Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





21st Austria weekly - Petro Welt Technologies, Valneva, RBI, OMV, Vienna Airport (29/09/2022)

02.10.2022, 2674 Zeichen
Und wieder ein Blick in den Börsen-Kurier Nr. 27/28 vom 7.7.2022, www.boersen-kurier.at- Auf solide Dividendenzahler setzen- Fokus: Fundamental gut abgesicherte Aktien mit Renditen von mehr als 4 %. - Albtraum für Airlines Jens Korte berichtet aus den USA- Kohleausstieg neu bewertet: Wie Österreichs AGs damit umgehen- Immo-Branche im Wandel UBM-CEO Winkler im Interview- Wochenschau. Die hohe Inflation und ihre Ursachen- Analyse. Anlagenbauer Aixtron hat volle Auftragsbücher- Gastkommentar. Die Notenbanker weltweit massiv in der Kritik.- Branchenblick. Kohle-Aktien erleben trotz Klimawandel eine Renaissance- Neuorganisation. Endlich Neuigkeiten auf einer Heid-HV- Dividende? Immobilienentwickler Aventa hält künftige Ausschüttungen für realistisch- Ergebnisse. Erfreuliche Zahlen liefert Lichtspezialist Zumtobel- Positiv. Trotz weniger Gewinn war die Stimmung auf der Fabasoft-HV sehr gut- Keine Fragen. Die nur virtuelle HV der Frauenthal fand ohne Generaldebatte statt- Abenteuerlich. Alles andere als vorbildhaft lief die HV der Petro Welt Technologies ab- Präsenz-HV. Viele Aktionärsfragen bei Polytec- Wirtschaft. Auch ein Deflations-Szenario ist möglich- Enquete. Klimarettung nicht ohne Finanzindustrie. Seite 23  >> Öffnen auf photaq.com


Petro Welt Technologies: The Supervisory Board of Petro Welt Technologies AG approved the decision of the Management Board to terminate the business activities of the Company under the current joint venture in Oman. The company held by Petro Welt Technologies AG for the purpose of providing its services under the joint venture in Oman, Pewete Evo Services LLC, will be liquidated.
Petro Welt Technologies: weekly performance: -3.64%

Valneva: Valneva SE, an Austrian/French specialty vaccine company, today announced its intention to issue and sell, subject to market conditions, approximately Dollar 40 mn of its ordinary shares in a global offering.
Valneva: weekly performance: -8.07%

Raiffeisen Bank International: As of 2 November 2022, The European Money Markets Institute (EMMI) will welcome Vienna-based Raiffeisen Bank International AG (RBI) as a new member of the EURIBOR® panel, the group of credit institutions that contribute to the calculation of EURIBOR®. This is an important development as RBI’s participation will diversify and expand the profile of contributors geographically as it is the first Austrian bank contributing under EURIBOR’s Hybrid Methodology. Therefore, the representativeness of EURIBOR® will be further increased.
RBI: weekly performance: -1.61%

OMV: Following several unsubstantiated media reports about an alleged act of sabotage at the Schwechat refinery in June 2022, OMV immediately contacted the Directorate of State Protection and Intelligence Service (DSN). It was made clear once again that during investigations into the cause of the accident by internal and external experts, no evidence of sabotage was found. Accordingly, DSN has confirmed to OMV that there is no investigation.
OMV: weekly performance: 3.75%

Vienna Airport: Vienna Airport (Flughafen Wien) updated its guidance 2022. Traffic development in the full year 2022 will improve to 29 million passengers for the Flughafen Wien Group (previously: 28 million passengers) and to 23 million passengers for Vienna Airport (previously: 22 million passengers) compared to the guidance of 13 June 2022. This results in a further improvement of the net result to a figure of at least Euro 115 mn (previously: at least Euro 100 mn) compared to the guidance of 2 August 2022. Based on this positive development of the result, the dividend guidance is confirmed that the Management Board plans to propose to the annual general meeting for the business year 2022 a dividend of at least 60% of the net profit for the period after non-controlling interests.
Flughafen Wien: weekly performance: 0.76%

(From the 21st Austria weekly https://www.boerse-social.com/21staustria (29/09/2022)



BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

SportWoche & Sportgeschichte Ö Podcast: Stefan Kraft am virtuellen KW 47 Cover, Katar-Blick, Premierensiege Maier & Eberharter


 

Bildnachweis

1. Und wieder ein Blick in den Börsen-Kurier Nr. 27/28 vom 7.7.2022, www.boersen-kurier.at - Auf solide Dividendenzahler setzen - Fokus: Fundamental gut abgesicherte Aktien mit Renditen von mehr als 4 %. - Albtraum für Airlines Jens Korte berichtet aus den USA - Kohleausstieg neu bewertet: Wie Österreichs AGs damit umgehen - Immo-Branche im Wandel UBM-CEO Winkler im Interview - Wochenschau. Die hohe Inflation und ihre Ursachen - Analyse. Anlagenbauer Aixtron hat volle Auftragsbücher - Gastkommentar. Die Notenbanker weltweit massiv in der Kritik. - Branchenblick. Kohle-Aktien erleben trotz Klimawandel eine Renaissance - Neuorganisation. Endlich Neuigkeiten auf einer Heid-HV - Dividende? Immobilienentwickler Aventa hält künftige Ausschüttungen für realistisch - Ergebnisse. Erfreuliche Zahlen liefert Lichtspezialist Zumtobel - Positiv. Trotz weniger Gewinn war die Stimmung auf der Fabasoft-HV sehr gut - Keine Fragen. Die nur virtuelle HV der Frauenthal fand ohne Generaldebatte statt - Abenteuerlich. Alles andere als vorbildhaft lief die HV der Petro Welt Technologies ab - Präsenz-HV. Viele Aktionärsfragen bei Polytec - Wirtschaft. Auch ein Deflations-Szenario ist möglich - Enquete. Klimarettung nicht ohne Finanzindustrie. Seite 23   >> Öffnen auf photaq.com



Aktien auf dem Radar:Strabag, S Immo, Marinomed Biotech, Flughafen Wien, Zumtobel, Frequentis, Lenzing, Bawag, BTV AG, Kapsch TrafficCom, Linz Textil Holding, Rath AG, SBO, Warimpex, Oberbank AG Stamm, Amag, Erste Group, Österreichische Post, Polytec Group, RBI, Uniqa, Wienerberger.


Random Partner

iMaps Capital
iMaps Capital ist ein Wertpapier- und Investmentunternehmen mit Schwerpunkt auf aktiv verwaltete Exchange Traded Instruments (ETI). iMaps, mit Sitz auf Malta und Cayman Islands, positioniert sich als Private Label Anbieter und fungiert als Service Provider für Asset Manager und Privatbanken, welche  ETIs zur raschen und kosteneffizienten Emission eines börsegehandelten Investment Produktes nutzen wollen.

>> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner



Ausgewählte Events von BSN-Partnern


Meistgelesen
>> mehr


PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2Z8Z3
AT0000A2GHJ9
AT0000A284P0

Börse Social Club Board
>> mehr
    #gabb #1232