Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





ATX TR sieht 7100, es ist heuer fast unmöglich, Alpha zu generieren (Christian Drastil)

Um 11:36 liegt der ATX TR mit +0.96 Prozent im Plus bei 7100 Punkten (Ultimo 2020: 5466). Topperformer der PIR-Group sind Wienerberger mit +4.20% auf 34.49 Euro, dahinter AT&S mit +2.99% auf 37.9 Euro und Verbund mit +2.57% auf 75.7 Euro. Zum Vergleich der DAX: 15730 (+0.23%, Ultimo 2020: 13719).

Die 7100 im ATX TR würden einem weiteren All-time-High entsprechen, die bereits 14. Verbesserung im Jahr 2021. Möglich war das vor allem, weil die Schwergewichte Erste Group und OMV aktuell eine extrem starke Performance aufweisen, das ist im Jahr 2021 genial für die Austro-ETFs und weniger leicht in der Handhabe für aktive Fondsmanager, da die ATX TR-Gewichtung der genannten Titel aufgrund von Obergrenzen aus dem Investmentfondsgesetz nicht nachgebaut werden darf und damit auch nicht kann. Aktuell sieht es also danach aus, dass die Austro-Fonds (und auch wir mit unserer Real-Money-Veranlagung) zwar stark im Plus liegen, aber wohl den Index heuer nicht schlagen werden können. So etwas gehört in extremem Aufwärtsphasen dazu, die Outperformance holt man sich eher in Seitwärtsphasen bzw. vor allem, wenn es nach unten geht. Und langfristige Outperformance weisen zB nach wie vor ein Mozart One ( Wolfgang Matejka) oder auch unser Real-Money-Depot auf. Wir konnten in den 19 Jahren seit Start um mehr als 1000 Prozent zulegen, das mit 10.000 Euro gestartete Depot ist im Mai über 110.000 Euro gegangen und steht nun erstmals bei 117.000 Euro.
OMV ( Akt. Indikation:  50,46 /50,54, 0,48%)
Erste Group ( Akt. Indikation:  33,54 /33,57, 0,43%)

Und auch insgesamt: In Zeiten wie diesen, in denen das schnelle Geld durchaus auf der Strasse liegt, wenn man nur mutig genug ist, schaut man hie und da alt aus (also nicht nur beim Blick in den Spiegel). Man stösst auf Unverständnis, warum man sich so viel mit den Portfolios antut, wenn zb „rein der Bitcoin“ ja auch reichen würde. Da muss man zugeben, dass dies - gutes Timing unterstellt - schon der Fall sein kann. Aber diese Strategie impliziert auch den Schönheitsfehler, dass man brutal auf die Schnauze fallen kann. Und vor allem: Man tut sich das deshalb an, weil es einfach grossen Spass macht, über den Newsflow der beobachteten Unternehmen im Grunde auch über die F&E-Aktivitäten der Welt informiert zu bleiben. Und da tut sich ja einiges. Allein schon ESG bringt unglaublich viele Unternehmens-Metamorphosen mit sich.

(Der Input von Christian Drastil für den http://www.boerse-social.com/gabb vom 14.06.)

(14.06.2021)

 

Bildnachweis

1. Alpha, http://www.shutterstock.com/de/pic-120153376/stock-photo-alpha.html , (© www.shutterstock.com)   >> Öffnen auf photaq.com



Aktien auf dem Radar:CA Immo, Wienerberger, Bawag, Kapsch TrafficCom, Addiko Bank, Marinomed Biotech, Verbund, ATX, ATX Prime, ATX TR, Erste Group, SBO, Porr, BKS Bank Stamm, Mayr-Melnhof, Frequentis, OMV, SW Umwelttechnik, Oberbank AG Stamm, Immofinanz, Daimler, BASF, Allianz, Bayer, HeidelbergCement, Volkswagen Vz., Aareal Bank, BioNTech, S Immo.


Random Partner

Addiko Group
Die Addiko Gruppe besteht aus der Addiko Bank AG, der österreichischen Mutterbank mit Sitz in Wien (Österreich), die an der Wiener Börse notiert und sechs Tochterbanken, die in fünf CSEE-Ländern registriert, konzessioniert und tätig sind: Kroatien, Slowenien, Bosnien & Herzegowina (wo die Addiko Gruppe zwei Banken betreibt), Serbien und Montenegro.

>> Besuchen Sie 65 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Alpha, http://www.shutterstock.com/de/pic-120153376/stock-photo-alpha.html, (© www.shutterstock.com)


 Latest Blogs

» PIR-News: Strabag, Porr, Andritz, Pierer Mobility, Cleen Energy, Researc...

» Deutsche Lufthansa: die flügellahme Kranich-Aktie steht vor einem weiter...

» ATX TR zu Mittag im Minus: Rosenbauer, Palfinger, Agrana gesucht

» Helmut Fleischmann läutet die Opening Bell für Dienstag #chooseoptimism

» ATX-Trends: Addiko, Lenzing, Porr, Do&Co, Zumtobel ...

» Diesmal hat sich der Rücken nicht gemeldet (Christian Drastil via Runplu...

» Der war anstrengend (Christian Drastil via Runplugged Runkit)

» Der war gut (Christian Drastil via Runplugged Runkit)

» BSN Spitout AUT: SW Umwelttechnik fällt nach 467 Tagen unter den MA200

» Österreich-Depots: Neuling Voquz Labs wird 44. PIR-Partner (Depot Kommen...



Meistgelesen
>> mehr

Finanzmap-Suchen

TGW Logistics Group GmbH Headquarter

PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A278G1
AT0000A26J44
AT0000A2Q6H6

Börse Social Club Board
>> mehr
    Österreich-Depots. Voquz Labs bei dad.at requestet
    Totes Rennen zwischen VST und S&T
    Star der Stunde: Semperit 1.84%, Rutsch der Stunde: Marinomed Biotech -1.75%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 10-11: S&T(2), Bawag(1), RBI(1), AT&S(1), Wienerberger(1)
    ATX TR zu Mittag im Minus: Rosenbauer, Palfinger, Agrana gesucht
    Star der Stunde: Rosenbauer 1.64%, Rutsch der Stunde: AT&S -2.57%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 9-10: S&T(4), DO&CO(1), SBO(1)
    Unser Robot findet: Daimler, BASF, Allianz und weitere Aktien auffällig
    Star der Stunde: Flughafen Wien 1.23%, Rutsch der Stunde: Erste Group -0.95%