Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







18.01.2020

In der Wochensicht ist vorne: ArcelorMittal 5,91% vor ThyssenKrupp 1,05%, voestalpine -1,34% und Salzgitter -11,95%.

In der Monatssicht ist vorne: ArcelorMittal 7,06% vor ThyssenKrupp -0,33% , voestalpine -0,65% und Salzgitter -21,39% . Year-to-date lag per letztem Schlusskurs ArcelorMittal 7,37% (Vorjahr: 77,83 Prozent) im Plus. Dahinter ThyssenKrupp -0,37% (Vorjahr: -19,63 Prozent) und voestalpine -2,17% (Vorjahr: -4,75 Prozent). Salzgitter -19,64% (Vorjahr: -22,72 Prozent) im Minus. Dahinter voestalpine -2,17% (Vorjahr: -4,75 Prozent) und ThyssenKrupp -0,37% (Vorjahr: -19,63 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: ArcelorMittal 10,13% und voestalpine 0,37%,
Am deutlichsten unter dem MA 200: Salzgitter -23,04% und ThyssenKrupp -1,07%,
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 3:08 Uhr die Salzgitter-Aktie am besten: 0,22% Plus. Dahinter ThyssenKrupp mit -0,1% und voestalpine mit -0,27% .



Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Stahl ist -3,7% und reiht sich damit auf Platz 32 ein:

1. Energie: 14,26% Show latest Report (18.01.2020)
2. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 12,82% Show latest Report (18.01.2020)
3. Börseneulinge 2019: 11,17% Show latest Report (18.01.2020)
4. Licht und Beleuchtung: 8,08% Show latest Report (18.01.2020)
5. Zykliker Österreich: 6,86% Show latest Report (11.01.2020)
6. Ölindustrie: 5,91% Show latest Report (18.01.2020)
7. IT, Elektronik, 3D: 5,27% Show latest Report (18.01.2020)
8. Crane: 4,72% Show latest Report (18.01.2020)
9. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 4,65% Show latest Report (18.01.2020)
10. Computer, Software & Internet : 4,06% Show latest Report (18.01.2020)
11. Global Innovation 1000: 3,1% Show latest Report (18.01.2020)
12. Runplugged Running Stocks: 3%
13. Solar: 2,63% Show latest Report (18.01.2020)
14. Immobilien: 2,27% Show latest Report (18.01.2020)
15. Sport: 1,91% Show latest Report (18.01.2020)
16. Gaming: 1,83% Show latest Report (18.01.2020)
17. Auto, Motor und Zulieferer: 1,22% Show latest Report (18.01.2020)
18. Konsumgüter: 0,93% Show latest Report (18.01.2020)
19. OÖ10 Members: 0,91% Show latest Report (18.01.2020)
20. Banken: 0,86% Show latest Report (18.01.2020)
21. MSCI World Biggest 10: 0,68% Show latest Report (18.01.2020)
22. Rohstoffaktien: 0,67% Show latest Report (18.01.2020)
23. Versicherer: 0,48% Show latest Report (11.01.2020)
24. Big Greeks: -0,38% Show latest Report (18.01.2020)
25. Media: -0,41% Show latest Report (18.01.2020)
26. Deutsche Nebenwerte: -0,45% Show latest Report (18.01.2020)
27. Post: -0,66% Show latest Report (18.01.2020)
28. Telekom: -0,78% Show latest Report (11.01.2020)
29. Luftfahrt & Reise: -1,41% Show latest Report (18.01.2020)
30. Bau & Baustoffe: -1,42% Show latest Report (18.01.2020)
31. Aluminium: -1,97%
32. Stahl: -3,7% Show latest Report (11.01.2020)

Aktuelles zu den Companies (168h)
Social Trading Kommentare

FoxSr
zu SZG (17.01.)

Durch die a.o. Abschreibung wurde Salzgitter am 15./16.1.20 "skalpiert", was zum Positionsaufbau von 1% durch 1%-igen Verkauf von Klöckner genutzt wurde. Die Beteiligung an Aurubis zementiert den inneren Wert von Salzgitter und in 2020 ist eine gründliche Re-Organisation der deutschen Stahlbranche durch ThyssenKrupp wahrscheinlich. Heute Kurserholung auf 16 Euro. Bei einem erneuten Einbruch in Richtung all time low von 14,4 Euro ist eine Aufstockung geplant.

RaketenTrading
zu SZG (14.01.)

hier müssen wir raus... es gab eine gewinnwarnung

StefanBodeFonds
zu SZG (13.01.)

Ausstieg mit über 9% +

OPNO
zu TKA_DE (16.01.)

Verkauf ThyssenKrupp - die Umstrukturierungen dauern mir persönlich zu lange und der Chart nimmt kein positives Ende vorweg. Insofern trenne ich mich von dieser Position, um Verluste zu begrenzen und Kapital für neue Investitionen freizusetzen.

Einstein
zu TKA_DE (14.01.)

***TKA wird kurzfristig zum Cashaufbau Big Money Trade verkauft***



 

Bildnachweis

1. BSN Group Stahl Performancevergleich YTD, Stand: 18.01.2020

2. Stahl, Abfall, Spirale, Stahlfäden, Industrie, Metall, http://www.shutterstock.com/de/pic-198396782/stock-photo-scrap-metal-shavings-background.html



Aktien auf dem Radar: Frequentis , Warimpex , Palfinger , Zumtobel , Porr , Lenzing , Uniqa , Erste Group , DO&CO , Gurktaler AG VZ , Linz Textil Holding , SBO , Semperit , SW Umwelttechnik , Athos Immobilien , Frauenthal , Marinomed Biotech , Wiener Privatbank , startup300 , FACC .


Random Partner

AT&S
Austria Technologie & Systemtechnik AG (AT&S) ist europäischer Marktführer und weltweit einer der führenden Hersteller von Leiterplatten und IC-Substraten. Mit 9.526 Mitarbeitern entwickelt und produziert AT&S an sechs Produktionsstandorten in Österreich, Indien, China und Korea und ist mit einem Vertriebsnetzwerk in Europa, Asien und Nordamerika präsent. (Stand 06/17)

>> Besuchen Sie 51 weitere Partner auf boerse-social.com/partner