Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Anspruch auf Entgeltfortzahlung auch bei Covid-Erkrankung im Ausland gegeben

18.06.2021
Wien (OTS) - Die epidemiologische Situation verbessert sich weltweit glücklicherweise zunehmend. Mit der Einführung des Grünen Passes und der Lockerung der Reisebeschränkungen haben viele Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer Fragen rund um ihre Urlaubsreise im Zusammenhang mit COVID-19. Arbeitsminister Kocher stellt daher nun, rechtzeitig vor Beginn der Sommerreisemonate, ein Handbuch zur Verfügung, das alle offenen Fragen im Hinblick auf Urlaub und Entgeltfortzahlung für die Urlaubsplanung beantwortet.
„Die Pandemie hat viele Fragen rund um Urlaubsreisen und Reisebestimmungen aufgeworfen. Daher ist es wichtig, dass Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer die Möglichkeit haben, sich auf unkompliziertem Weg einen Überblick über Reisebestimmungen und arbeitsrechtliche Fragen einholen zu können. Unser Handbuch soll Abhilfe schaffen und gibt Antworten auf Fragen zum Thema ,Urlaub und Entgeltfortzahlung`“, so Kocher. Da sich die COVID-Bestimmungen je nach dem Stand der Pandemiesituation ändern, wird auch dieses Handbuch laufend aktualisiert und an neue Regelungen angepasst werden. Thematisch sind darin viele Antworten zum richtigen Verhalten im Fall einer Erkrankung im Ausland zu finden. „Hier gilt im Regelfall, dass im Fall einer COVID-Erkrankung im Ausland der Anspruch auf Entgeltfortzahlung gegeben ist, solange die Erkrankung nicht mit Vorsatz und grob fahrlässig herbeigeführt wurde“, meint Kocher.
Neben dieser Antwort finden Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer darin viele weitere Antworten auf Fragen zum Reisen mit Kindern oder zur Auskunftspflicht gegenüber der Arbeitgeberin oder dem Arbeitgeber vor Antritt der Reise. Details können ab heute auf der Homepage des BMA abgerufen werden.
„Mit dem Handbuch zu Urlaub und Entgeltfortzahlung unterstützen wir Beschäftigte dabei, einen möglichst sorgenfreien Urlaub verbringen zu können“, so der Arbeitsminister abschließend.
 

Aktien auf dem Radar:Bawag, Erste Group, Frequentis, CA Immo, Kapsch TrafficCom, SBO, Wienerberger, UBM, Rosgix, Uniqa, Rosenbauer, AMS, Palfinger, Cleen Energy, Heid AG, Amag, Rath AG, Oberbank AG Stamm, Fresenius Medical Care, Infineon, Deutsche Telekom, MTU Aero Engines, adidas, Allianz, Merck KGaA, Deutsche Wohnen, Advanced Micro Devices, Inc., Strabag, EVN.


Random Partner

iMaps Capital
iMaps Capital ist ein Wertpapier- und Investmentunternehmen mit Schwerpunkt auf aktiv verwaltete Exchange Traded Instruments (ETI). iMaps, mit Sitz auf Malta und Cayman Islands, positioniert sich als Private Label Anbieter und fungiert als Service Provider für Asset Manager und Privatbanken, welche  ETIs zur raschen und kosteneffizienten Emission eines börsegehandelten Investment Produktes nutzen wollen.

>> Besuchen Sie 65 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER


Meistgelesen
>> mehr


PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A284P0
AT0000A23LF3
AT0000A2RQ20

Börse Social Club Board
>> mehr
    Star der Stunde: Flughafen Wien 1.89%, Rutsch der Stunde: Frequentis -1.15%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 8-9: Wienerberger(1)
    BSN MA-Event Fresenius Medical Care
    #gabb #895