Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







17.01.2020

Der Jahresstartwert von 3186,94 Punkten ist nach einem Ausflug nach unten nun wieder erreicht. Wien hinkt damit aber trotzdem den Weltbörsen etwas hinterher. Das wundert mich dahingehend, da im Regierungsprogramm doch eine börsefreundliche Ankündigung (KESt für langfristige Vorsorge überdenken, KöSt senken) enthalten ist. Ich glaube doch, dass so etwas der Reputation des Marktes auch international was bringen kann. Aber vielleicht glaubt man ja als gelernter Österreicher, dass das eh nicht kommt.
ATX ( Akt. Indikation:  3181,80 /3182,00, 0,22%)

Wie auch immer: Im Schlussquartal 2019 hatten wir drei Wanderpokale überreicht. Jener für "am längsten über dem MA200" wird noch ewig beim Verbund bleiben. Aktuell ist S Immo in dieser Hinsicht vorne und kommt auf 321 Tage. Der Verbund schaffte 1260.

Jener für die längste Serie an Gewinntagen ist mit 14 aktuell auch noch recht sicher bei der UBM. Um den Pokal zu übernehmen, muss man besser sein, also 15 Tage schaffen. Ein Blick auf die jüngsten 20 Tage der CA Immo zeigt, dass dieser Titel in den vergangenen 17 Tagen nur einen Minustag hatte. Sensationell, aber doch Serienbruch. Nun sind es schon wieder 8 Tage ...


CA Immo ( Akt. Indikation:  38,90 /38,95, -0,19%)

Der dritte Wanderpokal ist jener für die Aktienturniere, dieser gehört aktuell FACC. Und FACC könnte tatsächlich das mathematisch unwahrscheinliche Kunststück schaffen, sich 2x hintereinander den Sieg zu holen. Im Viertelfinale liegt man zur Zeit in Führung, heute abend wird abgerechnet. Es folgt eine Woche Semifinale und dann eine Woche Finale. http://www.boerse-social.com/tournament



Anm.: Wie berichtet ist das Duell FACC vs. Zumtobel ja auch für den neuen ATX wichtig. Kurz gefasst: Hat Zumtobel mehr Market Cap als FACC, ist EVN Favorit für den ATX-Platz von FACC. Und da hat Zumtobel die FACC zuletzt wieder überholt.
FACC ( Akt. Indikation:  12,65 /12,69, 0,56%)
Zumtobel ( Akt. Indikation:  9,78 /9,81, -0,76%)
EVN ( Akt. Indikation:  17,48 /17,52, 1,04%)

Und noch ein Bild: Wir hatten zuletzt eine Black Period mit http://www.boerse-social.com/magazine . Und auch das nächste Cover (next Week in der Post) wird in Schwarz gehalten sein. Es geht aber um alles andere als eine traurige Sache ...



(Der Input von Christian Drastil für den http://www.boerse-social.com/gabb vom 17.01.)


 

Bildnachweis

1. Die grüne Serie der http://www.boerse-social.com/caimmo   >> Öffnen auf photaq.com

2. Black Period beim http://www.boerse-social.com/magazine   >> Öffnen auf photaq.com

3. Letzter Tag Viertelfinale im http://www.boerse-social.com/tournament   >> Öffnen auf photaq.com



Aktien auf dem Radar: Uniqa , Agrana , UBM , FACC , Zumtobel , Amag , Bawag , CA Immo , DO&CO , Immofinanz , Telekom Austria , RBI , Addiko Bank , S Immo , AMS , AT&S , Linz Textil Holding , UIAG , Porr , Frauenthal , SW Umwelttechnik , Strabag , Oberbank AG Stamm .


Random Partner

Verbund
Verbund ist Österreichs führendes Stromunternehmen und einer der größten Stromerzeuger aus Wasserkraft in Europa. Mit Tochterunternehmen und Partnern ist Verbund von der Stromerzeugung über den Transport bis zum internationalen Handel und Vertrieb aktiv. Seit 1988 ist Verbund an der Börse.

>> Besuchen Sie 51 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


 Latest Blogs

» Westside Xtreme Wrestling (wXw) (Dennis Zinner via Runplugged Runkit)

» Theuer 62:34 Minuten, Steinhammer 63:37: Top-Leistungen bei Barcelona Ha...

» 15k Donauinsel Nord (Christian Drastil via Runplugged Runkit)

» SBO zeigt 3D-Metalldrucker, rundherum Lavendel (Günter Luntsch)

» News zu AT&S, Zumtobel, Andritz und Palfinger (Christine Petzwinkler)

» Immofinanz: Investor of the year

» 25 Jahre Wolford an der Wiener Börse

» Bawag und Porr überlegen, ob UBM erreicht werden kann

» Erste Group vs. OMV, ein Klassiker seit 2006 und jetzt wieder aktuell

» Spoiler: Andreas Brandstetter CEO der Stunde (Christian Drastil)