Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Bechtle IT-Systemhaus erreicht VMware Cloud Verified-Status

16.07.2020
Wien (OTS) - Das Bechtle IT-Systemhaus Österreich hat das Qualitätssiegel „VMware Cloud Verified“ für sein Managed-Services-Cloud-Rechenzentrum in Wien erhalten. Die Auszeichnung signalisiert Kunden, dass Bechtle einen Cloud-Service anbietet, der auf der kompletten VMware Cloud-Infrastruktur aufbaut. Durch die Cloud Verified Partner Services erhalten Kunden Zugriff auf das gesamte Leistungsspektrum der VMware Cloud-Infrastruktur, einschließlich Integration und Interoperabilität, Kostenoptimierung und Flexibilität, sowohl für herkömmliche als auch für containerisierte Unternehmensanwendungen.
„Es ist für uns ein großer Erfolg, diese Zertifizierung für unser neu errichtetes Managed-Services-Cloud-Rechenzentrum erhalten zu haben“, sagt Peter Zednik, Dienstleistungsleiter, Bechtle IT-Systemhaus Österreich. „Davon profitieren besonders unsere Kunden, denen wir ergänzend zu klassischen IT-Infrastruktur-Services nun auch maßgeschneiderte und optimierte Cloud-Services auf Basis von VMware anbieten können. Gemeinsam mit unseren Kunden gestalten wir damit die Zukunft der IT.“
„VMware Cloud Verified-Partner können ihren Kunden vollständige und fortschrittliche VMware Cloud-Technologien anbieten. In Kombination mit der Interoperabilität über verschiedene Clouds hinweg profitieren Unternehmen dadurch von vielen Vorteilen“, so Herve Renault, Senior Director, VMware Cloud Provider Business EMEA, VMware. „Cloud Verified Services, die von VMware Cloud Providern bereitgestellt werden, sind effizient, agil und zuverlässig. Gemeinsam mit dem Bechtle IT-Systemhaus Österreich unterstützen wir Unternehmen bei ihrem einfachen und flexiblen Weg in die Cloud.“
Das Qualitätssiegel gibt Bechtle die Möglichkeit, im Rechenzentrum nunmehr optimierte Managed Cloud Services anzubieten, die auf dem VMware SDDC Stack aufbauen und die Anforderungen eines modernen Software Defined Data Centers erfüllen. Auch Peter Trawnicek, Country Manager Österreich, VMware, zeigt sich begeistert: „Wir freuen uns sehr, dem Bechtle IT-Systemhaus als erstem Unternehmen in Österreich den Cloud Verified-Status verleihen zu können. Bereits heute ist unsere Zusammenarbeit eine echte Erfolgsstory, die wir zukünftig noch weiter ausbauen wollen.“
Das globale Netzwerk von mehr als 4.300 Cloud Providern nutzt die konsistente Cloud-Infrastruktur von VMware, um ein breites Spektrum an Services in mehr als 120 Ländern bereitzustellen, geografische und branchenspezifische Spezialisierung zu bieten und Kunden bei der Erfüllung komplexer regulatorischer Anforderungen zu unterstützen.
 

Aktien auf dem Radar:Semperit, DO&CO, Wienerberger, Warimpex, Rosenbauer, Zumtobel, Addiko Bank, FACC, Bawag, EVN, Kapsch TrafficCom, Lenzing, Österreichische Post, Signature AG.


Random Partner

Corum
Corum Investments ist Teil von Corum Asset Management, eine im Jahr 2011 gegründete französische Vermögensverwaltungsgesellschaft, die mehr als 2 Milliarden Euro verwaltet. Das Unternehmen bietet verschiedene Investment-Lösungen: Corum Origin und Corum XL (zwei Immobilien-Investmentlösungen) sowie Corum Eco (einen Anleihen-Fonds). Seit Februar 2019 können nun auch österreichische Investoren Anteile von Corum Origin, dem preisgekrönten französischen Marktführer, erwerben.

>> Besuchen Sie 56 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER