Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







16.11.2019

In der Wochensicht ist vorne: Baxter International 3,73% vor Lanxess 2,7%, Novartis 2,04%, Merck Co. 1,57%, BB Biotech 1,18%, Pfizer 0,62%, Amgen 0,23%, Linde 0,05%, Qiagen 0%, Stratec Biomedical -0,15%, Gilead Sciences -0,23%, Bayer -0,28%, Fresenius -0,49%, Ibu-Tec -0,62%, Roche GS -0,68%, BASF -0,69%, Sanofi -0,83%, Epigenomics -0,87%, GlaxoSmithKline -1,28%, Merck KGaA -1,41%, Sartorius -1,48%, Valneva -1,95%, Paion -2,21%, Evotec -2,5%, MorphoSys -3,6%, Biogen Idec -4,09%, Medigene -4,21% und

In der Monatssicht ist vorne: Biogen Idec 21,88% vor Fresenius 11,26% , Lanxess 7,94% , Amgen 7,69% , BASF 7,68% , Bayer 5,69% , BB Biotech 5,3% , Sartorius 3,22% , Merck KGaA 2,86% , Novartis 2,63% , Qiagen 2,58% , Pfizer 2,14% , Roche GS 2,01% , Linde 1,34% , GlaxoSmithKline 1,01% , Sanofi 0,33% , Merck Co. -0,16% , Gilead Sciences -1,09% , Paion -1,72% , Valneva -3,82% , MorphoSys -4,71% , Medigene -4,77% , Evotec -6,08% , Baxter International -7,18% , Ibu-Tec -8,09% , Stratec Biomedical -9,15% , Epigenomics -14,93% und Weitere Highlights: Biogen Idec ist nun 3 Tage im Minus (6,46% Verlust von 294,14 auf 275,15).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Sartorius 64,65% (Vorjahr: 36,91 Prozent) im Plus. Dahinter Lanxess 58,91% (Vorjahr: -39,36 Prozent) und Stratec Biomedical 32,21% (Vorjahr: -22,42 Prozent). Epigenomics -35,45% (Vorjahr: -58,45 Prozent) im Minus. Dahinter Medigene -22,97% (Vorjahr: -42,03 Prozent) und Valneva -16% (Vorjahr: 9,09 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: Lanxess 22,16%, Amgen 15,34% und Bayer 12,09%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: Qiagen -100%, Epigenomics -31,89% und Medigene -23,69%.
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 3:06 Uhr die Roche GS-Aktie am besten: 10,04% Plus. Dahinter Gilead Sciences mit +3,55% , Biogen Idec mit +2,74% , Amgen mit +2,34% , Sanofi mit +2,19% , Pfizer mit +1,81% , Valneva mit +1,19% , Novartis mit +1,12% , BB Biotech mit +0,93% , Baxter International mit +0,87% , Stratec Biomedical mit +0,53% , Merck Co. mit +0,52% , Merck KGaA mit +0,51% , Paion mit +0,38% , Evotec mit +0,24% , Bayer mit +0,17% , Sartorius mit +0,17% und Fresenius mit +0,05% Ibu-Tec mit -0% , MorphoSys mit -0,03% , GlaxoSmithKline mit -0,04% , Medigene mit -0,09% , Lanxess mit -0,13% , BASF mit -0,33% , Epigenomics mit -0,44% und Linde mit -3,92% .



Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit ist 8,92% und reiht sich damit auf Platz 23 ein:

1. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 43,74% Show latest Report (16.11.2019)
2. Energie: 41,93% Show latest Report (16.11.2019)
3. Solar: 34,07% Show latest Report (16.11.2019)
4. IT, Elektronik, 3D: 33,21% Show latest Report (16.11.2019)
5. Computer, Software & Internet : 32,53% Show latest Report (16.11.2019)
6. Runplugged Running Stocks: 31,26%
7. Versicherer: 29,66% Show latest Report (09.11.2019)
8. MSCI World Biggest 10: 29,17% Show latest Report (16.11.2019)
9. Bau & Baustoffe: 21,41% Show latest Report (16.11.2019)
10. Deutsche Nebenwerte: 20,51% Show latest Report (16.11.2019)
11. Global Innovation 1000: 18,4% Show latest Report (16.11.2019)
12. Zykliker Österreich: 17,48% Show latest Report (09.11.2019)
13. Immobilien: 17,16% Show latest Report (16.11.2019)
14. Media: 17,05% Show latest Report (16.11.2019)
15. Rohstoffaktien: 15,65% Show latest Report (09.11.2019)
16. Sport: 15,39% Show latest Report (09.11.2019)
17. Crane: 15,33% Show latest Report (16.11.2019)
18. Post: 14,41% Show latest Report (09.11.2019)
19. Konsumgüter: 12,25% Show latest Report (16.11.2019)
20. Big Greeks: 12,08% Show latest Report (16.11.2019)
21. Gaming: 11,2% Show latest Report (16.11.2019)
22. Banken: 9,46% Show latest Report (16.11.2019)
23. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 9,25% Show latest Report (09.11.2019)
24. Licht und Beleuchtung: 8,85% Show latest Report (16.11.2019)
25. OÖ10 Members: 7,85% Show latest Report (16.11.2019)
26. Ölindustrie: 4,55% Show latest Report (16.11.2019)
27. Luftfahrt & Reise: 4,48% Show latest Report (16.11.2019)
28. Auto, Motor und Zulieferer: 2,81% Show latest Report (16.11.2019)
29. Aluminium: 0,64%
30. Telekom: -2,44% Show latest Report (09.11.2019)
31. Börseneulinge 2019: -8,06% Show latest Report (16.11.2019)
32. Stahl: -10,69% Show latest Report (09.11.2019)

Aktuelles zu den Companies (168h)
Social Trading Kommentare

ChanceInvestor
zu VLA (09.11.)

Valneva hat Q3 Zahlen gemeldet. Die Produktumsätze der ersten 3 Quartale sind um ca. 20% auf 86 Millionen gestiegen. Die Firma finanziert sich damit mehr oder weniger selbst. Weitere vielversprechende Impfstoffe sind in der Pipeline. Valneva bietet weiterhin gute Chancen auf bessere Kurse. Diese Chancen hängen nicht von der Wirtschaftsentwicklung und Zollkriegen ab. Bisher war die Kursentwicklung unbefriedigend, aber ich sehe keinen Grund hier nicht länger Geduld zu haben. Valneva entwickelt sich gut.

Steuerfuchs
zu NOVN (11.11.)

Novartis-Tochter Sandoz kauft für bis zu 400 Mio. € die japanischen Aktivitäten von Aspen Global Incorporated. Die Übernahme bestehe aus Anteilen an Aspen Japan K.K. und den damit verbundenen Vermögenswerten. Sandoz werde nach Abschluss der Transaktion einen ersten Barausgleich in Höhe von 300 Millionen Euro leisten. Zudem habe sich das Unternehmen bereit erklärt, danach unter bestimmten Bedingungen aufgeschobene Zahlungen von maximal 100 Millionen Euro zu leisten. Der Abschluss der Transaktion wird für das erste Halbjahr 2020 erwartet.

Scheid
zu PA8 (11.11.)

Paion: Das Biotechunternehmen erzielte in den ersten neun Monaten einen Umsatz von 7,5 Mio. Euro, der aus einer Meilensteinzahlung resultierte. Dem standen erwartungsgemäß hohe Aufwendungen für Forschung und Entwicklung gegenüber, so dass unter dem Strich rote Zahlen stehen. Doch nun steigt die Spannung: „Für den Fall, dass die Zulassungsanträge genehmigt werden, können wir nächstes Jahr erste Markteinführungen von Remimazolam erwarten“, teilte das Unternehmen mit. Die Aktie bleibt spannend!

finelabels
zu EVT (13.11.)

Bei Evotec haben die durchaus guten Quartalszahlen entgegen meinen Erwartungen kein nachhaltiges Kaufinteresse gebracht. Bei Unterschreiten der € 19 er Marke, drohen weitere Abgaben Richtung € 18. Ich habe die bisherige leichte Übergewichtung reduziert und die Hälfte der Position verkauft.

CasualTrader
zu EVT (12.11.)

Das Unternehmen wies heute für die ersten neun Monaten des Jahres einen Umsatz in Höhe von 322 Mio Euro auf. das ist ein Plus von 16 % im Vergleich zu den ersten neun Monaten des Vorjahres

Th96tr
zu EVT (12.11.)

Evotec erhöhte in Form der heute bekanntgegebenen Quartalszahlen erneut die Gewinnerwartungen - die Entwicklung ist durchwegs positiv!

Narodus
zu EVT (12.11.)

Nachdem wir den Titel über 20 Euro heute morgen verkauft haben, kaufen wir bei ca. 19,20 Euro  wieder zu. Evotec ist eine gute "Handelsaktie".

MerlotHolger
zu EVT (12.11.)

Sehr gute Zuversicht gibt es bei Evotec für das laufende Jahr. Das operative Geschäft läuft sehr gut und die Prognose für 2019 wurde angehoben. Insgesamt sehr interessant. Der Kurs sollte jedoch über 21,00 EUR, damit weiteres Kurspotenzial freigelegt wird. Die maximale Gewichtung von 15% wurde bei dieser Position erreicht und vorerst werden hier keine Trades erfolgen.   https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/nach-gutem-quartal-evotec-aktie-gewinnt-evotec-erhoeht-ebitda-prognose-fuer-2019-8209489

Narodus
zu EVT (12.11.)

Evotec hat heute sehr gute Zahlen geliefert, kurzzeitig springt der Kurs über 20 Euro danach setzen die Gewinnmitnahmen ein. Langfristig ist Evotec sicherlich ein gutes Investment, da es eines von wenigen Biotech-Unternehmen ist mit Gewinnerzielung. Die Wachstumsraten stimmen auch. Ich bleibe in dieser Position mittelfristig drin.

finelabels
zu EVT (12.11.)

Evotecs heute veröffentlichte Zahlen für die ersten neun Monate 2019 kommen an der Börse gut an. Die EBITDA-Prognose wird auf etwa 15 Prozent (zuvor: >10 Prozent) angehoben. ich habe die ositiob vorbörslich aufgestockt. Nächstes chartechnische Kursziel liegt bei € 21,60; aktuell rd € 20.

Vitruvius
zu BAYN (13.11.)

Starke Zahl trotz schwierigen Umfeld plus Marktdominanz beim Saatgut; Kursziel 100 €; klares BUY für das Antizykliker Depot.

Clown
zu MOR (11.11.)

07.11.19https://www.wallstreet-online.de/aktien/morphosys-aktie/insidertradesVorstand239.275,00EUR

bibabutzebeyer
zu GSK (14.11.)

37,8 € Dividende!

DerBiologe
zu GSK (14.11.)

Brutto-Dividende/Stück: EUR 0,22 Netto-Dividende/Stück: EUR 0,19 Stück: 76,00 Änderung Cash: EUR 14,36

telebim
zu GSK (14.11.)

Betroffenes Wertpapier: GLAXOSMITHKLINE (GB0009252882) Kapitalmaßnahme: Dividende Datum der Durchführung: 14.11.2019 03:21 Brutto-Dividende/Stück: EUR 0,22 Netto-Dividende/Stück: EUR 0,19 Stück: 125,00 Änderung Cash: EUR 23,63

Anleger01
zu GSK (14.11.)

Dividenden Eingang. Wird reinvestiert.

Zdravko
zu GSK (14.11.)

Heutige Dividendenausschüttung

TrendTrader
zu BAS (14.11.)

Nach dem Testen der Tiefs von 2016 scheint sich nun wieder ein neuer Trend zu etablieren. Ob dieser jedoch nachhaltig sein wird, gilt abzuwarten. 



 

Bildnachweis

1. BSN Group Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit Performancevergleich YTD, Stand: 16.11.2019

2. Formel, Chemie, DNA, Wissenschaft, Biotech, Pharma, Forschung, Erbgut, http://www.shutterstock.com/de/pic-189666014/stock-photo-scientist-sketching-dna-structure.html



Aktien auf dem Radar: Rosenbauer , Zumtobel , Bawag , FACC , Uniqa , Marinomed Biotech , Österreichische Post , Andritz , Frequentis , CA Immo , SBO , voestalpine , Wienerberger , ATX , ATX Prime , Lenzing , Wiener Privatbank , Fresenius , BMW , Infineon , Bayer , Volkswagen Vz. , Continental , Münchener Rück , Lufthansa , Allianz , BASF , LINDE , Daimler , Merck KGaA , Henkel.


Random Partner

Cleen Energy
Die burgenländische Cleen-Energy AG ist in den Bereichen LED-Beleuchtung und Energieeffizienz im deutschsprachigen Raum tätig. Als Energiesparpartner verschreibt sich Cleen-Energy klar der Wertschöpfungssteigerung in Unternehmen und bietet ein Komplettservice - von der Beratung und Planung bis hin zur Durchführung, an.

>> Besuchen Sie 52 weitere Partner auf boerse-social.com/partner