Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







06.06.2020

In der Wochensicht ist vorne: BASF 18,06% vor Paion 16,06%, Lanxess 10,46%, Bayer 8,94%, Ibu-Tec 7,69%, Fresenius 4,17%, Medigene 3,66%, Gilead Sciences 2,95%, Merck KGaA 2,08%, Merck Co. 1,91%, Sanofi 0,38%, BB Biotech 0,22%, Linde 0,05%, Qiagen 0%, Biogen Idec -0,28%, Evotec -0,49%, Baxter International -0,91%, Valneva -1,2%, Amgen -1,45%, Novartis -1,93%, Stratec Biomedical -2,32%, GlaxoSmithKline -2,41%, Roche GS -2,49%, MorphoSys -2,7%, Epigenomics -4,51%, Pfizer -5,76%, Sartorius -9,48% und

In der Monatssicht ist vorne: Paion 36,39% vor BASF 24,19% , Medigene 22,83% , MorphoSys 18,72% , BB Biotech 18,3% , Fresenius 14,3% , Lanxess 12,69% , Bayer 11,53% , Sartorius 9,67% , Evotec 8,33% , Merck Co. 5,45% , Ibu-Tec 3,28% , Qiagen 2,58% , Novartis 1,51% , Linde 1,34% , Biogen Idec 1,06% , Baxter International 0,51% , Sanofi 0,49% , Roche GS -1,44% , Merck KGaA -1,73% , Gilead Sciences -3,38% , GlaxoSmithKline -3,64% , Amgen -4,34% , Pfizer -6,54% , Valneva -6,66% , Stratec Biomedical -9,49% , Epigenomics -10,38% und Weitere Highlights: BASF ist nun 4 Tage im Plus (18,06% Zuwachs von 48,65 auf 57,43), ebenso Novartis 4 Tage im Minus (1,93% Verlust von 83,38 auf 81,77), Sartorius 4 Tage im Minus (9,48% Verlust von 333,4 auf 301,8), Amgen 3 Tage im Minus (2,66% Verlust von 226,91 auf 220,88).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Sartorius 58,18% (Vorjahr: 75,21 Prozent) im Plus. Dahinter Valneva 46,55% (Vorjahr: -15,5 Prozent) und Medigene 34,5% (Vorjahr: -45,8 Prozent). Ibu-Tec -20,25% (Vorjahr: 9,72 Prozent) im Minus. Dahinter BASF -14,73% (Vorjahr: 11,51 Prozent) und Epigenomics -14,65% (Vorjahr: -22,71 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: Sartorius 43,65%, Valneva 27,02% und Paion 22,61%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: Qiagen -100%, Linde -100% und GlaxoSmithKline -97,36%.
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 3:09 Uhr die Roche GS-Aktie am besten: 23,92% Plus. Dahinter Biogen Idec mit +3,14% , Amgen mit +1,39% , Valneva mit +1,01% , Gilead Sciences mit +0,64% , Merck Co. mit +0,41% , Sartorius mit +0,33% und GlaxoSmithKline mit +0,29% Linde mit -0% , Pfizer mit -0,16% , Stratec Biomedical mit -0,19% , Paion mit -0,2% , BASF mit -0,31% , MorphoSys mit -0,44% , Evotec mit -0,62% , Sanofi mit -0,69% , Merck KGaA mit -0,76% , Bayer mit -0,79% , Lanxess mit -0,8% , Baxter International mit -0,85% , Fresenius mit -0,96% , Medigene mit -1,12% , Epigenomics mit -1,29% , Ibu-Tec mit -1,59% , BB Biotech mit -2,82% und Novartis mit -5,24% .



Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit ist 3,73% und reiht sich damit auf Platz 5 ein:

1. Börseneulinge 2019: 13,94% Show latest Report (06.06.2020)
2. Computer, Software & Internet : 11,98% Show latest Report (06.06.2020)
3. Energie: 11,47% Show latest Report (06.06.2020)
4. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 8,77% Show latest Report (06.06.2020)
5. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 3,86% Show latest Report (30.05.2020)
6. Solar: 1,43% Show latest Report (30.05.2020)
7. Licht und Beleuchtung: -2,42% Show latest Report (06.06.2020)
8. Konsumgüter: -4,77% Show latest Report (06.06.2020)
9. Deutsche Nebenwerte: -4,95% Show latest Report (06.06.2020)
10. Aluminium: -6,72%
11. Global Innovation 1000: -6,74% Show latest Report (06.06.2020)
12. Immobilien: -7,41% Show latest Report (06.06.2020)
13. Runplugged Running Stocks: -7,44%
14. Zykliker Österreich: -8,17% Show latest Report (30.05.2020)
15. Telekom: -8,21% Show latest Report (30.05.2020)
16. Auto, Motor und Zulieferer: -8,56% Show latest Report (06.06.2020)
17. Post: -9,28% Show latest Report (30.05.2020)
18. Sport: -9,74% Show latest Report (30.05.2020)
19. IT, Elektronik, 3D: -10,31% Show latest Report (06.06.2020)
20. MSCI World Biggest 10: -11,15% Show latest Report (06.06.2020)
21. Gaming: -11,41% Show latest Report (06.06.2020)
22. Rohstoffaktien: -14,01% Show latest Report (30.05.2020)
23. Media: -15,05% Show latest Report (06.06.2020)
24. Big Greeks: -15,24% Show latest Report (06.06.2020)
25. Versicherer: -18,04% Show latest Report (30.05.2020)
26. Bau & Baustoffe: -18,6% Show latest Report (06.06.2020)
27. Crane: -18,64% Show latest Report (06.06.2020)
28. Stahl: -19,76% Show latest Report (30.05.2020)
29. Banken: -20,01% Show latest Report (06.06.2020)
30. OÖ10 Members: -20,02% Show latest Report (06.06.2020)
31. Luftfahrt & Reise: -23,25% Show latest Report (06.06.2020)
32. Ölindustrie: -28,36% Show latest Report (06.06.2020)

Social Trading Kommentare

GIF
zu ROG (05.06.)

Die FDA hat einen Test von Roche zugelassen, der auf den Interleukin 6-Spiegel im Blut der Patienten abzielt. Mit dem Test wird nicht eine aktive Infektion oder eine frühere Exposition mit dem Virus bestätigt, sondern es kann festgestellt werden, ob bei einer Person mit COVID-19 ein hohes Risiko für die Entwicklung schwerer Komplikationen besteht. IL-6 dient als „Entzündungsmarker“ hier als Parameter.

LionFolio
zu BIIB (03.06.)

Biogen ist inzwischen zu einer meiner größten Positionen herangewachsen. Auf meinem neuen Blog findet Ihr jetzt die Analyse dazu: https://lionfolio.org/biogen

einmaleins
zu GILD (04.06.)

Gilead hat das einzige erwiesenermaßen wirksame Medikament gegen den Corona-Virus. Es wirkt zwar nicht so toll, aber es bringt doch einen messbaren Nutzen. Wenn ich das richtig verstanden habe, liegen die Patienten ca. fünf Tage weniger in der Klinik. Ob ein anderes Medikament, dass besser helfen könnte, verfügbar wird, ist nicht abzusehen. Die Gilead Aktie ist in diesem Jahr bisher "nur" 15 Prozent gestiegen. Das scheint mir vor diesem Hintergrund wenig.  

LugInvest
zu GILD (30.05.)

Remdesivir von Gilead erhält Zulassung in Taiwan zur Behandlung von Covid-19 https://www.reuters.com/article/us-health-coronavirus-taiwan/taiwan-approves-gileads-remdesivir-to-treat-covid-19-idUSKBN23609Q

GreenWallet
zu SRT3 (04.06.)

Die Sartorius AG ist ein börsennotierter Pharma- und Laborzulieferer mit Sitz in Göttingen.

Theofolio
zu PFE (05.06.)

https://www.mydividends.de/news/pfizer-zahlt-dividende-fuer-das-zweite-quartal-aus/

DanielLimper
zu PFE (02.06.)

29.05.2020: Nachkauf 80 ST.

GIF
zu PA8 (04.06.)

Remimazolam ist ein Benzodiazepin-Sedativum von meinem Wikifolio-Pick Paion. Das Mittel kann zur Kurznarkose einsetzt werden. Die Besonderheit: die Wirkung tritt rasch ein, wobei zudem ein schnelles Abklingen der Wirkung einhergeht. Zusätzlich hat die Substanz nach Firmenangaben ein günstiges respiratorisches Sicherheitsprofil. Für Remimazolam gibt es weltweit mehrere Zulassungsanträge, über die in den nächsten sechs bis zwölf Monaten entschieden wird. In Japan ist das Mittel bereits auf dem Markt. Bemerkenswert ist, dass jüngst eine Klinik in Italien, im Rahmen der Behandlung von COVID-19 Patienten, durch die dortige Ethikkommission die Verwendung des Narkosemittels unter „Compassionate Use“ erlaubt bekommen hat. Die Verwendung „aus Mitgefühl“ nichtzugelassener Wirkstoffe wird durch das AMG geregelt. Das ist dann der Fall, wenn in besonders schweren Fällen der Erkrankte nicht zufriedenstellen mit zugelassenen Arzneimitteln behandelt werden kann. Ist die Substanz der Goldene Gral der Anästhesie? Das Paion-Papier könnte ein Garant für Bewegung im Depot sein.

Scheid
zu PA8 (03.06.)

Paion: Das Specialty-Pharma-Unternehmen wurde vom Krankenhaus San Raffaele in Mailand/Italien kontaktiert, um zu klären, ob das Narkosemittel Remimazolam aufgrund eines derzeitigen durch die Coronavirus-Pandemie ausgelösten Mangels an Propofol und Midazolam zur Verfügung gestellt werden könnte. Dazu hat das Krankenhaus die Genehmigung für den „Compassionate Use“ (Härtefallprogramm zur Anwendung eines nicht zugelassenen Arzneimittels an Patienten) von Remimazolam für die Sedierung von fünf Covid-19-Patienten auf der Intensivstation (ICU) erteilt. Nach diesem ersten Einsatz könnte die Behandlung auf eine größere Anzahl von Patienten im Krankenhaus ausgedehnt werden. In den USA steht Remimazolam zudem kurz vor der Zulassung. Stichtag ist der 5. Juli.

Aktienkampagne
zu PA8 (03.06.)

CAN SLIM-Check: Die Position auf PAION AG (DE000A0B65S3) wurde noch einmal aufgestockt. Am 05. Juli 2020 soll die amerikanische Arzneimittelbehörde FDA über die Zulassung entscheiden. Nicht zuletzt deswegen hat die Aktie die Tiefs hinter sich gelassen, und läuft nun nach oben.

FoxSr
zu BAS (04.06.)

Am 18. Juni 2020 findet die Hauptversammlung statt und BASF hielt an der Dividende von 3,30 Euro für 2019 fest. Die Teilrealisierung des Kursgewinns bedeutet für das Wikifolio "Aktien im Schlußverkauf", daß der 14. Top-Trade erreicht wird. (BASF anklicken).... Die anderen 13 Top-Trades wurden erreicht bei Traton, MAN, SES, Eutelsat, GE, Navistar, Sino, SGL Carbon, Fresnillo, Coty, LeviStrauss, CenturyLink, Covetrus.

Boersenfred
zu MRK (02.06.)

Wiederanlage der ausgezahlten Dividende und noch nicht wieder angelegten Dividenden (105,845 EUR).

JuergenLahodny
zu MRK (02.06.)

Merck ist zwar keine reine "Raumfahrt" Aktie, das ist mir bewusst, allerdings gibt es durchaus einen Bezug dazu. siehe Artikel https://www.faz.net/aktuell/rhein-main/merck-und-esa-entwickeln-clean-meat-fuer-raumstation-16176044.html Da ich das wikifolio auch stabiler aufstellen will und nicht nur auf die amerikanische Rüstungs- und Luftfahrtindustrie ausrichten will, passt Merck ganz gut ins wikifolio. Die Zahlen waren außerdem recht ordentlich.

TheBrightSide
zu BAYN (05.06.)

Bayer könnte mit den zwei Sparten Pharma und Agrar (Monsanto) gut aufgestellt sein für die Zukunft, auch die nahe Zukunft. Manche Agrarpreise steigen wieder und Gesundheit ist ein Langfristtrend.

tradsam
zu BAYN (04.06.)

Die Absicherung der Bayer-Aktien erfolgt jetzt ohne Turbo-Puts da das Level zur Absicherung der Aktie nur mit Stopp-Loss erreicht wurde.

Tradegen
zu BAYN (02.06.)

Die Corona-Krise neigt sich dem Ende zu. Viele europäische Länder haben eine sehr geringe Neu-Infektionszahl und aufgrund des Verlaufs in China und aufgrund der Entwicklung der Marktes, gehe ich von der Annahme aus, dass die Krise im Markt beendet ist. Während der Krise war der Cash-Anteil meistens bei ca. 60% und wird nun wieder auf 0% gesenkt. Das Wikifolio wurde heute mit "günstigen" "Global Champions" ausgestattet, um wieder mit voller Kraft dabei zu sein. Sollte es Anzeichen von einer zweiten Welle oder eines zweiten Crashes geben, wird sehr schnell reagiert und der Cash-Anteil wieder erhöht. 

ThuringiaInvest
zu FRE (04.06.)

Wir haben die Aktie neu in das wikifolio mit einem Kursziel von 57,05 Euro aufgenommen.

BlackMoon
zu BION (30.05.)

Biotech ist einer dieser "emerging markets", der die Zukunft gehören dürfte. In der Branche gibt es viele Unternehmen, die teilweise massive Kurssprünge verzeichnen, speziell auch durch COVID-19 geprägt. BB Biotech ist eine mit Experten bestückte Investmentfirma, die gezielt in einzelne Unternehmen in der Branche investiert. Vorteile von dem Investment: Das Risiko in der Branche wird gestreut und und von Experten betreut, man ist trotzdem direkt am Gewinn beteiligt. Die Dividendenrendite von >5% kann sich ebenfalls sehen lassen!

DonRon
zu NOVN (05.06.)

Nachkaufen von Novartis



 

Bildnachweis

1. BSN Group Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit Performancevergleich YTD, Stand: 06.06.2020

2. Formel, Chemie, DNA, Wissenschaft, Biotech, Pharma, Forschung, Erbgut, http://www.shutterstock.com/de/pic-189666014/stock-photo-scientist-sketching-dna-structure.html



Aktien auf dem Radar:Semperit, Frequentis, Marinomed Biotech, Warimpex, Palfinger, Amag, voestalpine, AMS, Addiko Bank, AT&S, Zumtobel, DO&CO, Bawag, SBO, S Immo, OMV, Beiersdorf, Bayer, Wirecard, Deutsche Boerse, Fresenius Medical Care, Tesla, Österreichische Post, Strabag.


Random Partner

BKS
Die börsenotierte BKS Bank mit Sitz in Klagenfurt, Österreich, beschäftigt rund 1.100 Mitarbeiter und betreibt ihr Bank- und Leasinggeschäft in den Ländern Österreich, Slowenien, Kroatien und der Slowakei. Die BKS Bank verfügt zudem über Repräsentanzen in Ungarn und Italien. Mit der Oberbank AG und der Bank für Tirol und Vorarlberg AG bildet die BKS Bank AG die 3 Banken Gruppe.

>> Besuchen Sie 55 weitere Partner auf boerse-social.com/partner