreibt.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A3C5D2
AT0000A3BPU8
AT0000A2WCB4
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    Star der Stunde: Austriacard Holdings AG 0.95%, Rutsch der Stunde: Marinomed Biotech -2.2%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Kontron(1), RBI(1), Rosenbauer(1)
    Star der Stunde: OMV 0.66%, Rutsch der Stunde: RHI Magnesita -0.7%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Fabasoft(1)
    Star der Stunde: AT&S 0.76%, Rutsch der Stunde: Pierer Mobility -0.98%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: Fabasoft(1)
    Star der Stunde: Pierer Mobility 1.82%, Rutsch der Stunde: Wienerberger -0.52%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 14-15: Verbund(1)
    Star der Stunde: Andritz 0.85%, Rutsch der Stunde: Verbund -0.86%

    Featured Partner Video

    Wiener Börse Party #689: ATX 17 Jahre nach dem All-time-High in der Gulasch- und KESt-Gegenwart, eine Bitte an Karin Lenhard

    Die Wiener Börse Party ist ein Podcastprojekt für Audio-CD.at von Christian Drastil Comm.. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil über das Tagesgeschehen an der Wiener Börse....

    Books josefchladek.com

    Erik Hinz
    Twenty-one Years in One Second
    2015
    Peperoni Books

    Futures
    On the Verge
    2023
    Void

    Kurama
    erotiCANA
    2023
    in)(between gallery

    Ed van der Elsken
    Liebe in Saint Germain des Pres
    1956
    Rowohlt

    Regina Anzenberger
    Imperfections
    2024
    AnzenbergerEdition

    S Immo und Athos Immobilien vs. Gagfah und Warimpex – kommentierter KW 9 Peer Group Watch Immobilien


    02.03.2024, 7123 Zeichen

    In der Wochensicht ist vorne: S Immo 3,71% vor Athos Immobilien 2,8%, Vonovia SE 1,1%, Adler Real Estate 0,68%, UBM 0,48%, Instone Real Estate 0%, TLG Immobilien 0%, Patrizia Immobilien -0,13%, Immofinanz -0,71%, LEG Immobilien -0,85%, CA Immo -1,32%, Deutsche Wohnen -1,58%, Warimpex -1,81% und Gagfah -2,94%.

    In der Monatssicht ist vorne: S Immo 5,81% vor Adler Real Estate 2,79% , TLG Immobilien 0% , CA Immo -1,32% , Gagfah -1,91% , Instone Real Estate -2,32% , Athos Immobilien -2,65% , UBM -3,65% , Immofinanz -3,66% , Warimpex -4,12% , Patrizia Immobilien -4,26% , Vonovia SE -5,81% , LEG Immobilien -7,46% und Deutsche Wohnen -12,8% . Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Adler Real Estate 33,53% (Vorjahr: 2,32 Prozent) im Plus. Dahinter S Immo 25,28% (Vorjahr: 0,16 Prozent) und Instone Real Estate 9,73% (Vorjahr: -9,54 Prozent). Deutsche Wohnen -19,21% (Vorjahr: 20,39 Prozent) im Minus. Dahinter LEG Immobilien -11,5% (Vorjahr: 30,33 Prozent) und Patrizia Immobilien -9,63% (Vorjahr: -20,85 Prozent).

    Am weitesten über dem MA200: Instone Real Estate 25,66%, S Immo 21,4% und Adler Real Estate 17,2%.
    Am deutlichsten unter dem MA 200: Gagfah -100%, Patrizia Immobilien -11,99% und Deutsche Wohnen -9,34%.
    Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 8:33 Uhr die TLG Immobilien-Aktie am besten: 40% Plus. Dahinter Athos Immobilien mit +1,14% , Adler Real Estate mit +0,68% , UBM mit +0,47% , Patrizia Immobilien mit +0,2% , CA Immo mit +0,17% und Immofinanz mit -0% Deutsche Wohnen mit -0,1% , Instone Real Estate mit -0,12% , S Immo mit -0,19% , Vonovia SE mit -0,24% , LEG Immobilien mit -0,34% und Warimpex mit -7,06% .

    Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Immobilien ist 1,45% und reiht sich damit auf Platz 9 ein:

    1. Bau & Baustoffe: 9,43% Show latest Report (02.03.2024)
    2. Versicherer: 8,05% Show latest Report (24.02.2024)
    3. Deutsche Nebenwerte: 6,23% Show latest Report (02.03.2024)
    4. MSCI World Biggest 10: 4,89% Show latest Report (24.02.2024)
    5. Computer, Software & Internet : 4,37% Show latest Report (02.03.2024)
    6. Auto, Motor und Zulieferer: 2,84% Show latest Report (02.03.2024)
    7. Aluminium: 2,62%
    8. Global Innovation 1000: 2,33% Show latest Report (02.03.2024)
    9. Immobilien: 1,45% Show latest Report (24.02.2024)
    10. Ölindustrie: 0,44% Show latest Report (24.02.2024)
    11. Telekom: -0,21% Show latest Report (24.02.2024)
    12. Zykliker Österreich: -1,24% Show latest Report (24.02.2024)
    13. Konsumgüter: -2,63% Show latest Report (24.02.2024)
    14. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: -3,17% Show latest Report (24.02.2024)
    15. Sport: -3,67% Show latest Report (24.02.2024)
    16. Gaming: -4,14% Show latest Report (02.03.2024)
    17. Licht und Beleuchtung: -4,45% Show latest Report (24.02.2024)
    18. Post: -4,75% Show latest Report (24.02.2024)
    19. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): -5,31% Show latest Report (24.02.2024)
    20. IT, Elektronik, 3D: -5,83% Show latest Report (24.02.2024)
    21. Runplugged Running Stocks: -6,64%
    22. Banken: -7,29% Show latest Report (02.03.2024)
    23. Luftfahrt & Reise: -8,2% Show latest Report (24.02.2024)
    24. Rohstoffaktien: -9,12% Show latest Report (24.02.2024)
    25. Stahl: -12,68% Show latest Report (24.02.2024)
    26. Energie: -17,63% Show latest Report (02.03.2024)

    Aktuelles zu den Companies (168h)
    Social Trading Kommentare

    SEHEN
    zu P1Z (29.02.)

    Noch mehr Frustration gefällig? Bitte: Bei Patrizia der erwartete weitere Rücksetzer. Trotzdem auch hier beim aktuellen Kurs: Rund 40 % des verbliebenen mickrigen Börsenwertes ist Nettocash. Zieht man diesen vom Börsenwert ab, kommt man auf ein 2023er EBITDA-Multiple von 7. Und über 80 % der 2023er Umsätze waren wiederkehrende Umsätze aus der Vermögensverwaltung. Es gibt hier ein ganz erhebliches Aufwärtspotential für die Steigerungen aus Einmalerträgen - wenn der Transaktionsmarkt wieder in Gang kommt. Bis dahin hat man hier keine Schuldensorgen wie bei fast allen Immobilienunternehmen - weil es keine Schulden gibt. Trotzdem hat man das Aufwärtspotential, wenn die Zinsen sinken bzw. der Transaktionsmarkt für Immobilien wieder mehr in Bewegung kommt. Ca. 52 % der Aktien liegen beim Gründer. Nachfolgeregelung?

    cashpur
    zu ANN (01.03.)

    Langfristigen Abwärtstrend seit Ende 2021 verlassen, auch den kurzfristigen seit Juni'23

    AlphaKollektor
    zu ANN (28.02.)

    Die Aktie liegt mit über 10% Verlust seit Jahresbeginn deutlich hinter der allgemeinen Marktentwicklung zurück. Unser Discounter hat Dank des sehr niedrigen Caps nur gut 1% verloren. Am 15.03. wird der Konzern die Zahlen für das 4. Quartal vorlegen. Dann können auch Entscheidungen bezüglich des weiteren Engagements getroffen werden.

    Scharch
    zu ANN (28.02.)

    Vonovia wurde heute ausgestoppt.

    DK1WIK
    zu ANN (27.02.)

    https://www.boerse-online.de/nachrichten/aktien/warum-die-immobilienkrise-ausgerechnet-fuer-die-vonovia-aktie-zum-kurstreiber-werden-kann-20351355.html?fbclid=IwAR3FPpXPQT-O5ADz6Do4uUDssJqfkJHoJJLQ-4suY9PJUPoCKwwRjY506mc




    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Wiener Börse Party #698: Was hat Porsche mit Varta vor? Valneva top, was Thomas Arnoldner und ich bei Die Seer machten




     

    Bildnachweis

    1. BSN Group Immobilien Performancevergleich YTD, Stand: 02.03.2024

    2. Hochhaus Herregasse 6-8 Aussicht Dachlandschaft Wien   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Warimpex, CA Immo, Bawag, Austriacard Holdings AG, Lenzing, Amag, Telekom Austria, DO&CO, Rosenbauer, Cleen Energy, S Immo, Wiener Privatbank, Oberbank AG Stamm, Marinomed Biotech, Agrana, Erste Group, EVN, Flughafen Wien, Immofinanz, Mayr-Melnhof, Österreichische Post, Uniqa, VIG, Wienerberger.


    Random Partner

    Semperit
    Die börsennotierte Semperit AG Holding ist eine international ausgerichtete Unternehmensgruppe, die mit ihren beiden Divisionen Semperit Industrial Applications und Semperit Engineered Applications Produkte aus Kautschuk entwickelt, produziert und in über 100 Ländern weltweit vertreibt.

    >> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A3C5D2
    AT0000A3BPU8
    AT0000A2WCB4
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      Star der Stunde: Austriacard Holdings AG 0.95%, Rutsch der Stunde: Marinomed Biotech -2.2%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Kontron(1), RBI(1), Rosenbauer(1)
      Star der Stunde: OMV 0.66%, Rutsch der Stunde: RHI Magnesita -0.7%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Fabasoft(1)
      Star der Stunde: AT&S 0.76%, Rutsch der Stunde: Pierer Mobility -0.98%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: Fabasoft(1)
      Star der Stunde: Pierer Mobility 1.82%, Rutsch der Stunde: Wienerberger -0.52%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 14-15: Verbund(1)
      Star der Stunde: Andritz 0.85%, Rutsch der Stunde: Verbund -0.86%

      Featured Partner Video

      Wiener Börse Party #689: ATX 17 Jahre nach dem All-time-High in der Gulasch- und KESt-Gegenwart, eine Bitte an Karin Lenhard

      Die Wiener Börse Party ist ein Podcastprojekt für Audio-CD.at von Christian Drastil Comm.. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil über das Tagesgeschehen an der Wiener Börse....

      Books josefchladek.com

      Andreas Gehrke
      Flughafen Berlin-Tegel
      2023
      Drittel Books

      Shōji Ueda
      Brilliant Scenes: Shoji Ueda Photo Album
      1981
      Nippon Camera

      Shinkichi Tajiri
      De Muur
      2002
      Fotokabinetten Gemeentemuseum Den Haag

      Valie Export
      Körpersplitter
      1980
      Veralg Droschl

      Federico Renzaglia
      Bonifica
      2024
      Self published