Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Bei ams wird es knapp, November-Aktienumsätze an der Wiener Börse höher als im Vormonat (Christine Petzwinkler)

ams hat wieder mehr Osram-Aktien angedient bekommen. Bis zum 4. Dezember 2019, 18:00 Uhr wurde das Übernahmeangebot für insgesamt 15.349.951 Osram-Aktien angenommen, teilt ams mit. Dies entspricht einem Anteil von ca. 15,85 Prozent des Grundkapitals und der Stimmrechte der Osram Licht AG. Die ams AG hielt am Meldestichtag unmittelbar 19.359.929 Osram-Aktien. Dies entspricht einem Anteil von ca. 19,99 % des Osram-Grundkapitals. Somit hat ams nun insgesamt 36,91 % Prozent an Osram. Die Mindestannahmeschwelle beträgt 55 Prozent. Die Annahmefrist des Übernahmeangebotes endet am 5. Dezember 2019, 24:00 Uhr, soweit sie sich nicht nach den gesetzlichen Bestimmungen des WpÜG verlängert, wie ams mitteilt. ams zahlt 41,0 Euro je Osarm-Aktien.
AMS ( Akt. Indikation:  43,77 /43,86, 5,45%)
Osram Licht ( Akt. Indikation:  38,30 /38,31, 0,01%)

Die Wiener Börse verzeichnet im November 2019 Aktienumsätze von 5,23 Mrd. Euro (Oktober 2019: 5,09 Mrd. Euro, November 2018: 6,29 Mrd. Euro). Die fünf meistgehandelten österreichischen Aktien im vergangenen Monat waren Erste Group, OMV, voestalpine, Andritz und Raiffeisen Bank International, wie die Wiener Börse mitteilt.

(Der Input von Christine Petzwinkler für den http://www.boerse-social.com/gabb vom 05.12.)

(05.12.2019)

 

Bildnachweis

1. #gabb goboersewien



Aktien auf dem Radar:Semperit, Frequentis, Kapsch TrafficCom, Rosenbauer, FACC, Zumtobel, Wienerberger, voestalpine, UBM, RBI, Uniqa, ATX, ATX Prime, Verbund, VIG, Lenzing, Österreichische Post, OMV, Addiko Bank, Rosgix, DO&CO, Polytec, Stadlauer Malzfabrik AG.


Random Partner

VBV
Die VBV-Gruppe ist führend bei betrieblichen Vorsorgelösungen in Österreich. Sowohl im Bereich der Firmenpensionen als auch bei der Abfertigung NEU ist die VBV Marktführer. Neben der VBV-Pensionskasse und der VBV-Vorsorgekasse gehören auch Dienstleistungsunternehmen wie die VBV-Pensionsservice-Center, die VBV-Consult, die VBV-Asset Service und die Betriebliche Altersvorsorge-SoftWare Engineering zur VBV-Gruppe.

>> Besuchen Sie 56 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


#gabb goboersewien


 Latest Blogs

» BSN Spitout AUT: Immofinanz und SBO drehen nach drei Tagen

» Depot bei bankdirekt.at: voestalpine-Call verkauft (Depot Kommentar)

» Flotter 10er mit The Jesus and Mary Chain (Christian Drastil via Runplug...

» Im News-Teil: Zahlen von Wienerberger, Kapsch TrafficCom und Do&Co, News...

» Wer an sinkende Kurse bei Porr und Immofinanz glaubt; Wohnungsthematik (...

» Addiko Bank negativer Moment, Evotec magischer Moment (Christian Drastil)

» Christian Blaschke läutet die Opening Bell für Mittwoch #chooseoptimism

» ATX-Trends: Erste Group, RBI, Do&Co, Addiko, Palfinger ...

» BSN Spitout AUT: Eyemaxx Real Estate mit höheren Volumina

» Börse Social Depot Trading Kommentar (Depot Kommentar)