Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





News zu AMAG, Addiko, Porr, AT&S, Wiener Börse-Handelsstatistik, Research zu RBI, Strabag, Erste Group ... (Christine Petzwinkler)

03.05.2024, 3872 Zeichen

Amag hat mit ImWind ein langjähriges Power Purchase Agreement (PPA) abgeschlossen und sichert sich für die kommenden 15 Jahre sauberen Grünstrom für den Firmensitz in Ranshofen, Oberösterreich. Damit werden 20 Prozent des derzeitigen jährlichen Strombedarfs gedeckt. Der Grünstrom wird durch drei neue Windkraftanlagen von ImWind produziert, welche mit Ende 2024 in Betrieb gehen werden. "Diese Partnerschaft unterstreicht unser Engagement für eine grüne Zukunft und zeigt, dass wir entschlossen sind, einen wesentlichen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten“, so Helmut Kaufmann, Vorstandsvorsitzender und Technikvorstand der AMAG Austria Metall AG.
Amag ( Akt. Indikation:  26,20 /26,50, -0,57%)

Wie der Website der Übernahmekommission zu entnehmen ist, hat die Agri Europe ihr Teil-Angebot für Addiko per 24. April bei der Behörde angezeigt. Die Veröffentlichung des Angebots wird nun frühestens am 13. Mai 2024, spätestens am 16. Mai 2024 erfolgen, so die Übernahmekommission. Wie berichtet, hat Agri Europe im März angekündigt, ein freiwilliges Barangebot für bis zu 3.315.344 Aktien der Addiko Bank zum Preis von 17,50 Euro je Aktie legen zu wollen.
Addiko Bank ( Akt. Indikation:  17,40 /17,60, -1,69%)

Beim Baukonzern Porr gibt es Änderungen im Aufsichtsrat: Die langjährige Aufsichtsrätin Iris Ortner wird Vorsitzende des Aufsichtsrats und folgt damit auf Karl Pistotnik, der die Position des Stellvertreters von Klaus Ortner übernimmt. Die Familie Ortner ist im Rahmen ihres Syndikats mit der Strauss-Gruppe über die IGO Industries Gruppe an der Porr beteiligt.
Porr ( Akt. Indikation:  14,20 /14,36, 1,13%)

Event-Tipp: AT&S ist morgen Samstag, 4. Mai, als „MQ goes Green-Partner“ beim „KinderKulturParcours“ im Wiener Museumsquartier. AT&S lädt Besucher:innen ab acht Jahren zu einer interaktiven Erlebnisreise durch die Welt der Mikroelektronik ein. Mit der VR-Brille können Besucher:innen das Herzstück eines Smartphones virtuell erkunden und so mit eigenen Augen sehen, wie komplex der Aufbau moderner Datenverarbeitungssysteme ist. Die Besucher:innen an den AT&S-Stationen können sich zudem einen Eindruck von der Arbeit in einer hochreinen Umgebung machen, indem sie in echte Reinraumanzüge schlüpfen und alles über eine der saubersten Produktionsstätten der Welt erfahren.
AT&S ( Akt. Indikation:  20,32 /20,40, 1,80%)

Im Monat April 2024 verzeichnete die Wiener Börse ein Handelsvolumen bei Beteiligungswerten in der Höhe von 5,21 Mrd. Euro (April 2023 3,83 Mrd. Euro). Seit Jahresbeginn bis inklusive April 2024 lag das Handelsvolumen bei Beteiligungswerten bei 19,49 Mrd. Euro (Jänner bis April 2023: 20,89 Mrd. Euro). Die umsatzstärksten österreichischen Aktien im April 2024 waren Erste Group mit 794 Mio. Euro, vor OMV mit 747 Mio. Euro und Wienerberger mit 587 Mio. Euro.

Research: Die Analysten der Erste Group stufen die AMAG-Aktie von Halten auf Akkumulieren hoch, kürzen das Kursziel aber von 32,8 auf 30,5 Euro. Kepler Cheuvreux bestätigt die Kauf-Empfehlung für Strabag und reduziert das Kursziel von 52,0 auf 48,0 Euro. Kepler Cheuvreux bleibt auch bei der Erste Group auf Kaufen und erhöht das Kursziel von 53,9 auf 55,3 Euro.
Die Analysten der Baader Bank stufen die RBI-Aktie weiter mit Reduce und Kursziel 17,5 Euro ein und erklären: "Aufgrund des russisch-ukrainischen Krieges, dem die RBI erheblich ausgesetzt ist, bleiben wir bei unserer vorsichtigen Einschätzung. Wir empfehlen Anlegern, die nicht bereit sind, Risiken einzugehen, sich für die Dauer des russisch-ukrainischen Krieges von der RBI fernzuhalten."
Amag ( Akt. Indikation:  26,20 /26,50, -0,57%)
Erste Group ( Akt. Indikation:  45,35 /45,40, 0,68%)
Strabag ( Akt. Indikation:  39,65 /39,95, 0,63%)
RBI ( Akt. Indikation:  17,10 /17,14, 0,47%)

(Der Input von Christine Petzwinkler für den http://www.boerse-social.com/gabb vom 03.05.)


(03.05.2024)

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Party #675: Marlene Engelhorn, Barbara Blaha, Leonore Gewessler, Magnus Brunner & Deutsche Bahn Sommer(tor)tour




Addiko Bank
Akt. Indikation:  19.85 / 20.10
Uhrzeit:  22:59:49
Veränderung zu letztem SK:  -0.12%
Letzter SK:  20.00 ( 0.50%)

Amag
Akt. Indikation:  25.90 / 26.30
Uhrzeit:  22:59:44
Veränderung zu letztem SK:  0.38%
Letzter SK:  26.00 ( -0.38%)

AT&S
Akt. Indikation:  21.18 / 21.46
Uhrzeit:  22:59:58
Veränderung zu letztem SK:  -1.11%
Letzter SK:  21.56 ( -0.74%)

Erste Group
Akt. Indikation:  43.71 / 43.86
Uhrzeit:  23:00:59
Veränderung zu letztem SK:  0.13%
Letzter SK:  43.73 ( 0.71%)

Porr
Akt. Indikation:  14.02 / 14.20
Uhrzeit:  22:59:49
Veränderung zu letztem SK:  0.36%
Letzter SK:  14.06 ( 1.59%)

RBI
Akt. Indikation:  16.36 / 16.69
Uhrzeit:  22:59:58
Veränderung zu letztem SK:  -0.99%
Letzter SK:  16.69 ( 3.02%)

Strabag
Akt. Indikation:  39.95 / 40.50
Uhrzeit:  21:56:40
Veränderung zu letztem SK:  0.69%
Letzter SK:  39.95 ( -6.11%)



 

Bildnachweis

1. mind the #gabb

Aktien auf dem Radar:Pierer Mobility, Immofinanz, Addiko Bank, Austriacard Holdings AG, Flughafen Wien, RHI Magnesita, DO&CO, Erste Group, Uniqa, RBI, ATX, ATX Prime, ATX TR, Lenzing, Andritz, Marinomed Biotech, EuroTeleSites AG, FACC, Kapsch TrafficCom, Strabag, Wolford, Wiener Privatbank, Oberbank AG Stamm, Amag, Agrana, CA Immo, EVN, Mayr-Melnhof, Österreichische Post, Telekom Austria, VIG.


Random Partner

S Immo
Die S Immo AG ist eine Immobilien-Investmentgesellschaft, die seit 1987 an der Wiener Börse notiert. Die Gesellschaft investiert zu 100 Prozent in der Europäischen Union und setzt den Fokus dabei auf Hauptstädte in Österreich, Deutschland und CEE. Das Portfolio besteht aus Büros, Einkaufszentren, Hotels sowie aus Wohnimmobilien.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


 Latest Blogs

» BSN Spitout Wiener Börse: S Immo ytd for Addiko Bank und FACC

» Österreich-Depots: Update (Depot Kommentar)

» Börsegeschichte 19.6.: SBO (Börse Geschichte) (BörseGeschichte)

» PIR-News: Kapsch TrafficCom-Zahlen, Research zu FACC, Award für Post (Ch...

» Nachlese: Sommer-Update, Deutsche Bahn Chaos, Annette Scheckmann (Christ...

» Wiener Börse Party #674: Was wird über den Sommer passieren? Wer will am...

» Wiener Börse Party #675: Marlene Engelhorn, Barbara Blaha, Leonore Gewes...

» Wiener Börse zu Mittag schwächer: Pierer Mobility, Porr, RBI gesucht, DA...

» Börsenradio Live-Blick 19/6: DAX schwach, aber über 18.000, Infineon sch...

» Börse-Inputs auf Spotify zu u.a. DAX, Annette Scheckmann, Trade Republic...


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2UVV6
AT0000A2TTP4
AT0000A2YNV5
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 22-23: Verbund(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: Kontron(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: Marinomed Biotech(1), Uniqa(1), Palfinger(1), Frequentis(1)
    Star der Stunde: Marinomed Biotech 0.78%, Rutsch der Stunde: RBI -0.98%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Kontron(1)
    BSN MA-Event Strabag
    Star der Stunde: DO&CO 1.39%, Rutsch der Stunde: Warimpex -0.94%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Andritz(1)
    Star der Stunde: Warimpex 0.94%, Rutsch der Stunde: Erste Group -0.72%

    Featured Partner Video

    Börsepeople im Podcast S13/08: Daniel Horak

    Daniel Horak ist Co-Gründer und CEO von Conda. Wir sprechen über eine frühe KI-Idee, über eine Zeit bei Kapsch Business.com, über die Conda-Gründung mit Paul Pöltner, über die Phase zunächst mit Ra...

    Books josefchladek.com

    Adolf Čejchan
    Ústí nad Labem
    1965
    Severočeské krajské nakladatelství

    Futures
    On the Verge
    2023
    Void

    Ed van der Elsken
    Liebe in Saint Germain des Pres
    1956
    Rowohlt

    Andreas Gehrke
    Flughafen Berlin-Tegel
    2023
    Drittel Books

    Eron Rauch
    Heartland
    2023
    Self published


    03.05.2024, 3872 Zeichen

    Amag hat mit ImWind ein langjähriges Power Purchase Agreement (PPA) abgeschlossen und sichert sich für die kommenden 15 Jahre sauberen Grünstrom für den Firmensitz in Ranshofen, Oberösterreich. Damit werden 20 Prozent des derzeitigen jährlichen Strombedarfs gedeckt. Der Grünstrom wird durch drei neue Windkraftanlagen von ImWind produziert, welche mit Ende 2024 in Betrieb gehen werden. "Diese Partnerschaft unterstreicht unser Engagement für eine grüne Zukunft und zeigt, dass wir entschlossen sind, einen wesentlichen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten“, so Helmut Kaufmann, Vorstandsvorsitzender und Technikvorstand der AMAG Austria Metall AG.
    Amag ( Akt. Indikation:  26,20 /26,50, -0,57%)

    Wie der Website der Übernahmekommission zu entnehmen ist, hat die Agri Europe ihr Teil-Angebot für Addiko per 24. April bei der Behörde angezeigt. Die Veröffentlichung des Angebots wird nun frühestens am 13. Mai 2024, spätestens am 16. Mai 2024 erfolgen, so die Übernahmekommission. Wie berichtet, hat Agri Europe im März angekündigt, ein freiwilliges Barangebot für bis zu 3.315.344 Aktien der Addiko Bank zum Preis von 17,50 Euro je Aktie legen zu wollen.
    Addiko Bank ( Akt. Indikation:  17,40 /17,60, -1,69%)

    Beim Baukonzern Porr gibt es Änderungen im Aufsichtsrat: Die langjährige Aufsichtsrätin Iris Ortner wird Vorsitzende des Aufsichtsrats und folgt damit auf Karl Pistotnik, der die Position des Stellvertreters von Klaus Ortner übernimmt. Die Familie Ortner ist im Rahmen ihres Syndikats mit der Strauss-Gruppe über die IGO Industries Gruppe an der Porr beteiligt.
    Porr ( Akt. Indikation:  14,20 /14,36, 1,13%)

    Event-Tipp: AT&S ist morgen Samstag, 4. Mai, als „MQ goes Green-Partner“ beim „KinderKulturParcours“ im Wiener Museumsquartier. AT&S lädt Besucher:innen ab acht Jahren zu einer interaktiven Erlebnisreise durch die Welt der Mikroelektronik ein. Mit der VR-Brille können Besucher:innen das Herzstück eines Smartphones virtuell erkunden und so mit eigenen Augen sehen, wie komplex der Aufbau moderner Datenverarbeitungssysteme ist. Die Besucher:innen an den AT&S-Stationen können sich zudem einen Eindruck von der Arbeit in einer hochreinen Umgebung machen, indem sie in echte Reinraumanzüge schlüpfen und alles über eine der saubersten Produktionsstätten der Welt erfahren.
    AT&S ( Akt. Indikation:  20,32 /20,40, 1,80%)

    Im Monat April 2024 verzeichnete die Wiener Börse ein Handelsvolumen bei Beteiligungswerten in der Höhe von 5,21 Mrd. Euro (April 2023 3,83 Mrd. Euro). Seit Jahresbeginn bis inklusive April 2024 lag das Handelsvolumen bei Beteiligungswerten bei 19,49 Mrd. Euro (Jänner bis April 2023: 20,89 Mrd. Euro). Die umsatzstärksten österreichischen Aktien im April 2024 waren Erste Group mit 794 Mio. Euro, vor OMV mit 747 Mio. Euro und Wienerberger mit 587 Mio. Euro.

    Research: Die Analysten der Erste Group stufen die AMAG-Aktie von Halten auf Akkumulieren hoch, kürzen das Kursziel aber von 32,8 auf 30,5 Euro. Kepler Cheuvreux bestätigt die Kauf-Empfehlung für Strabag und reduziert das Kursziel von 52,0 auf 48,0 Euro. Kepler Cheuvreux bleibt auch bei der Erste Group auf Kaufen und erhöht das Kursziel von 53,9 auf 55,3 Euro.
    Die Analysten der Baader Bank stufen die RBI-Aktie weiter mit Reduce und Kursziel 17,5 Euro ein und erklären: "Aufgrund des russisch-ukrainischen Krieges, dem die RBI erheblich ausgesetzt ist, bleiben wir bei unserer vorsichtigen Einschätzung. Wir empfehlen Anlegern, die nicht bereit sind, Risiken einzugehen, sich für die Dauer des russisch-ukrainischen Krieges von der RBI fernzuhalten."
    Amag ( Akt. Indikation:  26,20 /26,50, -0,57%)
    Erste Group ( Akt. Indikation:  45,35 /45,40, 0,68%)
    Strabag ( Akt. Indikation:  39,65 /39,95, 0,63%)
    RBI ( Akt. Indikation:  17,10 /17,14, 0,47%)

    (Der Input von Christine Petzwinkler für den http://www.boerse-social.com/gabb vom 03.05.)


    (03.05.2024)

    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Wiener Börse Party #675: Marlene Engelhorn, Barbara Blaha, Leonore Gewessler, Magnus Brunner & Deutsche Bahn Sommer(tor)tour




    Addiko Bank
    Akt. Indikation:  19.85 / 20.10
    Uhrzeit:  22:59:49
    Veränderung zu letztem SK:  -0.12%
    Letzter SK:  20.00 ( 0.50%)

    Amag
    Akt. Indikation:  25.90 / 26.30
    Uhrzeit:  22:59:44
    Veränderung zu letztem SK:  0.38%
    Letzter SK:  26.00 ( -0.38%)

    AT&S
    Akt. Indikation:  21.18 / 21.46
    Uhrzeit:  22:59:58
    Veränderung zu letztem SK:  -1.11%
    Letzter SK:  21.56 ( -0.74%)

    Erste Group
    Akt. Indikation:  43.71 / 43.86
    Uhrzeit:  23:00:59
    Veränderung zu letztem SK:  0.13%
    Letzter SK:  43.73 ( 0.71%)

    Porr
    Akt. Indikation:  14.02 / 14.20
    Uhrzeit:  22:59:49
    Veränderung zu letztem SK:  0.36%
    Letzter SK:  14.06 ( 1.59%)

    RBI
    Akt. Indikation:  16.36 / 16.69
    Uhrzeit:  22:59:58
    Veränderung zu letztem SK:  -0.99%
    Letzter SK:  16.69 ( 3.02%)

    Strabag
    Akt. Indikation:  39.95 / 40.50
    Uhrzeit:  21:56:40
    Veränderung zu letztem SK:  0.69%
    Letzter SK:  39.95 ( -6.11%)



     

    Bildnachweis

    1. mind the #gabb

    Aktien auf dem Radar:Pierer Mobility, Immofinanz, Addiko Bank, Austriacard Holdings AG, Flughafen Wien, RHI Magnesita, DO&CO, Erste Group, Uniqa, RBI, ATX, ATX Prime, ATX TR, Lenzing, Andritz, Marinomed Biotech, EuroTeleSites AG, FACC, Kapsch TrafficCom, Strabag, Wolford, Wiener Privatbank, Oberbank AG Stamm, Amag, Agrana, CA Immo, EVN, Mayr-Melnhof, Österreichische Post, Telekom Austria, VIG.


    Random Partner

    S Immo
    Die S Immo AG ist eine Immobilien-Investmentgesellschaft, die seit 1987 an der Wiener Börse notiert. Die Gesellschaft investiert zu 100 Prozent in der Europäischen Union und setzt den Fokus dabei auf Hauptstädte in Österreich, Deutschland und CEE. Das Portfolio besteht aus Büros, Einkaufszentren, Hotels sowie aus Wohnimmobilien.

    >> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


     Latest Blogs

    » BSN Spitout Wiener Börse: S Immo ytd for Addiko Bank und FACC

    » Österreich-Depots: Update (Depot Kommentar)

    » Börsegeschichte 19.6.: SBO (Börse Geschichte) (BörseGeschichte)

    » PIR-News: Kapsch TrafficCom-Zahlen, Research zu FACC, Award für Post (Ch...

    » Nachlese: Sommer-Update, Deutsche Bahn Chaos, Annette Scheckmann (Christ...

    » Wiener Börse Party #674: Was wird über den Sommer passieren? Wer will am...

    » Wiener Börse Party #675: Marlene Engelhorn, Barbara Blaha, Leonore Gewes...

    » Wiener Börse zu Mittag schwächer: Pierer Mobility, Porr, RBI gesucht, DA...

    » Börsenradio Live-Blick 19/6: DAX schwach, aber über 18.000, Infineon sch...

    » Börse-Inputs auf Spotify zu u.a. DAX, Annette Scheckmann, Trade Republic...


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2UVV6
    AT0000A2TTP4
    AT0000A2YNV5
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 22-23: Verbund(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: Kontron(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: Marinomed Biotech(1), Uniqa(1), Palfinger(1), Frequentis(1)
      Star der Stunde: Marinomed Biotech 0.78%, Rutsch der Stunde: RBI -0.98%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Kontron(1)
      BSN MA-Event Strabag
      Star der Stunde: DO&CO 1.39%, Rutsch der Stunde: Warimpex -0.94%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Andritz(1)
      Star der Stunde: Warimpex 0.94%, Rutsch der Stunde: Erste Group -0.72%

      Featured Partner Video

      Börsepeople im Podcast S13/08: Daniel Horak

      Daniel Horak ist Co-Gründer und CEO von Conda. Wir sprechen über eine frühe KI-Idee, über eine Zeit bei Kapsch Business.com, über die Conda-Gründung mit Paul Pöltner, über die Phase zunächst mit Ra...

      Books josefchladek.com

      Helen Levitt
      A Way of Seeing
      1965
      The Viking Press

      Kristina Syrchikova
      The Burial Dress
      2022
      Self published

      Valie Export
      Körpersplitter
      1980
      Veralg Droschl

      Ros Boisier
      Inside
      2024
      Muga / Ediciones Posibles

      Sergio Castañeira
      Limbo
      2023
      ediciones anómalas