Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







02.12.2023, 8102 Zeichen

In der Wochensicht ist vorne: AT&S 7,24% vor TTM Technologies, Inc. 3,95%, Semtech Corporation 3,8%, Compeq Manufacturing 3,75%, Intel 2,36%, Shinko Electric Industries 1,84%, Qualcomm Incorporated 1,22%, Apple -0,71%, Unimicron Technology Corp -0,86% und Ibiden Co.Ltd -2,29%.

In der Monatssicht ist vorne: TTM Technologies, Inc. 29,73% vor Intel 25,25% , Qualcomm Incorporated 19,68% , Semtech Corporation 19,58% , Apple 11,55% , AT&S 8,87% , Shinko Electric Industries 8,5% , Ibiden Co.Ltd 8,12% , Compeq Manufacturing 6,33% und Unimicron Technology Corp -2,81% . Weitere Highlights: Unimicron Technology Corp ist nun 3 Tage im Minus (4,95% Verlust von 18,2 auf 17,3).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Intel 69,13% (Vorjahr: -48,92 Prozent) im Plus. Dahinter Apple 46,19% (Vorjahr: -27,09 Prozent) und Shinko Electric Industries 41,88% (Vorjahr: -42,93 Prozent). Semtech Corporation -42,94% (Vorjahr: -67,59 Prozent) im Minus. Dahinter AT&S -19,44% (Vorjahr: -26,1 Prozent) und TTM Technologies, Inc. -0,46% (Vorjahr: 1,75 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: Intel 34,06%, TTM Technologies, Inc. 12,43% und Qualcomm Incorporated 10,25%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: Unimicron Technology Corp -100%, Compeq Manufacturing -100% und Semtech Corporation -30,84%.
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 8:37 Uhr die Ibiden Co.Ltd-Aktie am besten: 4,93% Plus. Dahinter TTM Technologies, Inc. mit +4,17% , Semtech Corporation mit +4,05% , Shinko Electric Industries mit +3,01% , Qualcomm Incorporated mit +2,89% und Apple mit +0,58% AT&S mit -0,08% und Intel mit -2,16% .



Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients) ist 14,08% und reiht sich damit auf Platz 5 ein:

1. Computer, Software & Internet : 34,14% Show latest Report (02.12.2023)
2. Bau & Baustoffe: 29,72% Show latest Report (02.12.2023)
3. Big Greeks: 28,68% Show latest Report (02.12.2023)
4. Versicherer: 17,98% Show latest Report (25.11.2023)
5. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 14,08% Show latest Report (25.11.2023)
6. Börseneulinge 2019: 13,23% Show latest Report (02.12.2023)
7. Luftfahrt & Reise: 10,23% Show latest Report (02.12.2023)
8. MSCI World Biggest 10: 9,22% Show latest Report (02.12.2023)
9. Deutsche Nebenwerte: 9,14% Show latest Report (02.12.2023)
10. IT, Elektronik, 3D: 8,52% Show latest Report (02.12.2023)
11. Runplugged Running Stocks: 7,73%
12. Post: 7,35% Show latest Report (25.11.2023)
13. Crane: 6,65% Show latest Report (02.12.2023)
14. Stahl: 5,98% Show latest Report (25.11.2023)
15. Immobilien: 4,04% Show latest Report (02.12.2023)
16. Telekom: 4,04% Show latest Report (25.11.2023)
17. Konsumgüter: 3% Show latest Report (02.12.2023)
18. Global Innovation 1000: 2,39% Show latest Report (02.12.2023)
19. Banken: 1,27% Show latest Report (02.12.2023)
20. Energie: 0,95% Show latest Report (02.12.2023)
21. Auto, Motor und Zulieferer: -0,77% Show latest Report (02.12.2023)
22. Sport: -1,67% Show latest Report (25.11.2023)
23. Media: -2,07% Show latest Report (02.12.2023)
24. Zykliker Österreich: -3,99% Show latest Report (25.11.2023)
25. Ölindustrie: -4,1% Show latest Report (02.12.2023)
26. Aluminium: -11,39%
27. Rohstoffaktien: -11,49% Show latest Report (25.11.2023)
28. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: -12,05% Show latest Report (25.11.2023)
29. OÖ10 Members: -13,03% Show latest Report (02.12.2023)
30. Gaming: -13,57% Show latest Report (02.12.2023)
31. Solar: -15,5% Show latest Report (25.11.2023)
32. Licht und Beleuchtung: -18% Show latest Report (02.12.2023)

Social Trading Kommentare

ChrisKo
zu AAPL (29.11.)

1 Stück verkauft, um kleinweise die guten Kurse zu nutzen um Cash aufzubauen für neue Kaufgelegenheiten 

SkycoreSonic
zu AAPL (29.11.)

Erfolgreich zum wikifolio hinzugefügt.

inloopo
zu AAPL (26.11.)

Jede Woche Sonntag mache ich meine S&P 500 Wochenanlyse und veröffentliche diese auf meiner Webseite. 🍏Status: 26.11.2023 🍏Meine inloopo Börsenampel ist Grün. Indikatoren: 🍏COT Daten 🍏S&P500 über 52Moving Average 🍏Trend: steigend 🍏Momentum 🍏Divergenz 🫓 Spread: keine Warnung Kommentar: Die Volatilität sinkt weiter und der S&P 500 steigt weiter. Bisher sind keine Anzeichen von Schwäche zu erkennen. Die NASDAQ ist dem S&P 500 wieder einmal voraus, denn der Technologieindex hat in der vergangenen Woche neue Jahreshöchststände erreicht. Dies ist ein gutes Zeichen dafür, dass der S&P 500 in diesem Jahr ebenfalls neue Jahreshöchststände erreichen kann. Wichtige US-Termine in der kommenden Woche - Mittwoch: US-Inflationsdaten - Es wird ein weiterer Rückgang von 3,7 auf 3,5 Prozent erwartet. Meiner Meinung nach sieht es derzeit gut aus, dass dieser Wert erreicht oder sogar unterschritten wird. Denn der Ölpreis ist in den letzten Wochen deutlich gefallen, was dieses Szenario bestätigt. Langfristig orientierte Long-Investoren können Positionen auf- oder ausbauen. Swing Trader und Daytrader suchen weiterhin nach Long-Setups. Aktieninvestoren suchen mit Hilfe der Sektorrotaion nach aussichtsreichen Setups. Die mittelfristige Analyse ist positiv. Du möchtest meine Börsenampel 100% verstehen und alles selbst machen können? Dann schau dir meinen Börsenampelkurs an.

Alasi
zu INL (28.11.)

Kauf wegen guter Trendstärke. 

MrPopanz
zu INL (27.11.)

Position reduziert und Gewinne mitgenommen. Bewertung nicht mehr allzu vorteilhaft.

Scheid
zu INL (27.11.)

Die Zahlen des Chip-Spezialisten Nvidia sind einmal mehr überragend ausgefallen. Im Schatten des Anbieters von Chips für Anwendungen im Bereich Künstliche Intelligenz (KI) nimmt das Comeback von Intel immer konkretere Formen an. Denn auch der 1968 gegründete Branchenveteran profitiert von der boomenden Nachfrage nach KI-Halbleiterlösungen. Während der Umsatz von Intel im dritten Quartal im Vorjahresvergleich noch um acht Prozent auf 14,2 Mrd. Dollar gesunken war, sollen die Erlöse im Schlussviertel auch dank einer anziehenden Nachfrage und Fortschritten beim Umbau der Produktion bei 14,6 Mrd. bis 15,6 Mrd. Dollar landen – in der Mitte der Spanne wäre das ein Plus von acht Prozent im Vergleich zum vierten Quartal 2022. Nachdem der um Sondereffekte bereinigte Gewinn im dritten Quartal um 14 Prozent auf 1,7 Mrd. Dollar anzog, soll diese Kennzahl ebenfalls weiter steigen. An der Börse stießen Zahlen und Prognose auf Begeisterung. Die Aktie kletterte auf den höchsten Stand seit mehr als einem Jahr. Ein weiteres positives Zeichen sind die jüngsten Insiderkäufe durch Vorstandsmitglied Lip-Bu Tan in Millionenhöhe. Spannender KI-Nachzügler!




BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

ABC Audio Business Chart Folge #94: Welche Themen CEOs auf der Agenda haben (Josef Obergantschnig)


 

Bildnachweis

1. BSN Group PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients) Performancevergleich YTD, Stand: 02.12.2023

2. Microchip, Computerchip, Computer, chip, speichern, Daten, Elektronik, IT, Internet, Sicherung, Datensicherung, http://www.shutterstock.com/de/pic-183590216/stock-photo-cropped-image-of-an-engineer-holding-computer-microchip-on-the-foreground.html   >> Öffnen auf photaq.com



Aktien auf dem Radar:Frequentis, Semperit, RHI Magnesita, Amag, Pierer Mobility, Immofinanz, Rosgix, Österreichische Post, RBI, S Immo, Rosenbauer, ams-Osram, Heid AG, Porr, UBM, Wolford, Oberbank AG Stamm, FACC, Addiko Bank, Agrana, CA Immo, Erste Group, EVN, Flughafen Wien, Strabag, Telekom Austria, Uniqa, VIG, Wienerberger, Deutsche Post, BMW.


Random Partner

UBM
Die UBM fokussiert sich auf Immobilienentwicklung und deckt die gesamte Wertschöpfungskette von Umwidmung und Baugenehmigung über Planung, Marketing und Bauabwicklung bis zum Verkauf ab. Der Fokus liegt dabei auf den Märkten Österreich, Deutschland und Polen sowie auf den Asset-Klassen Wohnen, Hotel und Büro.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner