Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





AWE2022 kündigt für März nächsten Jahres eine Veranstaltung in Shanghai, China, an

16.09.2021
Peking (ots/PRNewswire) - Am 2. August 2021 wurde die Appliance & Electronics World Expo 2022 (AWE2022) offiziell eröffnet. Das Organisationskomitee der AWE gab bekannt, dass die AWE2022 vom 17. bis 20. März 2022 im Shanghai New International Expo Centre (SNIEC) stattfinden wird. Nach dem offiziellen Start der AWE2022 wird auch die Einladungs- und Ausstellungsarbeit in geordneten Bahnen verlaufen. AWE teilte mit, dass nach der ersten Kommunikationsrunde zwischen AWE und den Ausstellern die Reservierungsquote der Altaussteller, die an früheren AWE teilgenommen haben, mehr als 90 % beträgt und mehr als 70 % der Unternehmen ihre Stände erweitern wollen. Unternehmen aus verwandten Bereichen der Haushaltsgeräte und Unterhaltungselektronik waren von der Teilnahme an der AWE2022 begeistert.
Trotz der Verschiebung der AWE2020 auf 2021 und des Ortswechsels aufgrund der Covid-19-Pandemie wurde die Welt Zeuge einer großartigen Eröffnung und eines perfekten Abschlusses der AWE2021. Von den drei weltweit größten Messen für Haushaltsgeräte und Unterhaltungselektronik war die AWE die einzige, die nach der Pandemie wieder in Betrieb genommen wurde. Die erfolgreiche Durchführung der AWE2021 ist nicht nur entscheidend für ein höheres Vertrauen in die Haushaltsgeräte- und Unterhaltungselektronikbranche, sondern gibt auch die Richtung der technologischen Entwicklung und den Konsumtrend der Branche in der Zeit nach der Pandemie vor.
Auf einer Ausstellungsfläche von 150.000 Quadratmetern versammelte die AWE2021 mehr als 1.000 Markenaussteller und 350.000 Besucher. Die beispiellose Größe machte sie zur weltweit größten Messe für Haushaltsgeräte und Unterhaltungselektronik im Jahr 2021. Die AWE2022 steht in den Startlöchern, denn die Auswirkungen der AWE2021 sind noch nicht überwunden. Es wird berichtet, dass die Anzahl der Ausstellungshallen auf der AWE2022 auf 14 erhöht wird, mit einer Ausstellungsfläche von mehr als 160.000 Quadratmetern. Es wird erwartet, dass mehr als 1200 Unternehmen aus dem In- und Ausland ausstellen und über 400.000 Besucher kommen werden.
Die AWE, die eine globale Vision und internationalen Einfluss hat, wird durch den riesigen Markt für Haushaltsgeräte und Unterhaltungselektronik in China unterstützt. Sie dient als beste Bühne für die Globalisierung chinesischer Unternehmen und als wichtige Plattform für die Lokalisierung internationaler Giganten. Die AWE2022 wird sich weiter öffnen und die internationale Zusammenarbeit verstärken, um mehr und höhere Werte für in- und ausländische Aussteller zu schaffen, damit Smart-Home-Lösungen den globalen Verbrauchern zugute kommen.
 

Aktien auf dem Radar:Strabag.


Random Partner

Wiener Börse
Die Wiener Börse wurde im Jahr 1771 als eine der ersten Börsen weltweit gegründet. Zu den Hauptgeschäftsbereichen zählen der Handel am Kassamarkt und der Handel mit strukturierten Produkten. Zusätzliche Leistungen umfassen Datenverkauf, Indexentwicklung und -management sowie Seminare und Lehrgänge.

>> Besuchen Sie 67 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER


Ausgewählte Events von BSN-Partnern


Meistgelesen
>> mehr

Finanzmap-Suchen

Mercedes-Benz Österreich GmbH Headquarter
Prinzhorn Holding GmbH Headquarter

PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A26J44
AT0000A28C15
AT0000A2NY57

Börse Social Club Board
>> mehr
    Star der Stunde: AT&S 0.53%, Rutsch der Stunde: SBO -1.45%
    Österreich-Depots: Fette Immofinanz-Dividende gutgeschrieben (Depot Kommentar)
    Star der Stunde: SBO 1.9%, Rutsch der Stunde: Bawag -0.72%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 14-15: AT&S(1)
    DAX: HelloFresh intraday nach 812 (!) Tagen unter den MA200 gegangen
    BSN MA-Event HelloFresh
    Star der Stunde: OMV 0.69%, Rutsch der Stunde: Polytec Group -0.6%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 13-14: AT&S(3), Polytec Group(2), SBO(1), Mayr-Melnhof(1), voestalpine(1)
    Voquz Labs und startup300 mit Infos für die Aktionäre