Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Andritz kauft zu

04.12.2020

Andritz kauft in Frankreich zu. Mit der französischen Laroche sei eine Vereinbarung zum Erwerb von LM Industries – bestehend aus Laroche SA und Miltec SA, unterzeichnet worden, teilt der Technologie-Konzern mit. Andritz übernimmt sämtliche Laroche-Gesellschaften und deren weltweites Geschäft. Vorbehaltlich der Genehmigung der Akquisition durch den Aufsichtsrat von Andritz wird das Closing der Transaktion für Anfang 2021 erwartet. Das Unternehmen verbucht einen Umsatz von rund 30 Mio. Umsatz und hat ca. 100 Mitarbeiter. Bezüglich Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Laroche ist Lieferant von Faseraufbereitungstechnologien wie Faseröffnung, -mischung und -dosierung, Airlay-Vliesbildung, Recycling von Textilabfällen und Entrindung von Bastfasern (Dekortikation). Das Produktportfolio ergänzt das bestehende Produktangebot von Andritz Nonwoven. Andritz kann den Angaben zufolge jetzt die komplette Liefer- und Wertschöpfungskette – vom Rohmaterial über die Faseröffnung und -mischung, Vliesbildung, Verfestigung, Veredelung, Trocknung, bis hin zur Weiterverarbeitung – abdecken.


 

Bildnachweis

1. Das ANDRITZ-Nonwoven-aXcess-Produktportfolio umfasst Linien und Einzelmaschinen für Air-Through-Bonding-, Nadelvlies-, Spunlace-, Nassvlies- und Kalanderprozesse, weshalb aXcess das ideale Produkt für den Einstieg in den Vliesstoffmarkt mittlerer Produktionskapazitäten darstellt.Bild: Andritz , (© Aussender)   >> Öffnen auf photaq.com



Aktien auf dem Radar:Warimpex, CA Immo, Lenzing, Frequentis, Addiko Bank, Amag, AMS, Semperit, SBO, AT&S, Kapsch TrafficCom, Josef Manner & Comp. AG, Porr, Rath AG, Verbund, Wiener Privatbank, Cleen Energy, BKS Bank Stamm, RHI Magnesita, Frauenthal, Athos Immobilien, Rosenbauer, SW Umwelttechnik, Strabag, BTV AG, Linz Textil Holding.


Random Partner

Porr
Die Porr ist eines der größten Bauunternehmen in Österreich und gehört zu den führenden Anbietern in Europa. Als Full-Service-Provider bietet das Unternehmen alle Leistungen im Hoch-, Tief- und Infrastrukturbau entlang der gesamten Wertschöpfungskette Bau.

>> Besuchen Sie 61 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Das ANDRITZ-Nonwoven-aXcess-Produktportfolio umfasst Linien und Einzelmaschinen für Air-Through-Bonding-, Nadelvlies-, Spunlace-, Nassvlies- und Kalanderprozesse, weshalb aXcess das ideale Produkt für den Einstieg in den Vliesstoffmarkt mittlerer Produktionskapazitäten darstellt.Bild: Andritz, (© Aussender)