Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Aktienturniere: Post kann die Ranglistenführung diesmal nur an Palfinger verlieren (Christian Drastil)

Österreichische Post 38
FACC 37
Mayr-Melnhof 32
Palfinger 29

Und nun zum Aktienturnier: Die Viertelfinals im Aktienturnier presented by IRW Press stehen fest. Was die Turnierrangliste betrifft, so ist klar, dass nur noch Palfinger der Post die Führung wegnehmen kann, FACC und Mayr-Melnhof sind im Achtelfinale ausgeschieden. Hier der Stand nach sechs Turnieren, der Sieger eines Turniers bekommt 15 Punkte, der zweite Finalist 10 Punkte, Halbfinalisten 6 Punkte, Viertelfinalisten 3 Punkte und Achtelfinalisten einen Punkt. Und darunter die vier Paarungen des Viertelfinales.

Österreichische Post besiegte in Runde 2 Telekom Austria mit -1.05% zu -1.15%, Wienerberger besiegte in Runde 2 Cleen Energy mit 0.69% zu -3.92%.
Österreichische Post ( Akt. Indikation:  37,80 /38,00, 0,13%)
Wienerberger ( Akt. Indikation:  32,28 /32,32, 0,00%)

Erste Group besiegte in Runde 2 Zumtobel mit 0.75% zu -1.90%., Palfinger besiegte in Runde 2 Porr mit 8.13% zu -3.59%.
Erste Group ( Akt. Indikation:  29,26 /29,27, -0,46%)
Palfinger ( Akt. Indikation:  37,85 /38,00, 1,81%)

Flughafen Wien besiegte in Runde 2 Mayr-Melnhof mit 0.66% zu -1.21%, S&T besiegte in Runde 2 Polytec Group mit 3.91% zu 0.94%.
Flughafen Wien ( Akt. Indikation:  30,35 /30,55, 0,50%)
S&T ( Akt. Indikation:  23,56 /23,62, -0,04%)

Agrana besiegte in Runde 2 RBI mit -0.55% zu -2.00%, AT&S besiegte in Runde 2 FACC mit 1.20% zu -1.61%.
Agrana ( Akt. Indikation:  18,18 /18,28, 0,72%)
AT&S ( Akt. Indikation:  33,75 /33,85, 0,45%)

https://boerse-social.com/tournament

(Der Input von Christian Drastil für den http://www.boerse-social.com/gabb vom 19.04.)

(19.04.2021)

 

Bildnachweis

1. Mirna Jukic zeigt anlässlich eines Treffens für die in Kürze startende Seite sportgeschichte.at auch den gerade eingetroffenen Pokal für das Aktienturnier



Aktien auf dem Radar:Wienerberger, Rosenbauer, Erste Group, Zumtobel, FACC, Amag, Verbund, VIG, Marinomed Biotech, Andritz, EVN, Gurktaler AG Stamm, Palfinger, Porr, Strabag, UBM, Oberbank AG Stamm, CA Immo, S Immo, Cancom.


Random Partner

OeKB
Seit 1946 stärkt die OeKB Gruppe den Standort Österreich mit zahlreichen Services für kleine, mittlere und große Unternehmen sowie die Republik Österreich und hält dabei eine besondere Stellung als zentrale Finanzdienstleisterin.

>> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mirna Jukic zeigt anlässlich eines Treffens für die in Kürze startende Seite sportgeschichte.at auch den gerade eingetroffenen Pokal für das Aktienturnier


 Latest Blogs

» Sparen und Gamification - Teil 5 (Michael Plos)

» Vienna Calling 21K: Zeichen der Zuversicht für Österreichs Laufsport (Vi...

» Wegen der Kopfhörer doch kein HM (Christian Drastil via Runplugged Runkit)

» BSN Spitout AUT: Erste Group zum ATX TR Rekord mit mehr als 100 Mio. Eur...

» Österreich-Depots: Wochenend-Update (Depot Kommentar)

» Ort des Tages: Linz AG (Kaya Hempel)

» PIR-News: RBI, Verbund, AT&S (Christine Petzwinkler)

» Profis gegen Amateure - u.a. mit Deutsche Bank, Plug Power, Compleo, Nor...

» Erste Group hält ATX TR im All time High Rennen, Blackrock shortet die P...

» UBM präsentiert als 13. Unternehmen in der Austrian Visual Worldwid...