Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Akanda plant erste Lieferung von medizinischem Cannabis nach Deutschland und rechnet mit einem führenden Marktanteil

26.09.2022, 9110 Zeichen

Das internationale Unternehmen für medizinische Cannabisplattformen Akanda Corp. („Akanda“ oder das „Unternehmen“) (NASDAQ: AKAN) erwartet, eine führende Position auf dem schnell wachsenden deutschen Markt für medizinisches Cannabis einzunehmen, während es sich auf die erste Exportlieferung seines in Portugal ansässigen Betriebs Holigen in den kommenden Wochen vorbereitet. Die EU-GMP-zertifizierte Indoor-Anbauanlage von Akanda in Sintra hat ihren ersten Auftrag erhalten und dürfte in Kürze ihre erste Exportlieferung nach Deutschland vornehmen. Akanda hat jüngst einen Vertrag über die Lieferung von 1.000 Kilogramm hochwertiger medizinischer Cannabisblüten an deutsche Apotheken über die Cansativa-Plattform geschlossen. In Deutschland ist Cansativa das einzige Unternehmen, das im eigenen Land angebaute Cannabis vertreiben darf. Cansativa erhält ein Vorkaufsrecht (ROFR) für die Abnahme zusätzlicher Mengen, die zu einer vollen Auslastung der Produktionskapazität von Holigen von 2.000 Kilogramm pro Jahr im Innenbereich führen könnten. Der Vertrag zählt zu den größten Liefervereinbarungen in der medizinischen Cannabisbranche in Europa.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20220926005199/de/

Akanda prepares first export shipment to Germany of high THC indoor cultivated premium cannabis from its Portugal-based Holigen operation in the coming weeks (Photo: Business Wire)

Akanda prepares first export shipment to Germany of high THC indoor cultivated premium cannabis from its Portugal-based Holigen operation in the coming weeks (Photo: Business Wire)

Akanda strebt einen führenden Marktanteil von 10 % bei den deutschen medizinischen Cannabisimporten an, mit Raum für zusätzliche Expansion und Wachstum. Laut offiziellen Importzahlen importierte Deutschland in der zweiten Hälfte des Jahres 2021 und der ersten Hälfte des Jahres 2022 zusammen etwa 21.000 Kilogramm medizinisches Cannabis. Im letzten Quartal sind die Importe nach Deutschland um 27 %1 gestiegen. Deutschland hat medizinisches Cannabis aus zahlreichen Ländern importiert, wobei Portugal gegenüber Kanada, dem Marktführer in diesem Bereich, zunehmend an Boden gutmacht. Holigen ist eines der wenigen börsennotierten Unternehmen, das mit Sitz in Europa EU-GMP-zertifiziertes medizinisches Cannabis anbaut, herstellt und vertreibt. Holigen bewirtschaftet eine einzigartige, 20.000 Quadratfuß große Indoor-Anlage in Sintra, die sich dem Anbau von Premium-Cannabis mit hohem THC-Gehalt widmet, sowie eine große 7 Millionen Quadratfuß große Outdoor-Anlage zwei Stunden südlich in Aljustrel.

„Akandas Vorstoß in den deutschen Markt für medizinisches Cannabis verschafft dem Unternehmen einen Vorteil gegenüber seinen nordamerikanischen Konkurrenten in Europa, und hier liegt der Schwerpunkt des angestrebten Unternehmenswachstums“, kommentierte Akandas CEO Tej Virk. „Voraussichtlich wird der deutsche Gesetzesentwurf für den Konsum durch Erwachsene voraussichtlich entweder Ende dieses oder Anfang nächsten Jahres eingebracht und das Gesetz später im Jahr 2023 verabschiedet. Angesichts der Bedeutung Deutschlands als größte Volkswirtschaft der Europäischen Union könnten andere europäische Länder bald folgen. Wenn Cannabis für den Konsum durch Erwachsene legalisiert wird, könnte der deutsche Cannabismarkt laut dem Düsseldorf Institute for Competition Economics 4,7 Milliarden Euro (4,6 Milliarden Dollar) pro Jahr2 erreichen. Die starke Position von Akanda auf dem medizinischen Markt verschafft dem Unternehmen einen frühen Vorteil, um diesen neuen und lukrativen Markt anzuführen. Wir haben begonnen, Partnerschaften mit weltweit führenden Marken für Qualität und Innovation wie z. B. Cookies einzugehen, um Marktanteile auf dem derzeitigen medizinischen Markt sowie dem zukünftigen regulierten Markt für den Gebrauch durch Erwachsene zu erobern, sobald dieser Realität wird.“

Akanda hat kürzlich eine exklusive Lizenzvereinbarung mit der bekannten internationalen Cannabis-Lifestyle-Marke Cookies bekannt gegeben. Die mehrjährige Vereinbarung ermöglicht es Akanda, mit einer der wohl bekanntesten Cannabismarken und hochwertigsten Genetik der Welt die derzeitigen medizinischen und zukünftigen Möglichkeiten für den Konsum durch Erwachsene in Europa zu verfolgen. Akanda beabsichtigt, zunächst EU-GMP-zertifizierte medizinische Cannabisprodukte der Marke Cookies mit hohem THC-Gehalt in seiner führenden Premium-Indoor-Anbau- und Produktionsanlage in Sintra herzustellen. Außerdem hat Akanda die Möglichkeit, in ganz Portugal exklusiv Apotheken der Marke Cookies zu eröffnen und zu betreiben.

Akanda hat zudem renommierte Cannabisexperten angeworben, um seinen Vorstoß auf den europäischen Markt zu unterstützen, darunter Terry Booth, einen der ursprünglichen Gründer von Aurora Cannabis Inc. (NASDAQ: ACB) (TSX: ACB). Booth führte Aurora von den Anfängen bis zu einer Marktkapitalisierung von fast 10 Milliarden Dollar, einem der größten und am schnellsten wachsenden Cannabisunternehmen der Welt, das sich auf die Bereitstellung von qualitativ hochwertigem medizinischem Cannabis für den Konsum durch Erwachsene konzentriert und die Entwicklung einer der ersten EU-GMP-zertifizierten Produktionsanlagen für medizinisches Cannabis in Kanada vorangetrieben hat.

Über die Akanda Corp.

Akanda ist ein internationales Unternehmen mit einer Plattform für medizinisches Cannabis und Wohlbefinden, das den Menschen helfen will, ein besseres Leben zu führen, indem es den Zugang zu qualitativ hochwertigen und erschwinglichen Produkten verbessert. Zum Portfolio von Akanda gehören Holigen, ein in Portugal ansässiger Anbauer, Hersteller und Vertreiber mit einer preisgekrönten EU-GMP-zertifizierten Indoor-Anbauanlage, CanMart, ein in Großbritannien ansässiger, voll lizenzierter pharmazeutischer Importeur und Vertreiber, der Apotheken und Kliniken in Großbritannien beliefert, sowie Bophelo Bioscience & Wellness, ein GACP-qualifizierter Anbaucampus im Königreich Lesotho im südlichen Afrika. Die Lieferkette des Unternehmens vom Saatgut bis zum Patienten umfasst auch Partnerschaften mit dem in Kalifornien ansässigen Unternehmen Cookies, dem weltweit bekanntesten Cannabis-Unternehmen, der Cansativa Group, einem führenden Importeur und Vertreiber von medizinischem Cannabis in Europa, und der Leva Clinic von Cellen Life Sciences, einer der ersten vollständig digitalen Schmerzkliniken in Großbritannien.

Mit Akanda in Verbindung treten: E-Mail | Website | LinkedIn | Twitter | Instagram

Warnhinweis in Bezug auf zukunftsgerichtete Information and Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält bestimmte „zukunftsgerichtete Informationen“ im Sinne der geltenden kanadischen Wertpapiergesetze und kann auch Aussagen enthalten, die möglicherweise „zukunftsgerichtete Aussagen“ im Sinne der Safe-Harbor-Bestimmungen des United States Private Securities Litigation Reform Act von 1995 darstellen. Solche zukunftsgerichteten Informationen und zukunftsgerichteten Aussagen sind nicht repräsentativ für historische Fakten oder Informationen oder den aktuellen Zustand, sondern stellen lediglich die Überzeugungen von Akanda hinsichtlich zukünftiger Ereignisse, Pläne oder Ziele dar, von denen viele naturgemäß unsicher sind und außerhalb der Kontrolle von Akanda liegen. Im Allgemeinen sind solche zukunftsgerichteten Informationen oder zukunftsgerichteten Aussagen an der Verwendung von zukunftsgerichteten Begriffen wie „plant“, „erwartet“ oder „erwartet nicht“, „wird erwartet“, „Budget“, „geplant“, „schätzt“, „prognostiziert“, „beabsichtigt“, „antizipiert“ oder „antizipiert nicht“ oder „glaubt“ bzw. Abwandlungen solcher Wörter und Phrasen erkennbar oder können Aussagen enthalten, dass bestimmte Maßnahmen, Ereignisse oder Ergebnisse „ergriffen werden können, könnten, würden“ bzw. „fortgesetzt werden“, „auftreten werden“ oder „erreicht werden“. Zukunftsgerichtete Informationen können sich auf erwartete Ereignisse oder Ergebnisse beziehen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Geschäftsstrategie, Produktentwicklung sowie Verkaufs- und Wachstumspläne. Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Informationen und zukunftsgerichteten Aussagen beziehen sich auf das Datum dieser Pressemitteilung, und Akanda verpflichtet sich nicht, zukunftsgerichtete Informationen und/oder zukunftsgerichtete Aussagen, die in dieser Pressemitteilung enthalten sind oder auf die darin Bezug genommen wird, zu aktualisieren, es sei denn, dies geschieht in Übereinstimmung mit den geltenden Wertpapiergesetzen.

___________________________________________________________

1Quelle: BfArM, Prohibition Partners
2 Quelle: Düsseldorf Institute for Competition Economics - https://www.dice.hhu.de/en/startseitennews/page?tx_news_pi1%5Bnews%5D=32874&cHash=443eeedea21155f647453264a414c9c2

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.



BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Austrian Stocks in English: A good week for ATX TR and a wild week for S Immo Shareholder


 

Aktien auf dem Radar:Strabag, S Immo, Marinomed Biotech, Zumtobel, Frequentis, Flughafen Wien, Wienerberger, SBO, Frauenthal, Kapsch TrafficCom, OMV, Porr, Oberbank AG Stamm, Amag, Bawag, Erste Group, Mayr-Melnhof, Polytec Group, RBI, Uniqa, Siemens Energy, Covestro, Ahlers, Uniper, Verbund.


Random Partner

Cleen Energy AG
Die Cleen Energy AG ist im Bereich nachhaltige Stromerzeugung durch Photovoltaik-Anlagen und energieeffiziente LED-Lichtlösungen für Gemeinden, Gewerbe und Industrie, einem wichtigen internationalen Zukunfts- und Wachstumsmarkt, tätig. Ein Fokusbereich ist das Umrüsten auf nachhaltige Gesamtlösungen. Zusätzlich baut CLEEN Energy den Bereich Leasing und Contracting von Licht- und Photovoltaikanlagen aus, der einen wachsenden Anteil am Umsatz ausmacht.

>> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner



Ausgewählte Events von BSN-Partnern


Meistgelesen
>> mehr


PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A28S90
AT0000A2GHJ9
AT0000A2XLE7

Börse Social Club Board
>> mehr
    #gabb #1231