Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





200 Millionen Euro Finanzierungsrunde in Volocopter unterzeichnet

03.03.2021
Bruchsal, Deutschland (ots/PRNewswire) - - Finanzierungsrunde von EUR 200 Millionen Euro ist überzeichnet
- Investieren werden Fonds des Vermögensverwalters BlackRock, Avala Capital, Atlantia S.p.A., Continental AG, NTT und Tokyo Century, sowie alle bestehenden Investoren
- Finanzierung wird zum weiteren Ausbau der Marktführung Volocopters genutzt werden
Volocopter, der Pionier der Urban Air Mobility, gab heute die Unterzeichnung seiner Series D Finanzierungsrunde über EUR 200 Millionen bekannt. Die Gelder fließen in den Zulassungsprozess des VoloCity, dem elektrischen Flugtaxi für Städte, beschleunigen die Eröffnung der ersten kommerziellen Routen, und untermauern die Führungsposition Volocopters im Urban Air Mobility (UAM) Markt.
Volocopter arbeitet daran, neue und nachhaltige Mobilitätsangebote für Städte weltweit anzubieten. Das Unternehmen entwickelt elektrisch angetriebene Multikopter, die als VoloCity-Flugtaxi Menschen sicher an ihr Ziel fliegen oder als VoloDrone Güter in der Stadt transportieren werden.
Über zehn Jahre Entwicklungserfahrung machen Volocopter zu einem führenden Unternehmen des UAM-Markts. Als weltweit erstes und einziges Flugtaxi-Start-up mit Design Organisation Approval (DOA) der Europäischen Agentur für Flugsicherheit (EASA) rechnet Volocopter mit der Eröffnung der ersten kommerziellen Flugtaxistrecken innerhalb der nächsten zwei Jahre.
"Volocopter ist weltweit führend bei der Entwicklung von UAM-Diensten", sagt Florian Reuter, CEO von Volocopter. "Kein anderes elektrisches Flugtaxi-Unternehmen hat so viele Flüge in Städten auf der ganzen Welt mit behördlicher Zulassung durchgeführt wie Volocopter. Unser VoloCity ist die fünfte Volocopter Generation und auf dem besten Weg, das erste kommerziell zugelassene elektrische Flugtaxi für Städte zu werden. Durch unsere Partnerschaften können wir auf die notwendige Expertise zurückgreifen, um in den nächsten Jahren die ersten Route zu eröffnen. Wir werden nicht umsonst die Pioniere von UAM genannt, und wir haben vor, diesen Titel zu wahren."
Volocopter verfolgt einen holistischen Ansatz und entwickelt mit und durch Partnerschaften das komplette UAM-Ökosystem, das alle notwendigen Teilnehmer der Industrie verbindet. Dies umfasst verschiedene Fluggeräte (VoloCity und VoloDrone), physische und digitale Infrastrukturen (VoloPort und VoloIQ) sowie Partnerschaften mit Weltmarktführern in ihren jeweiligen Branchen.
"Innovative Technologien sind die Grundvoraussetzung für eine nachhaltige Zukunft. Wir freuen uns über Investoren, die unsere Überzeugung teilen", sagt Volocopter CFO Rene Griemens. "Unsere Gesellschafterstruktur bleibt mit einer weltweiten Mischung aus strategischen und Finanzinvestoren ausgewogen und damit ein Abbild unserer globalen Ambitionen für Volocopter UAM-Dienste."
Neue Investoren sind Fonds, die vom Vermögensverwalter BlackRock verwaltet werden, das globale Infrastruktur-Unternehmen Atlantia S.p.A., Avala Capital, Mobilitätstechnologiekonzern Continental AG, Jericho Capital, der Wagniskapitelzweig des Technologie- und Business-Solutions-Anbieter NTT, Tokyo Century, eine führende japanische Leasinggesellschaft, leitende Family Offices u.a. Alle bestehenden Gesellschafter - unter anderem Geely, Daimler, DB Schenker, Intel Capital, btov Partners, Team Europe und Klocke Holding - nehmen ebenfalls an der Runde teil.
In den letzten Jahren hat Volocopter seine Technologie und Fortschritte immer wieder durch öffentliche Flüge in Helsinki, Stuttgart und über Singapurs Marina Bay unter Beweis gestellt. Obwohl Volocopter noch nicht bekannt gegeben hat, wo die ersten Routen eröffnet werden, hat das Unternehmen schon angekündigt, Flugtaxidienste in Singapur und Paris anzubieten. Des Weiteren plant Volocopter auch Routen in den USA, Asien und Europa.
Über Volocopter GmbH
Volocopter baut das weltweit erste nachhaltige und skalierbare Urban Air Mobility-Business, um erschwingliche Flugtaxi-Services in den Megastädten dieser Welt zu etablieren. Mit dem VoloCity entwickelt Volocopter das erste elektrisch angetriebene, sichere und leise "eVTOL" Flugzeug, das bereits im Zertifizierungsprozess für den kommerziellen Einsatz ist. www.volocopter.com
Foto - https://mma.prnewswire.com/media/1448431/VoloCity.jpg
Logo - https://mma.prnewswire.com/media/1361665/volocopter_Logo....
 

Aktien auf dem Radar:Verbund, Rosenbauer, Andritz, FACC, Kapsch TrafficCom, Amag, Frequentis, CA Immo, SBO, Bawag, DO&CO, Mayr-Melnhof, RBI, AMS, Athos Immobilien, EVN, Flughafen Wien, Immofinanz, Lenzing, UIAG, Palfinger, Oberbank AG Stamm, Warimpex, Addiko Bank, Agrana, Österreichische Post, Semperit, S Immo, Wienerberger, Deutsche Bank, Merck KGaA.


Random Partner

Baader Bank
Die Baader Bank ist eine der führenden familiengeführten Investmentbanken im deutschsprachigen Raum. Die beiden Säulen des Baader Bank Geschäftsmodells sind Market Making und Investment Banking. Als Spezialist an den Börsenplätzen Deutschland, Österreich und der Schweiz handelt die Baader Bank über 800.000 Finanzinstrumente.

>> Besuchen Sie 62 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER