Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





APA setzt weiteren Expansionsschritt in die Schweiz

16.05.2022, 3722 Zeichen
Wien (OTS) - Neugründung von zwei Technologie-Tochterunternehmen mit digitalen Medienlösungen und CMS-Systemen für Schweizer Märkte – APA-Vorstand Pig: „Technologie und IT-Partnerschaften als Zukunftsmodell der Nachrichtenagentur-Gruppe“
Die APA-Gruppe stellt als Teil ihrer Digitalstrategie 2021-2023 zwei neue Tochtergesellschaften mit Sitz in Bern vor: Die Swiss Digital Media Services AG wird das Medien- und mediennahe Digitalportfolio der APA-IT nun verstärkt im westlichen Nachbarland anbieten; die Gentics Software AG ist ebenso wie ihr österreichisches Pendant auf E-Government- und CMS-Lösungen spezialisiert. Nach den erfolgten Gründungen als Gesellschaften Schweizer Rechts im Jänner haben die beiden Unternehmen im Mai nunmehr ihren operativen Betrieb erfolgreich aufgenommen.
Mit den beiden Neugründungen treibt die APA-Gruppe ihre Strategie der Internationalisierung im Technologiebereich voran. Ziele sind die optimale Betreuung der IT-Bestandskundinnen und -kunden vor Ort sowie die Akquisition neuer Partner und Kundinnen und Kunden am Schweizer Medien- und Kommunikationsmarkt. An der nationalen Schweizer Nachrichten- und Bildagentur Keystone-SDA hält die APA bereits seit 2018 eine 30-prozentige Beteiligung. Damit verbunden sind umfangreiche IT-Kooperationen sowie etwa der Betrieb eines eigenen Rechenzentrums in Zürich. Swiss Digital Media Services AG und Gentics Software AG werden die Präsenz der APA in enger Zusammenarbeit mit Keystone-SDA in der Schweizer Hauptstadt weiter verstärken.
APA-CEO Clemens Pig bezeichnete den Expansionsschritt in den Schweizer Medien- und IT-Markt als „bedeutenden weiteren Milestone für die Internationalisierung der APA-Gruppe und als Zukunftsmodell für Nachrichtenagenturen im Technologie-getriebenen Medienwandel. IT- und Digital-Lösungen bestimmen maßgeblich die strategische und wirtschaftliche Entwicklung der APA-Gruppe. Technologie-Neugründungen, IT-Partnerschaften und Joint Ventures mit den jeweils führenden Nachrichtenagenturen in den Auslandsmärkten der APA-Gruppe sind die aktiven Antworten auf die Herausforderungen der umfassenden digitalen Transformation. Mit den internationalen IT-Aktivitäten der APA-Gruppe in der Schweiz und in Deutschland sowie der breit verankerten Position am österreichischen Markt schaffen wir eine insgesamt breitere Kunden- und Nutzerbasis für das digitale News-Tech-Portfolio der APA. Von diesen laufenden internationalen Produktentwicklungen und Innovationen profitieren alle Kunden.“
Die Swiss Digital Media Services AG (SDMS) wird als Tochterunternehmen der APA-IT Informations Technologie GmbH sämtliche Beratungs- und IT-Dienstleistungen der APA-IT anbieten, insbesondere in den Bereichen Digital Publishing, Software Development, Analytics und Cloud-Lösungen. Gentics Software steht für die Entwicklung und Herstellung von hochwertigen Content-Management- und Portallösungen, Redaktions- und E-Government-Systemen sowie die Bereitstellung des dafür erforderlichen Projektmanagements.
Die Geschäftsführung der Swiss Digital Media Services AG übernimmt Martin Schevaracz, Director International Market Development & Sales der APA-Gruppe, gemeinsam mit Gerald Innerwinkler, Geschäftsführer APA-IT Informations Technologie GmbH. Schevaracz wird ebenfalls Geschäftsführer der Gentics Software AG, deren Leitung er sich mit Philipp Dörre, Geschäftsführer Gentics Software GmbH in Wien, teilt. „Ein Team aus lokalen Expertinnen und Experten am Standort Bern verbindet das tiefgehende Know-how, das in unseren Technologie-Lösungen steckt, mit den Spezifika des Schweizer Marktes. Wir freuen uns sehr, damit persönlich und fachlich noch näher an unsere Kundinnen und Kunden vor Ort zu rücken“, so die Geschäftsführung der neuen Schweizer IT-Gesellschaften.

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

SportWoche Podcast S1/13: Indegoschn Wrestling mit Rudi Preyer über u.a. Prater Catchen, Gunther, Big Otto, Humungus


 

Aktien auf dem Radar:S Immo, Strabag, Rosenbauer, Amag, Immofinanz, Pierer Mobility, UBM, AMS, Bawag, CA Immo, DO&CO, Semperit, Telekom Austria, ATX, ATX Prime, ATX TR, Porr, Erste Group, Mayr-Melnhof, OMV, RBI, SBO, AT&S, EVN, Polytec Group, SW Umwelttechnik, Verbund, Wolftank-Adisa, Wiener Privatbank, Oberbank AG Stamm, RHI Magnesita.


Random Partner

Strabag
Strabag SE ist ein europäischer Technologiekonzern für Baudienstleistungen. Das Angebot umfasst sämtliche Bereiche der Bauindustrie und deckt die gesamte Bauwertschöpfungskette ab. Durch das Engagement der knapp 72.000 MitarbeiterInnen erwirtschaftet das Unternehmen jährlich eine Leistung von rund 14 Mrd. Euro (Stand 06/17).

>> Besuchen Sie 62 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER


Meistgelesen
>> mehr


PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A284P0
AT0000A2QP22
AT0000A2SST0

Börse Social Club Board
>> mehr
    BSN MA-Event Qiagen
    BSN Vola-Event Airbus Group
    BSN Vola-Event RWE
    BSN Vola-Event Zalando
    #gabb #1127