Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





PIR-News: Erste Group räumt ab und bekommt OK für Aktienrückkauf, News zu Porr, VIG, Post, Addiko, Valneva, Handelsumsätze (Christine Petzwinkler)

05.06.2024, 4794 Zeichen

Bereits zum 17. Mal wurde der Wiener Börse Preis verliehen. Großer Abräumer war die Erste Group, aber auch Wienerberger wurde öfter auf die Bühne gebeten. Die Erste Group konnte die Kategorien ATX-Preis, VÖNIX-Nachhaltigkeitspreis und Journalisten-Preis für sich entscheiden. Wienerberger ging als 2. in der ATX-Wertung und auch beim Journalisten-Preis hervor. Weiters ausgezeichnet wurden CA Immo (3. Platz ATX-Preis), Telekom Austria (2. Platz VÖNIX-Preis), Lenzing (3. Platz VÖNIX-Preis), Flughafen Wien (1. Platz Mid Cap Preis), Strabag (2. Platz Mid Cap-Preis), Palfinger (3. Platz Mid Cap-Preis) sowie Verbund (3. Platz Journalisten-Preis).

Apropos Erste Group: Die EZB genehmigt der Erste Group einen Aktienrückkauf in Höhe von bis zu 500 Mio. Euro zum Zweck der Einziehung dieser Aktien, wie die Erste Group mitteilt. Das Aktienrückkaufprogramm läuft laut Erste Group voraussichtlich vom 28. Juni 2024 bis 30. Mai 2025. In Summe werden bis zu 25.000.000 Stück, maximal jedoch im Gegenwert von 500 Mio Euro, erworben.
Erste Group ( Akt. Indikation:  44,77 /44,85, 1,68%)

Wie der Website der Bundeswettbewerbsbehörde zu entnehmen ist, beabsichtigt die Porr Bau GmbH ihre Beteiligung an der Sanitär-Elementbau Gesellschaft m.b.H. mit Sitz in Haus/Ennstal von derzeit 60 Prozent auf 100 Prozent zu erhöhen. 40 Prozent der Anteile der Sanitär-Elementbau sind der IGO Technologies GmbH von Klaus und Iris Ortner zuzurechnen (Aufsichtsräte bei Porr).
Porr ( Akt. Indikation:  14,22 /14,30, 0,71%)

Die Vienna Insurance Group (VIG) initiiert ein Programm zum erhöhten Schutz gegen zunehmende Cyber-Bedrohungen. Die Servicierung der Gesellschaften der Gruppe erfolgt über drei Kompetenzzentren in Österreich, Polen und der Tschechischen Republik. Die Initiative wird von der Europäischen Union durch das European Cybersecurity Competence Centre finanziell unterstützt, wie die VIG mitteilt. „Die Methoden und Versuche externer Angriffe verändern sich permanent. Wir haben daher ein gruppenweites Cyber Defense Center Programm etabliert, um unser Geschäft und unsere Kundinnen und Kunden der Gruppe vor dem Risiko von Cyberangriffen zu schützen und das Sicherheitsniveau der VIG weiter zu erhöhen. Es freut uns sehr, dass die EU unsere Aktivitäten anerkennt und das Programm unterstützt“, erklärt Gerhard Lahner, Chief Operating Officer im Vorstand der VIG.
VIG ( Akt. Indikation:  29,30 /29,60, -0,67%)

Die Österreichische Post startet ein neues Service und bietet mit „AllesPost Deutschland“ Online-Einkäufer:innen an, eine deutsche AllesPost-Adresse anzugeben, an die sie ihre Pakete schicken lassen können, wenn ein Produkt in einem Online-Shop nicht nach Österreich versandt wird. Mithilfe der Österreichischen Post kommt die Online-Bestellung dann trotzdem an der österreichischen Wohnadresse an. Der*die Besteller*in gibt dafür beim Check-out die deutsche AllesPost-Adresse an, dort wird das Paket von einem Kooperationspartner übernommen und in weiterer Folge an die Österreichische Post übergeben, die es hierzulande nur einen Tag später zustellt. Die Anmeldung für AllesPost Deutschland ist kostenlos. Erst bei der Bestellung auf die individuelle AllesPost Deutschland-Adresse wird ein Pauschalpreis von 7,49 Euro pro Sendung verrechnet.
Österreichische Post ( Akt. Indikation:  30,20 /30,45, -0,74%)

Der Streubesitzfaktor der Addiko Bank sinkt von 0,6 auf 0,5, dadurch reduziert sich die Gewichtung des Unternehmens im ATX Prime und weiteren österreichischen Indizes geringfügig, wie die Überprüfung der österreichischen Indizes durch die Wiener Börse ergeben hat. Wie berichtet, gab es in den vergangenen Monaten immer wieder Anteils-Verkäufe bei Addiko, zudem läuft ein Teil-Angebot. Ein weteres freiwilliges Angebot wurde angekündigt und soll in Kürze veröffentlicht werden.
Addiko Bank ( Akt. Indikation:  19,95 /20,00, -0,12%)

Im Mai 2024 verzeichnete die Wiener Börse Aktienumsätze in der Höhe von 5,10 Mrd. Euro. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum Mai 2023 (4,51 Mrd. Euro) entspricht dies einem Plus von 13,1 Prozent. Seit Jahresbeginn bis inklusive Mai 2024 lag das Handelsvolumen bei Beteiligungswerten bei 24,59 Mrd. Euro (Vorjahreszeitraum: 25,41 Mrd. Euro).

Das Valneva-Management nimmt im Juni 2024 an mehreren Investorenkonferenzen in den Vereinigten Staaten und Europa teil. Und zwar am 6. Juni an der Jefferies Global Healthcare Conference in New York, am 6. Juni ist Valneva auch beim virtuellen ODDO BHF Nextcap Forum dabei. Vom 10. bis 13. Juni nimmt Valneva an der Goldman Sachs 45. Annual Global Healthcare Conference in Miami teil und vom 15. bis 17. Juni am Stifel. European Healthcare Summit in Lyon.
Valneva ( Akt. Indikation:  3,96 /3,97, -1,93%)

(Der Input von Christine Petzwinkler für den http://www.boerse-social.com/gabb vom 05.06.)


(05.06.2024)

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

SportWoche Podcast #117: Floorball, vorgestellt von FBC Dragons Gründer Harry Steinbichler




Addiko Bank
Akt. Indikation:  19.60 / 19.80
Uhrzeit:  13:03:44
Veränderung zu letztem SK:  0.51%
Letzter SK:  19.60 ( -1.75%)

Erste Group
Akt. Indikation:  46.35 / 46.59
Uhrzeit:  13:03:44
Veränderung zu letztem SK:  -0.15%
Letzter SK:  46.54 ( -0.13%)

Österreichische Post
Akt. Indikation:  30.20 / 30.30
Uhrzeit:  13:03:44
Veränderung zu letztem SK:  -0.49%
Letzter SK:  30.40 ( 0.16%)

Porr
Akt. Indikation:  13.62 / 13.76
Uhrzeit:  13:03:44
Veränderung zu letztem SK:  -0.22%
Letzter SK:  13.72 ( 0.29%)

Valneva
Akt. Indikation:  3.40 / 3.44
Uhrzeit:  13:03:44
Veränderung zu letztem SK:  -0.38%
Letzter SK:  3.44 ( 2.44%)

VIG
Akt. Indikation:  30.65 / 30.75
Uhrzeit:  13:03:44
Veränderung zu letztem SK:  -0.16%
Letzter SK:  30.75 ( 0.65%)



 

Bildnachweis

1. mind the #gabb

Aktien auf dem Radar:Amag, Agrana, RHI Magnesita, Austriacard Holdings AG, Flughafen Wien, Addiko Bank, Rosgix, ATX, ATX Prime, ATX TR, Wienerberger, Bawag, AT&S, Österreichische Post, Palfinger, Semperit, Cleen Energy, Pierer Mobility, UBM, Wiener Privatbank, Oberbank AG Stamm, CA Immo, Erste Group, EVN, Immofinanz, Telekom Austria, Uniqa, VIG, Symrise, Siemens Healthineers, BMW.


Random Partner

Wiener Privatbank
Die Wiener Privatbank ist eine unabhängige Privatbank mit Sitz in Wien, deren Anspruch darin liegt, die besten Investmentchancen am globalen Markt für ihre Kunden zu identifizieren. Zu den Kunden zählen Family Offices, Privatinvestoren, Institutionen sowie Stiftungen im In- und Ausland.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


 Latest Blogs

» Börse-Inputs auf Spotify zu Sebastian Leben, Broke und Broker

» Börse-Inputs auf Spotify zu u.a. Eni, Norsk Hydro, Gottfried Neumeister,...

» SportWoche Podcast #117: Floorball, vorgestellt von FBC Dragons Gründer ...

» Österreich-Depots: Pierer Mobility nach Neumeister-News weiter aufgestoc...

» Börsegeschichte. 12.7.: Addiko Bank, voestalpine (Börse Geschichte) (Bör...

» Reingehört bei Agrana (boersen radio.at)

» PIR-News: News zu Pierer Mobility, S Immo, Research zu VIG und Flughafen...

» Nachlese: Radatz, Raffaela Ortner, Rheinmetall-Schock (Christian Drastil)

» Wiener Börse Party #692: Gottfried Neumeister Kurstrigger für Pierer Mob...

» Wiener Börse zu Mittag schwächer: Pierer Mobility, Polytec und VIG gesuc...


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A3CT72
AT0000A2WCB4
AT0000A37NX2
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    #gabb #1643

    Featured Partner Video

    Und am Ende eh die Deutschen

    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 19. Juni 2024 E-Mail: sporttagebuch.michael@gmail.com Instagram: @das_sporttagebuch Twitter: @Sporttagebuch_
    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 19. ...

    Books josefchladek.com

    Stefania Rössl & Massimo Sordi (eds.)
    Index Naturae
    2023
    Skinnerboox

    Emil Schulthess & Hans Ulrich Meier
    27000 Kilometer im Auto durch die USA
    1953
    Conzett & Huber

    Gregor Radonjič
    Misplacements
    2023
    Self published

    Eron Rauch
    The Eternal Garden
    2023
    Self published

    Martin Frey & Philipp Graf
    Spurensuche 2023
    2023
    Self published


    05.06.2024, 4794 Zeichen

    Bereits zum 17. Mal wurde der Wiener Börse Preis verliehen. Großer Abräumer war die Erste Group, aber auch Wienerberger wurde öfter auf die Bühne gebeten. Die Erste Group konnte die Kategorien ATX-Preis, VÖNIX-Nachhaltigkeitspreis und Journalisten-Preis für sich entscheiden. Wienerberger ging als 2. in der ATX-Wertung und auch beim Journalisten-Preis hervor. Weiters ausgezeichnet wurden CA Immo (3. Platz ATX-Preis), Telekom Austria (2. Platz VÖNIX-Preis), Lenzing (3. Platz VÖNIX-Preis), Flughafen Wien (1. Platz Mid Cap Preis), Strabag (2. Platz Mid Cap-Preis), Palfinger (3. Platz Mid Cap-Preis) sowie Verbund (3. Platz Journalisten-Preis).

    Apropos Erste Group: Die EZB genehmigt der Erste Group einen Aktienrückkauf in Höhe von bis zu 500 Mio. Euro zum Zweck der Einziehung dieser Aktien, wie die Erste Group mitteilt. Das Aktienrückkaufprogramm läuft laut Erste Group voraussichtlich vom 28. Juni 2024 bis 30. Mai 2025. In Summe werden bis zu 25.000.000 Stück, maximal jedoch im Gegenwert von 500 Mio Euro, erworben.
    Erste Group ( Akt. Indikation:  44,77 /44,85, 1,68%)

    Wie der Website der Bundeswettbewerbsbehörde zu entnehmen ist, beabsichtigt die Porr Bau GmbH ihre Beteiligung an der Sanitär-Elementbau Gesellschaft m.b.H. mit Sitz in Haus/Ennstal von derzeit 60 Prozent auf 100 Prozent zu erhöhen. 40 Prozent der Anteile der Sanitär-Elementbau sind der IGO Technologies GmbH von Klaus und Iris Ortner zuzurechnen (Aufsichtsräte bei Porr).
    Porr ( Akt. Indikation:  14,22 /14,30, 0,71%)

    Die Vienna Insurance Group (VIG) initiiert ein Programm zum erhöhten Schutz gegen zunehmende Cyber-Bedrohungen. Die Servicierung der Gesellschaften der Gruppe erfolgt über drei Kompetenzzentren in Österreich, Polen und der Tschechischen Republik. Die Initiative wird von der Europäischen Union durch das European Cybersecurity Competence Centre finanziell unterstützt, wie die VIG mitteilt. „Die Methoden und Versuche externer Angriffe verändern sich permanent. Wir haben daher ein gruppenweites Cyber Defense Center Programm etabliert, um unser Geschäft und unsere Kundinnen und Kunden der Gruppe vor dem Risiko von Cyberangriffen zu schützen und das Sicherheitsniveau der VIG weiter zu erhöhen. Es freut uns sehr, dass die EU unsere Aktivitäten anerkennt und das Programm unterstützt“, erklärt Gerhard Lahner, Chief Operating Officer im Vorstand der VIG.
    VIG ( Akt. Indikation:  29,30 /29,60, -0,67%)

    Die Österreichische Post startet ein neues Service und bietet mit „AllesPost Deutschland“ Online-Einkäufer:innen an, eine deutsche AllesPost-Adresse anzugeben, an die sie ihre Pakete schicken lassen können, wenn ein Produkt in einem Online-Shop nicht nach Österreich versandt wird. Mithilfe der Österreichischen Post kommt die Online-Bestellung dann trotzdem an der österreichischen Wohnadresse an. Der*die Besteller*in gibt dafür beim Check-out die deutsche AllesPost-Adresse an, dort wird das Paket von einem Kooperationspartner übernommen und in weiterer Folge an die Österreichische Post übergeben, die es hierzulande nur einen Tag später zustellt. Die Anmeldung für AllesPost Deutschland ist kostenlos. Erst bei der Bestellung auf die individuelle AllesPost Deutschland-Adresse wird ein Pauschalpreis von 7,49 Euro pro Sendung verrechnet.
    Österreichische Post ( Akt. Indikation:  30,20 /30,45, -0,74%)

    Der Streubesitzfaktor der Addiko Bank sinkt von 0,6 auf 0,5, dadurch reduziert sich die Gewichtung des Unternehmens im ATX Prime und weiteren österreichischen Indizes geringfügig, wie die Überprüfung der österreichischen Indizes durch die Wiener Börse ergeben hat. Wie berichtet, gab es in den vergangenen Monaten immer wieder Anteils-Verkäufe bei Addiko, zudem läuft ein Teil-Angebot. Ein weteres freiwilliges Angebot wurde angekündigt und soll in Kürze veröffentlicht werden.
    Addiko Bank ( Akt. Indikation:  19,95 /20,00, -0,12%)

    Im Mai 2024 verzeichnete die Wiener Börse Aktienumsätze in der Höhe von 5,10 Mrd. Euro. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum Mai 2023 (4,51 Mrd. Euro) entspricht dies einem Plus von 13,1 Prozent. Seit Jahresbeginn bis inklusive Mai 2024 lag das Handelsvolumen bei Beteiligungswerten bei 24,59 Mrd. Euro (Vorjahreszeitraum: 25,41 Mrd. Euro).

    Das Valneva-Management nimmt im Juni 2024 an mehreren Investorenkonferenzen in den Vereinigten Staaten und Europa teil. Und zwar am 6. Juni an der Jefferies Global Healthcare Conference in New York, am 6. Juni ist Valneva auch beim virtuellen ODDO BHF Nextcap Forum dabei. Vom 10. bis 13. Juni nimmt Valneva an der Goldman Sachs 45. Annual Global Healthcare Conference in Miami teil und vom 15. bis 17. Juni am Stifel. European Healthcare Summit in Lyon.
    Valneva ( Akt. Indikation:  3,96 /3,97, -1,93%)

    (Der Input von Christine Petzwinkler für den http://www.boerse-social.com/gabb vom 05.06.)


    (05.06.2024)

    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    SportWoche Podcast #117: Floorball, vorgestellt von FBC Dragons Gründer Harry Steinbichler




    Addiko Bank
    Akt. Indikation:  19.60 / 19.80
    Uhrzeit:  13:03:44
    Veränderung zu letztem SK:  0.51%
    Letzter SK:  19.60 ( -1.75%)

    Erste Group
    Akt. Indikation:  46.35 / 46.59
    Uhrzeit:  13:03:44
    Veränderung zu letztem SK:  -0.15%
    Letzter SK:  46.54 ( -0.13%)

    Österreichische Post
    Akt. Indikation:  30.20 / 30.30
    Uhrzeit:  13:03:44
    Veränderung zu letztem SK:  -0.49%
    Letzter SK:  30.40 ( 0.16%)

    Porr
    Akt. Indikation:  13.62 / 13.76
    Uhrzeit:  13:03:44
    Veränderung zu letztem SK:  -0.22%
    Letzter SK:  13.72 ( 0.29%)

    Valneva
    Akt. Indikation:  3.40 / 3.44
    Uhrzeit:  13:03:44
    Veränderung zu letztem SK:  -0.38%
    Letzter SK:  3.44 ( 2.44%)

    VIG
    Akt. Indikation:  30.65 / 30.75
    Uhrzeit:  13:03:44
    Veränderung zu letztem SK:  -0.16%
    Letzter SK:  30.75 ( 0.65%)



     

    Bildnachweis

    1. mind the #gabb

    Aktien auf dem Radar:Amag, Agrana, RHI Magnesita, Austriacard Holdings AG, Flughafen Wien, Addiko Bank, Rosgix, ATX, ATX Prime, ATX TR, Wienerberger, Bawag, AT&S, Österreichische Post, Palfinger, Semperit, Cleen Energy, Pierer Mobility, UBM, Wiener Privatbank, Oberbank AG Stamm, CA Immo, Erste Group, EVN, Immofinanz, Telekom Austria, Uniqa, VIG, Symrise, Siemens Healthineers, BMW.


    Random Partner

    Wiener Privatbank
    Die Wiener Privatbank ist eine unabhängige Privatbank mit Sitz in Wien, deren Anspruch darin liegt, die besten Investmentchancen am globalen Markt für ihre Kunden zu identifizieren. Zu den Kunden zählen Family Offices, Privatinvestoren, Institutionen sowie Stiftungen im In- und Ausland.

    >> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


     Latest Blogs

    » Börse-Inputs auf Spotify zu Sebastian Leben, Broke und Broker

    » Börse-Inputs auf Spotify zu u.a. Eni, Norsk Hydro, Gottfried Neumeister,...

    » SportWoche Podcast #117: Floorball, vorgestellt von FBC Dragons Gründer ...

    » Österreich-Depots: Pierer Mobility nach Neumeister-News weiter aufgestoc...

    » Börsegeschichte. 12.7.: Addiko Bank, voestalpine (Börse Geschichte) (Bör...

    » Reingehört bei Agrana (boersen radio.at)

    » PIR-News: News zu Pierer Mobility, S Immo, Research zu VIG und Flughafen...

    » Nachlese: Radatz, Raffaela Ortner, Rheinmetall-Schock (Christian Drastil)

    » Wiener Börse Party #692: Gottfried Neumeister Kurstrigger für Pierer Mob...

    » Wiener Börse zu Mittag schwächer: Pierer Mobility, Polytec und VIG gesuc...


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A3CT72
    AT0000A2WCB4
    AT0000A37NX2
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      #gabb #1643

      Featured Partner Video

      Und am Ende eh die Deutschen

      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 19. Juni 2024 E-Mail: sporttagebuch.michael@gmail.com Instagram: @das_sporttagebuch Twitter: @Sporttagebuch_
      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 19. ...

      Books josefchladek.com

      Erik Hinz
      Twenty-one Years in One Second
      2015
      Peperoni Books

      Sergio Castañeira
      Limbo
      2023
      ediciones anómalas

      Adolf Čejchan
      Ústí nad Labem
      1965
      Severočeské krajské nakladatelství

      Helen Levitt
      A Way of Seeing
      1965
      The Viking Press

      Martin Parr
      The Last Resort
      1986
      Promenade Press