Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





80 Lehrstellen in der Finanzverwaltung ausgeschrieben

21.01.2022
Wien (OTS) - Mit rund 11.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zählt das Finanzministerium zu einem der größten Verwaltungszweige im öffentlichen Bereich. Aktuell werden österreichweit insgesamt 80 Lehrlinge für das Finanzamt Österreich und für das Zollamt Österreich gesucht.
Der Lehrberuf „Steuerassistenz“ im Finanzamt Österreich ist die maßgeschneiderte Ausbildung für "Kopfwerker": Wem es Spaß macht, knifflige Aufgabenstellungen zu lösen, wer an wirtschaftlichen und rechtlichen Zusammenhängen interessiert ist und sich gerne mit Zahlen beschäftigt, bringt die richtigen Voraussetzungen mit, um diesen Lehrberuf zu ergreifen. Aktuell sind bundesweit 72 Lehrstellen für den Lehrberuf Steuerassistenz im Finanzamt Österreich ausgeschrieben.
Im Zollamt Österreich besteht die Möglichkeit, den Lehrberuf „Verwaltungsassistenz“ zu absolvieren. Wer gerne mit Menschen zu tun hat und sich für administrative Arbeiten interessiert, bringt die richtigen Voraussetzungen mit, um diesen Lehrberuf zu ergreifen. Derzeit sind 8 Lehrstellen für den Lehrberuf Verwaltungsassistenz im Zollamt Österreich offen.
Finanzminister Magnus Brunner: „Wer sich für eine Lehre in der Finanzverwaltung interessiert, sollte jetzt die Chance nutzen und sich um einen dieser begehrten Ausbildungsplätze bewerben. Wir bieten unseren Lehrlingen eine praxisbezogene Ausbildung mit Zukunft in einem der spannendsten Bereiche der öffentlichen Verwaltung. Bewerben Sie sich jetzt und legen Sie damit den Grundstein für Ihren weiteren Berufsweg.“
Die Lehre punktet mit sehr guten Aufstiegsmöglichkeiten an vielen Standorten des Finanzamts Österreich bzw. Zollamts Österreich. Nach erfolgreich absolvierter Ausbildung ist eine Übernahme samt interessanter Weiterbildungsmöglichkeiten in einem zukunfts- und krisensicheren Bereich möglich.
Die Ausbildung startet im September 2022, Bewerbungen sind ab sofort möglich.
Alle Ausschreibungen für den Lehrstart im Herbst 2022 sind in der Jobbörse des Bundes > Stellensuche > Ressort: Bundesministerium für Finanzen veröffentlicht, über die man sich auch direkt bewerben kann.
Weitere Informationen zur Lehre in der Finanzverwaltung finden sich auf der BMF-Webseite unter bmf.gv.at/lehre
BSN Podcasts
Der Podcast für junge Anleger jeden Alters

Wiener Börse Plausch S2/31: Bernd Spalt klärt auf, Valneva-Wow, wikifolio duftet und Urlaub mit der Wiener Börse


 

Aktien auf dem Radar:Strabag, Rosenbauer, EVN, Warimpex, FACC, Immofinanz, voestalpine, CA Immo, Bawag, Erste Group, Semperit, BTV AG, Josef Manner & Comp. AG, Polytec Group, SBO, UBM, Wiener Privatbank, Oberbank AG Stamm, Zumtobel, Verbund, S Immo.


Random Partner

>> Besuchen Sie 61 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER


Meistgelesen
>> mehr


PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2RYG7
AT0000A2SST0
AT0000A2CMW1

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: Verbund(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: OMV(1)
    Star der Stunde: Semperit 2.11%, Rutsch der Stunde: Erste Group -1.63%
    Star der Stunde: AT&S 1.15%, Rutsch der Stunde: Marinomed Biotech -1.04%
    Star der Stunde: SBO 1.59%, Rutsch der Stunde: Rosenbauer -0.56%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: RBI(1)
    Österreich-Depots: Verbund zugekauft (Depot Kommentar)
    Star der Stunde: Marinomed Biotech 1.06%, Rutsch der Stunde: Uniqa -1.42%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 14-15: EVN(1), Andritz(1)