Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





ATX-Trends: Addiko, Palfinger, Polytec, Flughafen Wien ...

Die heimische Börse konnte sich von den Rückschlägen am Montag relativ gut erholen, der ATX schaffte nach dem Rückgang vom Vortag eine Erholung um 0,5%. Als positiv für die Stimmung wirkte sich die Prognose des Internationalen Währungsfonds aus, der die Aussichten für die Weltwirtschaft für dieses Jahr um 0,3% auf 5,5% anhob. Im Mittelpunkt bei den Einzelwerten standen Analystenstimmen, Raiffeisen Research hob das Kursziel für die Österreichische Post von 33,0 Euro auf 38,0 Euro und erhöhte die Einstufung von „Hold“ auf „Buy“, das Logistikunternehmen ging mit einem Plus von 4,8% als stärkster Titel des gestrigen Tages aus dem Handel. Die Baader Bank bestätigte das Kursziel von 12,0 Euro für Polytec ebenso wie die Einschätzung als „Buy“, gleichzeitig wurde der Titel in die Top-Picks-Liste aufgenommen, für den Zulieferer für die Autoindustrie bedeutete das einen Anstieg von 1,9%. Die Berenberg Bank bestätigte das Kursziel von 33,0 Euro und die Einstufung als „Buy“ für den Flughafen Wien, dennoch musste der Titel gestern um 0,7% nachgeben. Die Banken hatten einen eher starken Tag, die Erste Group konnte ein Plus von 3,5% erzielen, die Raiffeisen erzielte eine Verbesserung von 1,8%, lediglich die Bawag erlitt ein kleines Minus von 0,2%. Bei den Ölwerten kam es zu einer teilweisen Erholung, die OMV schaffe ein Plus von 1,5%, Schoeller-Bleckmann beendete den Tag mit einer im Vergleich zum Vortag unveränderten Notierung. Gewinner des Tages nach der Österreichischen Post war UBM Development, der Immobilienentwickler konnte eine Verbesserung von 4,1% erzielen. Der Flugzeugzulieferer setzte die Aufwärtsbewegung nahezu ungebrochen fort und konnte gestern weitere 4,1% Zugewinn erzielen. Gefragt war auch Palfinger, für den Kranhersteller brachte der Tag eine Verbesserung um 3,9%, und nach längerer Zeit war auch Semperit wieder einmal unter den Gewinnern des Tages zu finden, der Gummi- und Kautschukkonzern schaffte einen Anstieg von 2,4%. Die Verliererliste wurde vom Verbund angeführt, der Versorger musste gestern ein Minus von 4,0% hinnehmen. Schwach war auch die kleinere Addiko Bank die gestern ein Minus von 2,8% hinnehmen musste, auch die EVN wurde im Soge des schwachen Verbunds nach unten gezogen und schloss mit einer Abgabe von 2,1%.

(27.01.2021)

 

Bildnachweis

1.



Aktien auf dem Radar:Marinomed Biotech, Frequentis, Zumtobel, UBM, Kapsch TrafficCom, Addiko Bank, Cleen Energy, Bawag, AMS, FACC, Heid AG, Stadlauer Malzfabrik AG, SW Umwelttechnik, Rosenbauer, Semperit, Oberbank AG Stamm, Wiener Privatbank, BKS Bank Stamm, Österreichische Post, Telekom Austria, voestalpine, Daimler, Volkswagen Vz., Continental, Covestro, BASF, Münchener Rück, Allianz, BMW, Deutsche Telekom, RWE.


Random Partner

Agrana
Die Agrana Beteiligungs-AG ist ein Nahrungsmittel-Konzern mit Sitz in Wien. Agrana erzeugt Zucker, Stärke, sogenannte Fruchtzubereitungen und Fruchtsaftkonzentrate sowie Bioethanol. Das Unternehmen veredelt landwirtschaftliche Rohstoffe zu vielseitigen industriellen Produkten und beliefert sowohl lokale Produzenten als auch internationale Konzerne, speziell die Nahrungsmittelindustrie.

>> Besuchen Sie 60 weitere Partner auf boerse-social.com/partner




 Latest Blogs

» ATX TR zu Mittag erneut fester, RBI, Andritz und Wienerberger gesucht

» Abbott (ABT): Umsätze, Gewinne & Dividenden steigen – jetzt zugrei...

» ATX-Trends: FACC, Zumtobel, Frequentis, Flughafen Wien ...

» Reich durch die Börse: Die finanzielle Freiheit ist kein Hirngespinst (T...

» BSN Spitout AUT: Flughafen und Addiko Bank nach Superserien mit kleinen ...

» Österreich-Depots: Weiter nach oben (Depot Kommentar)

» Ort des Tages: Engel Austria GmbH Headquarter (Kaya Hempel)

» PIR-News: Zumtobel, Cleen Energy, AT&S, Pierer Mobility, Warimpex, Erste...

» Citadel wird wenig Freude mit Do&Co haben, OMV auf 2006er-Spuren (Christ...

» Börsegeschichte 2.3.: Palfinger mit einer Hall of Fame Aktion