Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





GOURMET übernimmt SV Österreich

APA-OTS-Meldungen aus dem Finanzsektor in der "BSN Extended Version"
Wichtige Originaltextaussendungen aus der Branche. Wir ergänzen vollautomatisch Bilder aus dem Fundus von photaq.com und Aktieninformationen aus dem Börse Social Network. Wer eine Korrektur zu den Beiträgen wünscht: mailto:office@boerse-social.com . Wir wiederum übernehmen keinerlei Haftung für Augenerkrankungen aufgrund von geballtem Grossbuchstabeneinsatz der Aussender. Wir meinen: Firmennamen, die länger als drei Buchstaben sind, schreibt man nicht durchgängig in Grossbuchstaben (Versalien).
Magazine aktuell


#gabb aktuell



18.06.2024, 5347 Zeichen

Linz (OTS) - Die zur österreichischen Lebensmittelgruppe VIVATIS gehörende GMS GOURMET GmbH mit Sitz in Wien baut mit dem Kauf der SV (Österreich) GmbH seine Position als Marktführer in der Gemeinschaftsverpflegung in Österreich weiter aus und gewinnt vor allem in den Bereichen Business und Care Catering an zusätzlicher Stärke.
Vorbehaltlich der Zustimmung durch die Wettbewerbsbehörde übernimmt die GMS GOURMET GmbH, als Marktführer in der Gemeinschaftsverpflegung in Österreich, 100 Prozent der Geschäftsanteile der SV Österreich GmbH.
Die SV (Österreich) GmbH, eine 100%ige Tochter der SV Group AG mit Sitz in der Schweiz, ist seit 1997 in Österreich im Bereich Gemeinschaftsverpflegung tätig und betreibt aktuell 53 Business Catering- und 21 Care Catering Standorte. Das Angebot umfasst Betriebsrestaurants in Großunternehmen, Mensen an Schulen und Universitäten sowie den Betrieb von Küchen in Senioreneinrichtungen und Krankenhäusern. Das Unternehmen beschäftigt rund 450 Mitarbeiter:innen und erwirtschaftete 2023 einen Umsatz von etwa 38,6 Mio. Euro.
„Wir sind überzeugt, dass sich die SV (Österreich) GmbH im Verbund mit einem österreichischen Mutterhaus besser entwickeln und seine Stärke als Frischecaterer vollumfänglich ausspielen kann. Wir freuen uns sehr, dass wir mit GOURMET ein Unternehmen gefunden haben, das gut zu SV Österreich passt,“ sagt Patrick Camele, CEO SV Group.
Zwtl.: Qualitatives Wachstum
GOURMET ist bereits Marktführer in der Gemeinschaftsverpflegung in Österreich und baut diese Position durch den Unternehmenskauf weiter aus - insbesondere seine Geschäftsbereiche Business und Care Catering. Kompetenz und Service werden erweitert sowie Synergien geschaffen – das kommt den Kund:innen beider Unternehmen zugute.
Aktuell vertrauen in der Betriebsverpflegung rund 3.000 Kund:innen auf das GOURMET Business À la Carte Menü-System. Außerdem betreibt das Unternehmen rund 100 Betriebsrestaurants. Dazu kommen durch den Kauf der SV Österreich rund 50 weitere Betriebsrestaurant-Standorte mit Küche vor Ort.
Im Bereich Care Catering versorgt GOURMET rund 100 Einrichtungen mit maßgeschneiderten Menüs aus seinen beiden zentralen Frischküchen. Durch den Unternehmenskauf wird dieses Angebot durch mehr als 20 Care Catering-Standorte mit Küche vor Ort ergänzt.
“Dank dem Zusammenschluss mit der SV Österreich können wir unser Kundenportfolio substanziell stärken und das Dienstleistungsangebot optimal ergänzen. Gemeinsam wollen wir das große Know-how beider Unternehmen bestmöglich zum Nutzen von Kund:innen und Gästen einsetzen”, betont Herbert Fuchs, Geschäftsführer GMS GOURMET GmbH.
„SV Österreich und GOURMET verbindet der hohe Qualitätsanspruch und die jahrelange Kompetenz in der Gemeinschaftsverpflegung. Daher freuen wir uns besonders über das entgegengebrachte Vertrauen und die Möglichkeit, die Standorte der SV Österreich GmbH weiterführen zu dürfen. Die Übernahme ist ein weiterer wichtiger Schritt in unserer Wachstumsstrategie“, erläutert Mag. Gerald Hackl, Vorstandsvorsitzender VIVATIS Holding AG, abschließend.
Über VIVATIS
Die VIVATIS Holding AG zählt mit mehr als 3.600 Mitarbeitern und einem Jahresumsatz in Höhe von 1,285 Mrd. Euro zu den größten rein österreichischen Unternehmen der Nahrungs- und Genussmittelbranche. Unter dem Dach der Holding mit Sitz in Linz befinden sich etablierte Markenartikelerzeuger ebenso wie spezialisierte Produktions- und Dienstleistungsunternehmen. Klingende Namen wie Gourmet, Gerstner, Senna, Karnerta, FW Trading, Maresi, Knabber Nossi, Inzersdorfer, Himmeltau, Siggi, Shan´Shi, Toni Kaiser, Bauernland, Ackerl, Wojnar’s, Daily und Purea zählen zum umfassenden Markenprofil der Gruppe. Weitere Informationen unter: [www.vivatis.at] (http://www.vivatis.at/)
Über GOURMET
GOURMET ist Marktführer in der Gemeinschaftsverpflegung in Österreich und kocht für Kindergärten, Schulen, Unternehmen und Senioreneinrichtungen, den Einzelhandel sowie bei Events und in Top-Gastronomiebetrieben. Als österreichisches Unternehmen mit fast 50 Jahren Erfahrung bietet GOURMET höchste Qualität, Sicherheit und Verlässlichkeit. GOURMET legt besonderen Wert auf hochwertige, österreichische Zutaten, Regionalität und Saisonalität, zertifizierte BIO-Qualität und Nachhaltigkeit. 1997 wurde das Unternehmen als erstes in der Branche Bio-zertifiziert. GOURMET ist ein Tochterunternehmen der VIVATIS Holding AG. [www.gourmet.at] (http://www.gourmet.at/)
Über die SV GROUP
Die SV Group ist eine führende Gastronomie- und Hotelmanagement-Gruppe mit Sitz in Dübendorf bei Zürich. Die Gruppe ist in mehreren Geschäftsfeldern tätig: Restaurants für Unternehmen und Schulen, Hotels mit Eigenmarken sowie mit weiteren renommierten Marken als Franchisenehmerin, öffentliche Restaurants mit innovativen Konzepten sowie gastronomischer Lieferservice und Catering. Die SV Group beschäftigt rund 6’300 Mitarbeitende, davon 400 in Österreich und 4’100 in der Schweiz.
Die SV Group geht auf die 1914 gegründete Non-Profit-Organisation «Schweizer Verband Soldatenwohl» zurück. Else Züblin-Spiller errichtete landesweit Soldatenstuben und servierte dort ausgewogene und preiswerte Verpflegung. Die ideellen Werte der Gründerin werden heute von der SV Stiftung weitergeführt. Diese gemeinnützige Stiftung ist Mehrheitsaktionärin der SV Group und setzt ihre Mittel für Projekte im Bereich der gesunden Ernährung und für das Gemeinwohl ein.

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Party #700: XL zum Jubiläum feat. Aktienforum-Präsidentin, IVA-Input, Immofinanz-Idee und Tojner-Gesamtsicht




 

Aktien auf dem Radar:Warimpex, CA Immo, FACC, Austriacard Holdings AG, Addiko Bank, Polytec Group, Telekom Austria, Erste Group, Immofinanz, Rosenbauer, VIG, Gurktaler AG Stamm, Gurktaler AG VZ, Marinomed Biotech, S Immo, Wiener Privatbank, Oberbank AG Stamm, Agrana, Amag, EVN, Flughafen Wien, Österreichische Post, Uniqa, Wienerberger, SAP, Sartorius, RWE, Vonovia SE, Siemens Energy, Siemens Healthineers, DAIMLER TRUCK HLD....


Random Partner

Pierer Mobility AG
Die Pierer Mobility-Gruppe ist Europas führender „Powered Two-Wheeler“-Hersteller (PTW). Mit ihren Motorrad-Marken KTM, Husqvarna Motorcycles und Gasgas zählt sie insbesondere bei den Premium-Motorrädern jeweils zu den europäischen Technologie- und Marktführern.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER

Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A3D5K6
AT0000A2VKV7
AT0000A2TTP4
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    Star der Stunde: Immofinanz 0.65%, Rutsch der Stunde: DO&CO -0.82%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: RBI(1)
    Star der Stunde: Polytec Group 1.08%, Rutsch der Stunde: RBI -0.87%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 14-15: Kontron(1)
    Star der Stunde: UBM 1.15%, Rutsch der Stunde: Rosenbauer -0.69%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 13-14: Agrana(3), OMV(2), Bawag(1)
    Star der Stunde: RBI 1.37%, Rutsch der Stunde: FACC -1.56%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 12-13: Palfinger(1), Verbund(1)
    BSN MA-Event Beiersdorf

    Featured Partner Video

    Der Montag vor Olympia

    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 22. Juli 2024 E-Mail: sporttagebuch.michael@gmail.com Instagram: @das_sporttagebuch Twitter: @Sporttagebuch_
    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 22. ...

    Books josefchladek.com

    Futures
    On the Verge
    2023
    Void

    Valie Export
    Körpersplitter
    1980
    Veralg Droschl

    Federico Renzaglia
    Bonifica
    2024
    Self published

    Kurama
    erotiCANA
    2023
    in)(between gallery

    Ros Boisier
    Inside
    2024
    Muga / Ediciones Posibles

    GOURMET übernimmt SV Österreich


    18.06.2024, 5347 Zeichen

    Linz (OTS) - Die zur österreichischen Lebensmittelgruppe VIVATIS gehörende GMS GOURMET GmbH mit Sitz in Wien baut mit dem Kauf der SV (Österreich) GmbH seine Position als Marktführer in der Gemeinschaftsverpflegung in Österreich weiter aus und gewinnt vor allem in den Bereichen Business und Care Catering an zusätzlicher Stärke.
    Vorbehaltlich der Zustimmung durch die Wettbewerbsbehörde übernimmt die GMS GOURMET GmbH, als Marktführer in der Gemeinschaftsverpflegung in Österreich, 100 Prozent der Geschäftsanteile der SV Österreich GmbH.
    Die SV (Österreich) GmbH, eine 100%ige Tochter der SV Group AG mit Sitz in der Schweiz, ist seit 1997 in Österreich im Bereich Gemeinschaftsverpflegung tätig und betreibt aktuell 53 Business Catering- und 21 Care Catering Standorte. Das Angebot umfasst Betriebsrestaurants in Großunternehmen, Mensen an Schulen und Universitäten sowie den Betrieb von Küchen in Senioreneinrichtungen und Krankenhäusern. Das Unternehmen beschäftigt rund 450 Mitarbeiter:innen und erwirtschaftete 2023 einen Umsatz von etwa 38,6 Mio. Euro.
    „Wir sind überzeugt, dass sich die SV (Österreich) GmbH im Verbund mit einem österreichischen Mutterhaus besser entwickeln und seine Stärke als Frischecaterer vollumfänglich ausspielen kann. Wir freuen uns sehr, dass wir mit GOURMET ein Unternehmen gefunden haben, das gut zu SV Österreich passt,“ sagt Patrick Camele, CEO SV Group.
    Zwtl.: Qualitatives Wachstum
    GOURMET ist bereits Marktführer in der Gemeinschaftsverpflegung in Österreich und baut diese Position durch den Unternehmenskauf weiter aus - insbesondere seine Geschäftsbereiche Business und Care Catering. Kompetenz und Service werden erweitert sowie Synergien geschaffen – das kommt den Kund:innen beider Unternehmen zugute.
    Aktuell vertrauen in der Betriebsverpflegung rund 3.000 Kund:innen auf das GOURMET Business À la Carte Menü-System. Außerdem betreibt das Unternehmen rund 100 Betriebsrestaurants. Dazu kommen durch den Kauf der SV Österreich rund 50 weitere Betriebsrestaurant-Standorte mit Küche vor Ort.
    Im Bereich Care Catering versorgt GOURMET rund 100 Einrichtungen mit maßgeschneiderten Menüs aus seinen beiden zentralen Frischküchen. Durch den Unternehmenskauf wird dieses Angebot durch mehr als 20 Care Catering-Standorte mit Küche vor Ort ergänzt.
    “Dank dem Zusammenschluss mit der SV Österreich können wir unser Kundenportfolio substanziell stärken und das Dienstleistungsangebot optimal ergänzen. Gemeinsam wollen wir das große Know-how beider Unternehmen bestmöglich zum Nutzen von Kund:innen und Gästen einsetzen”, betont Herbert Fuchs, Geschäftsführer GMS GOURMET GmbH.
    „SV Österreich und GOURMET verbindet der hohe Qualitätsanspruch und die jahrelange Kompetenz in der Gemeinschaftsverpflegung. Daher freuen wir uns besonders über das entgegengebrachte Vertrauen und die Möglichkeit, die Standorte der SV Österreich GmbH weiterführen zu dürfen. Die Übernahme ist ein weiterer wichtiger Schritt in unserer Wachstumsstrategie“, erläutert Mag. Gerald Hackl, Vorstandsvorsitzender VIVATIS Holding AG, abschließend.
    Über VIVATIS
    Die VIVATIS Holding AG zählt mit mehr als 3.600 Mitarbeitern und einem Jahresumsatz in Höhe von 1,285 Mrd. Euro zu den größten rein österreichischen Unternehmen der Nahrungs- und Genussmittelbranche. Unter dem Dach der Holding mit Sitz in Linz befinden sich etablierte Markenartikelerzeuger ebenso wie spezialisierte Produktions- und Dienstleistungsunternehmen. Klingende Namen wie Gourmet, Gerstner, Senna, Karnerta, FW Trading, Maresi, Knabber Nossi, Inzersdorfer, Himmeltau, Siggi, Shan´Shi, Toni Kaiser, Bauernland, Ackerl, Wojnar’s, Daily und Purea zählen zum umfassenden Markenprofil der Gruppe. Weitere Informationen unter: [www.vivatis.at] (http://www.vivatis.at/)
    Über GOURMET
    GOURMET ist Marktführer in der Gemeinschaftsverpflegung in Österreich und kocht für Kindergärten, Schulen, Unternehmen und Senioreneinrichtungen, den Einzelhandel sowie bei Events und in Top-Gastronomiebetrieben. Als österreichisches Unternehmen mit fast 50 Jahren Erfahrung bietet GOURMET höchste Qualität, Sicherheit und Verlässlichkeit. GOURMET legt besonderen Wert auf hochwertige, österreichische Zutaten, Regionalität und Saisonalität, zertifizierte BIO-Qualität und Nachhaltigkeit. 1997 wurde das Unternehmen als erstes in der Branche Bio-zertifiziert. GOURMET ist ein Tochterunternehmen der VIVATIS Holding AG. [www.gourmet.at] (http://www.gourmet.at/)
    Über die SV GROUP
    Die SV Group ist eine führende Gastronomie- und Hotelmanagement-Gruppe mit Sitz in Dübendorf bei Zürich. Die Gruppe ist in mehreren Geschäftsfeldern tätig: Restaurants für Unternehmen und Schulen, Hotels mit Eigenmarken sowie mit weiteren renommierten Marken als Franchisenehmerin, öffentliche Restaurants mit innovativen Konzepten sowie gastronomischer Lieferservice und Catering. Die SV Group beschäftigt rund 6’300 Mitarbeitende, davon 400 in Österreich und 4’100 in der Schweiz.
    Die SV Group geht auf die 1914 gegründete Non-Profit-Organisation «Schweizer Verband Soldatenwohl» zurück. Else Züblin-Spiller errichtete landesweit Soldatenstuben und servierte dort ausgewogene und preiswerte Verpflegung. Die ideellen Werte der Gründerin werden heute von der SV Stiftung weitergeführt. Diese gemeinnützige Stiftung ist Mehrheitsaktionärin der SV Group und setzt ihre Mittel für Projekte im Bereich der gesunden Ernährung und für das Gemeinwohl ein.

    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Wiener Börse Party #700: XL zum Jubiläum feat. Aktienforum-Präsidentin, IVA-Input, Immofinanz-Idee und Tojner-Gesamtsicht




     

    Aktien auf dem Radar:Warimpex, CA Immo, FACC, Austriacard Holdings AG, Addiko Bank, Polytec Group, Telekom Austria, Erste Group, Immofinanz, Rosenbauer, VIG, Gurktaler AG Stamm, Gurktaler AG VZ, Marinomed Biotech, S Immo, Wiener Privatbank, Oberbank AG Stamm, Agrana, Amag, EVN, Flughafen Wien, Österreichische Post, Uniqa, Wienerberger, SAP, Sartorius, RWE, Vonovia SE, Siemens Energy, Siemens Healthineers, DAIMLER TRUCK HLD....


    Random Partner

    Pierer Mobility AG
    Die Pierer Mobility-Gruppe ist Europas führender „Powered Two-Wheeler“-Hersteller (PTW). Mit ihren Motorrad-Marken KTM, Husqvarna Motorcycles und Gasgas zählt sie insbesondere bei den Premium-Motorrädern jeweils zu den europäischen Technologie- und Marktführern.

    >> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER

    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A3D5K6
    AT0000A2VKV7
    AT0000A2TTP4
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      Star der Stunde: Immofinanz 0.65%, Rutsch der Stunde: DO&CO -0.82%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: RBI(1)
      Star der Stunde: Polytec Group 1.08%, Rutsch der Stunde: RBI -0.87%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 14-15: Kontron(1)
      Star der Stunde: UBM 1.15%, Rutsch der Stunde: Rosenbauer -0.69%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 13-14: Agrana(3), OMV(2), Bawag(1)
      Star der Stunde: RBI 1.37%, Rutsch der Stunde: FACC -1.56%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 12-13: Palfinger(1), Verbund(1)
      BSN MA-Event Beiersdorf

      Featured Partner Video

      Der Montag vor Olympia

      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 22. Juli 2024 E-Mail: sporttagebuch.michael@gmail.com Instagram: @das_sporttagebuch Twitter: @Sporttagebuch_
      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 22. ...

      Books josefchladek.com

      Helen Levitt
      A Way of Seeing
      1965
      The Viking Press

      Kurama
      erotiCANA
      2023
      in)(between gallery

      Stefania Rössl & Massimo Sordi (eds.)
      Index Naturae
      2023
      Skinnerboox

      Erik Hinz
      Twenty-one Years in One Second
      2015
      Peperoni Books

      Kazumi Kurigami
      操上 和美
      2002
      Switch Publishing Co Ltd