Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







08.05.2021

In der Wochensicht ist vorne: ArcelorMittal 5,91% vor voestalpine 5,54%, Salzgitter 3,73% und ThyssenKrupp 1,03%.

In der Monatssicht ist vorne: ArcelorMittal 7,06% vor Salzgitter 5,97% , voestalpine 4,1% und ThyssenKrupp -0,79% . Weitere Highlights: voestalpine ist nun 3 Tage im Plus (6,13% Zuwachs von 35,9 auf 38,1).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs ThyssenKrupp 39,34% (Vorjahr: -32,52 Prozent) im Plus. Dahinter Salzgitter 30,88% (Vorjahr: 9,82 Prozent) und voestalpine 30,03% (Vorjahr: 17,86 Prozent). ArcelorMittal 7,37% (Vorjahr: 77,83 Prozent) im Plus. Dahinter voestalpine 30,03% (Vorjahr: 17,86 Prozent) und Salzgitter 30,88% (Vorjahr: 9,82 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: Salzgitter 49,67%, ThyssenKrupp 44,14% und voestalpine 35,56%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: keiner.
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 7:09 Uhr die ThyssenKrupp-Aktie am besten: 1,06% Plus. Dahinter Salzgitter mit +0,85% und voestalpine mit +0,24% .



Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Stahl ist 26,91% und reiht sich damit auf Platz 7 ein:

1. Gaming: 47,69% Show latest Report (08.05.2021)
2. Crane: 37,07% Show latest Report (08.05.2021)
3. Licht und Beleuchtung: 35,42% Show latest Report (08.05.2021)
4. Zykliker Österreich: 33,63% Show latest Report (01.05.2021)
5. Ölindustrie: 31,1% Show latest Report (08.05.2021)
6. Post: 27,45% Show latest Report (08.05.2021)
7. Stahl: 26,91% Show latest Report (01.05.2021)
8. Bau & Baustoffe: 23,64% Show latest Report (08.05.2021)
9. Auto, Motor und Zulieferer: 23,3% Show latest Report (08.05.2021)
10. OÖ10 Members: 20,42% Show latest Report (08.05.2021)
11. MSCI World Biggest 10: 19,99% Show latest Report (08.05.2021)
12. Banken: 18,77% Show latest Report (08.05.2021)
13. Rohstoffaktien: 17,06% Show latest Report (08.05.2021)
14. IT, Elektronik, 3D: 16,45% Show latest Report (08.05.2021)
15. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 15,22% Show latest Report (08.05.2021)
16. Global Innovation 1000: 14,5% Show latest Report (08.05.2021)
17. Telekom: 12,32% Show latest Report (01.05.2021)
18. Media: 11,07% Show latest Report (08.05.2021)
19. Deutsche Nebenwerte: 10,78% Show latest Report (08.05.2021)
20. Versicherer: 10,69% Show latest Report (01.05.2021)
21. Big Greeks: 10,07% Show latest Report (08.05.2021)
22. Runplugged Running Stocks: 7,26%
23. Aluminium: 5,69%
24. Börseneulinge 2019: 5,17% Show latest Report (08.05.2021)
25. Computer, Software & Internet : 5,15% Show latest Report (08.05.2021)
26. Sport: 4,27% Show latest Report (08.05.2021)
27. Immobilien: 4,26% Show latest Report (08.05.2021)
28. Konsumgüter: 3,62% Show latest Report (08.05.2021)
29. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 3,59% Show latest Report (08.05.2021)
30. Energie: 3,23% Show latest Report (08.05.2021)
31. Luftfahrt & Reise: 0,49% Show latest Report (08.05.2021)
32. Solar: -14,31% Show latest Report (08.05.2021)

Aktuelles zu den Companies (168h)
Social Trading Kommentare

SEHEN
zu SZG (05.05.)

Der neue (langfristige) Großaktionär der Salzgitter AG hat seinen Anteil von 5,13 % aus 2020 auf 10,02 % per 30.04.2021 erhöht! Auf der HV soll ein Vertreter in den Aufsichtsrat gewählt werden. Mal abwarten, ob es analog zum Stahlpreis auch beim Aktienpreis der Salzgitter AG noch zu Knappheitspreisen kommt und die Leerverkäufer in's Schwitzen kommen. ;-) https://www.wallstreet-online.de/nachricht/13873994-dgap-stimmrechte-salzgitter-aktiengesellschaft-deutsch

SEHEN
zu SZG (04.05.)

Independent Research kommt heute mit einer Analyse zu Klöckner und Co. und erwartet dort das höchste Gesamtjahres-EBITDA seit dem Jahr 2008. Angesichts der Preisentwicklungen beim Stahl-und Erzpreis kann man dies wohl mindestens auch für Stahlhändler annehmen, die auch Stahl herstellen. Das würde dann für die Aktie der Salzgitter AG auf dem derzeitigen Kursniveau schier unglaublich niedrige Bewertungskennziffern ergeben. Erst recht wenn man bedenkt, das man 2008 noch keine große Beteiligung an der auf Rekordkurse operierenden Aurubis AG hatte. Der Aktienkurs der Salzgitter AG hat vor diesem Hintergrund Vervielfachungspotential.



 

Bildnachweis

1. BSN Group Stahl Performancevergleich YTD, Stand: 08.05.2021

2. Stahl, Giesswerk, heiss, flüssig, schmelzen, Industrie, Metall, http://www.shutterstock.com/de/pic-170226392/stock-photo-hot-steel-pouring-in-steel-plant.html



Aktien auf dem Radar:Strabag, Kapsch TrafficCom, voestalpine, FACC, EVN, Palfinger, Rosgix, Flughafen Wien, Österreichische Post, BKS Bank Stamm, Polytec Group, Erste Group, Verbund, Cleen Energy, Hutter & Schrantz, Stadlauer Malzfabrik AG, Frequentis, Athos Immobilien, Telekom Austria, Pierer Mobility, Oberbank AG Stamm, AT&S, Amag, CA Immo, Marinomed Biotech, Porr, S Immo, VIG, Infineon, Klöckner, GameStop.


Random Partner

Captrace
Captrace ist ein führender Anbieter von Informationssystemen im Bereich Investor Relations. Mit seinem System C◆Tace ermöglicht das Unternehmen dem Emittent größtmögliche Transparenz über seine Investorenstruktur zu erhalten. Durch den Service der Aktionärsidentifikation können Emittenten die Daten ihrer Investoren einfach und zuverlässig über das System C◆Trace von den Banken/Intermediären abfragen.

>> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner