Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Bahrain erwirbt als erstes Land im Nahen Osten eine hochmoderne Maschine für die Sequenzierung des menschlichen Genoms

07.12.2023, 3135 Zeichen
Manama, Bahrain (ots/PRNewswire) - Das Gesundheitsministerium des Königreichs Bahrain ist das erste im Nahen Osten, das die hochmoderne Maschine NovaSeqTM X Plus für die Sequenzierung des menschlichen Genoms erworben und in Betrieb genommen hat. Der Schritt ist Teil des Engagements des Königreichs, die therapeutischen und diagnostischen Dienstleistungen im Einklang mit den neuesten globalen medizinischen Fortschritten weiterzuentwickeln, was der Gesundheit aller Menschen zugute kommt.
Der Vorsitzende des Obersten Rates für Gesundheit, Generalleutnant Dr. Shaikh Mohammed bin Abdulla Al Khalifa, hob die laufenden Bemühungen im Rahmen des Nationalen Genomprojekts hervor, das darauf abzielt, die Gensequenzierung für die Verabschiedung wirksamer nationaler Gesundheitspolitiken sowie therapeutischer und präventiver Managementpläne zu nutzen.
Gesundheitsministerin Dr. Jaleela bint Al-Sayed Jawad Hassan stellte fest, dass die Anschaffung dieses Geräts im Einklang mit den kontinuierlichen Bemühungen steht, mit den neuesten technologischen Trends im Gesundheitsbereich Schritt zu halten und gleichzeitig das Nationale Genomzentrum weiterzuentwickeln, was sich positiv auf die verschiedenen diagnostischen und therapeutischen Dienste zum Nutzen der Gemeinschaft auswirken wird.
In der Zwischenzeit erklärte Dr. Gregory Essert, Geschäftsführer für Schwellenländer bei Illumina: „Durch unser neuestes Spezialgerät für die Genomsequenzierung, NovaSeqTM X Plus, können wir mehr als 20.000 ganze Genome pro Jahr generieren - das 2,5-fache unserer bisherigen Kapazität. Wir freuen uns darauf, zum Ziel des Nationalen Genomzentrums im Königreich Bahrain beizutragen, indem wir die Technologie einsetzen, um ein besseres Verständnis von Krankheiten und potenziellen genetischen Risiken zu erlangen und so Pläne für die Gesundheitsversorgung zu entwickeln."
Auch Abdelrahman Ramadan, der *Vorstandsvorsitzende* der Zahrawi Group, der lokalen Vertretung von Illumina in Bahrain, betonte: „Wir glauben, dass das
Nationale Genomprojekt von Bahrain in Verbindung mit der Vision und Mission der Zahrawi Group einen bedeutenden Schritt in Richtung Exzellenz in der Genomforschung darstellt, Vertrauen fördert und einen bedeutenden Beitrag zum Wohl der Menschen in der Golfregion und darüber hinaus leistet."
Es ist erwähnenswert, dass das Nationale Genomprojekt im Königreich Bahrain 2019 gestartet wurde und dass von den öffentlichen Gesundheitseinrichtungen Sensibilisierungskampagnen initiiert wurden, um die Gemeinschaft zur Teilnahme an dem Programm zu ermutigen, mit dem Ziel, bis 2024 50.000 Proben zu sammeln.
Eine nationale Delegation von Fachleuten des Nationalen Genomzentrums wurde an die Harvard-Universität in den Vereinigten Staaten entsandt, um eine Fachausbildung zu absolvieren, die die neuesten Methoden der Genomsequenzierung, der Klassifizierung biologischer Daten, der klinischen Analyse, der wissenschaftlichen Datenanalyse und der Verwaltung genetischer Daten umfasst.
View original content:https://www.prnewswire.com/news-releases/bahrain-erwirbt-als- erstes-land-im-nahen-osten-eine-hochmoderne-maschine-fur-die-sequenzi erung-des-menschlichen-genoms-302009409.html

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Börsepeople im Podcast S11/20: Intern für Börsepeople


 

Aktien auf dem Radar:Frequentis, Semperit, RHI Magnesita, Amag, Pierer Mobility, Immofinanz, Rosgix, Österreichische Post, RBI, S Immo, Rosenbauer, ams-Osram, Heid AG, Porr, UBM, Wolford, Oberbank AG Stamm, FACC, Addiko Bank, Agrana, CA Immo, Erste Group, EVN, Flughafen Wien, Strabag, Telekom Austria, Uniqa, VIG, Wienerberger.


Random Partner

Croma
Croma Pharma® ist ein österreichisches Familienunternehmen mit Sitz in Leobendorf. Das Unternehmen ist auf die industrielle Fertigung von Hyaluronsäure-Spritzen spezialisiert und zählt in diesem Bereich europaweit zu den führenden Experten. Das Unternehmen setzt mit eigenen Marken auf die Wachstumssparte der minimalinvasiven ästhetischen Medizin.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER