Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





DEAC & DLC Rechenzentren stärken ihre Position in Nordeuropa mit der neuen Marke Delska

APA-OTS-Meldungen aus dem Finanzsektor in der "BSN Extended Version"
Wichtige Originaltextaussendungen aus der Branche. Wir ergänzen vollautomatisch Bilder aus dem Fundus von photaq.com und Aktieninformationen aus dem Börse Social Network. Wer eine Korrektur zu den Beiträgen wünscht: mailto:office@boerse-social.com . Wir wiederum übernehmen keinerlei Haftung für Augenerkrankungen aufgrund von geballtem Grossbuchstabeneinsatz der Aussender. Wir meinen: Firmennamen, die länger als drei Buchstaben sind, schreibt man nicht durchgängig in Grossbuchstaben (Versalien).
Magazine aktuell


#gabb aktuell



19.06.2024, 3182 Zeichen

Riga, Lettland (ots/PRNewswire) - DEAC und Data Logistics Center (DLC) feiern 25 Jahre Rechenzentrums- und Netzwerkexpertise durch den Zusammenschluss zu einer gemeinsamen Marke, Delska. Dieser strategische Zusammenschluss wird Unternehmen zugute kommen, da er hochentwickelte Lösungen für den zuverlässigen Betrieb von IT-Infrastrukturen und Netzwerken über mehrere Standorte hinweg bietet.
Beide Unternehmen sind seit 2020 Teil der Baltic Rezo Gruppe, die sich im Besitz des Schweizer Quaero European Infrastructure Fund II befindet und von Quaero Capital verwaltet wird, um die Entwicklung und den Ausbau der Infrastruktur zu beschleunigen. Die juristischen Personen bleiben gleich.
Andris Gailitis, CEO von DEAC und DLC, kommentiert: „Wir begeben uns auf eine spannende Rebranding-Reise, die eine engere Zusammenarbeit zwischen den Unternehmen und ein erweitertes Dienstleistungsportfolio beinhaltet, um den IT-Herausforderungen unserer Kunden aus über 40 Ländern gerecht zu werden. Im Mittelpunkt der neuen Marke stehen die Kunden und der persönliche Umgang mit ihrem Geschäft. Unsere Stärke liegt in maßgeschneiderten Lösungen für spezifische Geschäfts- und Branchenanforderungen."
Die Werte von Delska sind Offenheit, Flexibilität und Zuverlässigkeit. Beide Unternehmen legen nach wie vor Wert auf Sicherheit, Qualität und Nachhaltigkeit, indem sie grüne Energie und Neste MY-Diesel von HVO für Notstromgeneratoren verwenden.
Der KI-Boom, die steigende Nachfrage nach groß angelegter Datenverarbeitung, Edge- und High-Power-Computing haben den Bau von Rechenzentren beschleunigt. Um dem Mangel an Stromkapazitäten in den großen europäischen Zentren entgegenzuwirken, wird derzeit ein neues 10-MW-Rechenzentrum in Lettland gebaut. Es wird eines der nachhaltigsten der Region sein, mit LEED- und Tier III-Zertifizierungen, und soll 2025 in Betrieb gehen. Flexible Optionen von bis zu 100 kW pro Rack und 1000 Racks sind für Vorbestellungen verfügbar, und das Bauprojekt kann durch Erweiterung auf bis zu 50 MW angepasst werden.
Zu den Wachstumsplänen von Delska gehören der Bau eines neuen Rechenzentrums in Litauen und der baldige Beitritt weiterer Akteure zur Gruppe, um ein starkes regionales Rechenzentrums- und Netzwerk-Ökosystem aufzubauen. Mehrere eigene Rechenzentren in Riga und Vilnius sowie Niederlassungen in Frankfurt, Amsterdam und Stockholm gewährleisten die Geschäftskontinuität der Kunden durch Disaster-Recovery-Lösungen.
Delska bietet ein umfassendes Spektrum an IT-Diensten - Cloud, dedizierte Server, Sicherheit, Netzwerklösungen und verwaltete Dienste. „Zusätzlich zur aktuellen Bereitstellung virtueller Maschinen auf unserer Self-Service-Plattform, die für KMUs, Entwickler und Startups entwickelt wurde, werden wir in diesem Jahr einen sofortigen Bare-Metal-Service implementieren, um das Leben der IT-Mitarbeiter noch weiter zu vereinfachen", betont A. Gailitis.
Erfahren Sie mehr: www.delska.com
Foto - https://mma.prnewswire.com/media/2441990/DEAC_and_DLC.jpg
Logo - https://mma.prnewswire.com/media/2441991/4769458/DEAC_DLC... .jpg
View original content:https://www.prnewswire.com/news-releases/deac--dlc-rechenzent ren-starken-ihre-position-in-nordeuropa-mit-der-neuen-marke-delska-30 2177232.html

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Party #700: XL zum Jubiläum feat. Aktienforum-Präsidentin, IVA-Input, Immofinanz-Idee und Tojner-Gesamtsicht




 

Aktien auf dem Radar:Warimpex, CA Immo, FACC, Austriacard Holdings AG, Addiko Bank, Polytec Group, Telekom Austria, Erste Group, Immofinanz, Rosenbauer, VIG, Gurktaler AG Stamm, Gurktaler AG VZ, Marinomed Biotech, S Immo, Wiener Privatbank, Oberbank AG Stamm, Agrana, Amag, EVN, Flughafen Wien, Österreichische Post, Uniqa, Wienerberger, SAP, Sartorius, RWE, Vonovia SE, Siemens Energy, Siemens Healthineers, DAIMLER TRUCK HLD....


Random Partner

Warimpex
Die Warimpex Finanz- und Beteiligungs AG ist eine Immobilienentwicklungs- und Investmentgesellschaft. Im Fokus der Geschäftsaktivitäten stehen der Betrieb und die Errichtung von Hotels in CEE. Darüber hinaus entwickelt Warimpex auch Bürohäuser und andere Immobilien.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER

Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A3D5K6
AT0000A3C5D2
AT0000A2VKV7
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: FACC(5)
    Star der Stunde: Immofinanz 0.65%, Rutsch der Stunde: DO&CO -0.82%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: RBI(1)
    Star der Stunde: Polytec Group 1.08%, Rutsch der Stunde: RBI -0.87%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 14-15: Kontron(1)
    Star der Stunde: UBM 1.15%, Rutsch der Stunde: Rosenbauer -0.69%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 13-14: Agrana(3), OMV(2), Bawag(1)
    Star der Stunde: RBI 1.37%, Rutsch der Stunde: FACC -1.56%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 12-13: Palfinger(1), Verbund(1)

    Featured Partner Video

    Verschiedene Hürden

    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 1. Juli 2024 E-Mail: sporttagebuch.michael@gmail.com Instagram: @das_sporttagebuch Twitter: @Sporttagebuch_
    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 1. Ju...

    Books josefchladek.com

    Helen Levitt
    A Way of Seeing
    1965
    The Viking Press

    Shōji Ueda
    Brilliant Scenes: Shoji Ueda Photo Album
    1981
    Nippon Camera

    Ed van der Elsken
    Liebe in Saint Germain des Pres
    1956
    Rowohlt

    Eron Rauch
    The Eternal Garden
    2023
    Self published

    Max Zerrahn
    Musical Chairs
    2024
    White Belt Publishing

    DEAC & DLC Rechenzentren stärken ihre Position in Nordeuropa mit der neuen Marke Delska


    19.06.2024, 3182 Zeichen

    Riga, Lettland (ots/PRNewswire) - DEAC und Data Logistics Center (DLC) feiern 25 Jahre Rechenzentrums- und Netzwerkexpertise durch den Zusammenschluss zu einer gemeinsamen Marke, Delska. Dieser strategische Zusammenschluss wird Unternehmen zugute kommen, da er hochentwickelte Lösungen für den zuverlässigen Betrieb von IT-Infrastrukturen und Netzwerken über mehrere Standorte hinweg bietet.
    Beide Unternehmen sind seit 2020 Teil der Baltic Rezo Gruppe, die sich im Besitz des Schweizer Quaero European Infrastructure Fund II befindet und von Quaero Capital verwaltet wird, um die Entwicklung und den Ausbau der Infrastruktur zu beschleunigen. Die juristischen Personen bleiben gleich.
    Andris Gailitis, CEO von DEAC und DLC, kommentiert: „Wir begeben uns auf eine spannende Rebranding-Reise, die eine engere Zusammenarbeit zwischen den Unternehmen und ein erweitertes Dienstleistungsportfolio beinhaltet, um den IT-Herausforderungen unserer Kunden aus über 40 Ländern gerecht zu werden. Im Mittelpunkt der neuen Marke stehen die Kunden und der persönliche Umgang mit ihrem Geschäft. Unsere Stärke liegt in maßgeschneiderten Lösungen für spezifische Geschäfts- und Branchenanforderungen."
    Die Werte von Delska sind Offenheit, Flexibilität und Zuverlässigkeit. Beide Unternehmen legen nach wie vor Wert auf Sicherheit, Qualität und Nachhaltigkeit, indem sie grüne Energie und Neste MY-Diesel von HVO für Notstromgeneratoren verwenden.
    Der KI-Boom, die steigende Nachfrage nach groß angelegter Datenverarbeitung, Edge- und High-Power-Computing haben den Bau von Rechenzentren beschleunigt. Um dem Mangel an Stromkapazitäten in den großen europäischen Zentren entgegenzuwirken, wird derzeit ein neues 10-MW-Rechenzentrum in Lettland gebaut. Es wird eines der nachhaltigsten der Region sein, mit LEED- und Tier III-Zertifizierungen, und soll 2025 in Betrieb gehen. Flexible Optionen von bis zu 100 kW pro Rack und 1000 Racks sind für Vorbestellungen verfügbar, und das Bauprojekt kann durch Erweiterung auf bis zu 50 MW angepasst werden.
    Zu den Wachstumsplänen von Delska gehören der Bau eines neuen Rechenzentrums in Litauen und der baldige Beitritt weiterer Akteure zur Gruppe, um ein starkes regionales Rechenzentrums- und Netzwerk-Ökosystem aufzubauen. Mehrere eigene Rechenzentren in Riga und Vilnius sowie Niederlassungen in Frankfurt, Amsterdam und Stockholm gewährleisten die Geschäftskontinuität der Kunden durch Disaster-Recovery-Lösungen.
    Delska bietet ein umfassendes Spektrum an IT-Diensten - Cloud, dedizierte Server, Sicherheit, Netzwerklösungen und verwaltete Dienste. „Zusätzlich zur aktuellen Bereitstellung virtueller Maschinen auf unserer Self-Service-Plattform, die für KMUs, Entwickler und Startups entwickelt wurde, werden wir in diesem Jahr einen sofortigen Bare-Metal-Service implementieren, um das Leben der IT-Mitarbeiter noch weiter zu vereinfachen", betont A. Gailitis.
    Erfahren Sie mehr: www.delska.com
    Foto - https://mma.prnewswire.com/media/2441990/DEAC_and_DLC.jpg
    Logo - https://mma.prnewswire.com/media/2441991/4769458/DEAC_DLC... .jpg
    View original content:https://www.prnewswire.com/news-releases/deac--dlc-rechenzent ren-starken-ihre-position-in-nordeuropa-mit-der-neuen-marke-delska-30 2177232.html

    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Wiener Börse Party #700: XL zum Jubiläum feat. Aktienforum-Präsidentin, IVA-Input, Immofinanz-Idee und Tojner-Gesamtsicht




     

    Aktien auf dem Radar:Warimpex, CA Immo, FACC, Austriacard Holdings AG, Addiko Bank, Polytec Group, Telekom Austria, Erste Group, Immofinanz, Rosenbauer, VIG, Gurktaler AG Stamm, Gurktaler AG VZ, Marinomed Biotech, S Immo, Wiener Privatbank, Oberbank AG Stamm, Agrana, Amag, EVN, Flughafen Wien, Österreichische Post, Uniqa, Wienerberger, SAP, Sartorius, RWE, Vonovia SE, Siemens Energy, Siemens Healthineers, DAIMLER TRUCK HLD....


    Random Partner

    Warimpex
    Die Warimpex Finanz- und Beteiligungs AG ist eine Immobilienentwicklungs- und Investmentgesellschaft. Im Fokus der Geschäftsaktivitäten stehen der Betrieb und die Errichtung von Hotels in CEE. Darüber hinaus entwickelt Warimpex auch Bürohäuser und andere Immobilien.

    >> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER

    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A3D5K6
    AT0000A3C5D2
    AT0000A2VKV7
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: FACC(5)
      Star der Stunde: Immofinanz 0.65%, Rutsch der Stunde: DO&CO -0.82%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: RBI(1)
      Star der Stunde: Polytec Group 1.08%, Rutsch der Stunde: RBI -0.87%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 14-15: Kontron(1)
      Star der Stunde: UBM 1.15%, Rutsch der Stunde: Rosenbauer -0.69%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 13-14: Agrana(3), OMV(2), Bawag(1)
      Star der Stunde: RBI 1.37%, Rutsch der Stunde: FACC -1.56%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 12-13: Palfinger(1), Verbund(1)

      Featured Partner Video

      Verschiedene Hürden

      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 1. Juli 2024 E-Mail: sporttagebuch.michael@gmail.com Instagram: @das_sporttagebuch Twitter: @Sporttagebuch_
      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 1. Ju...

      Books josefchladek.com

      Federico Renzaglia
      Bonifica
      2024
      Self published

      Sergio Castañeira
      Limbo
      2023
      ediciones anómalas

      Erik Hinz
      Twenty-one Years in One Second
      2015
      Peperoni Books

      Andreas Gehrke
      Flughafen Berlin-Tegel
      2023
      Drittel Books

      Adolf Čejchan
      Ústí nad Labem
      1965
      Severočeské krajské nakladatelství