Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







06.05.2021

Wie geht es heute dem Deutsche Nebenwerte-Sektor?

Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 9:56 Uhr die Pfeiffer Vacuum-Aktie am besten: 1,27% Plus. Dahinter Evonik mit +1,16% , Fuchs Petrolub mit +1,14% , Fraport mit +0,92% , Aareal Bank mit +0,65% , Dialog Semiconductor mit +0,52% , Wacker Chemie mit +0,36% , Sartorius mit +0,35% , Klöckner mit +0,31% , Rheinmetall mit +0,24% und Rhoen-Klinikum mit +0,19% BayWa mit -0% , Fielmann mit -0,2% , Drägerwerk mit -0,24% , Hochtief mit -0,28% , DMG Mori Seiki mit -0,36% , Aurubis mit -0,46% , Carl Zeiss Meditec mit -0,77% , Salzgitter mit -0,87% , BB Biotech mit -0,95% , ProSiebenSat1 mit -1,03% , Bechtle mit -1,13% , Aixtron mit -1,53% , Deutsche Wohnen mit -1,65% , Suess Microtec mit -2% , Stratec Biomedical mit -2,11% , MorphoSys mit -2,56% , SMA Solar mit -3,08% und Bilfinger mit -3,24% .

Interessiert an folgenden Aktien und dazugehörigen strukturierten Produkten? Hier informieren!
Pfeiffer Vacuum Evonik
Fuchs Petrolub Fraport
Aareal Bank Dialog Semiconductor
Wacker Chemie Sartorius
Klöckner Rheinmetall
Rhoen-Klinikum Qiagen
Fielmann Drägerwerk
Hochtief DMG Mori Seiki
Aurubis Carl Zeiss Meditec
Salzgitter BB Biotech
ProSiebenSat1 Bechtle
Aixtron Deutsche Wohnen
Suess Microtec Stratec Biomedical
MorphoSys SMA Solar
Bilfinger

Weitere Highlights: Drägerwerk ist nun 3 Tage im Minus (5,41% Verlust von 77,65 auf 73,45), ebenso BB Biotech 3 Tage im Minus (4,46% Verlust von 85,15 auf 81,35).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Suess Microtec 45,77% (Vorjahr: 57,5 Prozent) im Plus. Dahinter Dialog Semiconductor 45,63% (Vorjahr: -0,93 Prozent) und Klöckner 41,04% (Vorjahr: 27,47 Prozent). MorphoSys -24,28% (Vorjahr: -26,01 Prozent) im Minus. Dahinter SMA Solar -18,75% (Vorjahr: 61,89 Prozent) und Bechtle -7,37% (Vorjahr: 42,49 Prozent).

In der Monatssicht ist vorne: Carl Zeiss Meditec 13,63% vor BayWa 10,53% , Drägerwerk 9,14% , Deutsche Wohnen 9% , Fraport 8,69% , Aurubis 8,44% , Fuchs Petrolub 5,79% , Pfeiffer Vacuum 5,63% , ProSiebenSat1 5,54% , Sartorius 5,53% , Klöckner 4,34% , Salzgitter 3,36% , Hochtief 3,33% , Qiagen 2,58% , Bechtle 1,41% , Stratec Biomedical 1,07% , Wacker Chemie 0,73% , Dialog Semiconductor 0,43% , DMG Mori Seiki -0,24% , Rhoen-Klinikum -0,63% , Suess Microtec -0,72% , Evonik -2,27% , BB Biotech -3,04% , Rheinmetall -3,46% , MorphoSys -5,98% , Aareal Bank -7,27% , Fielmann -7,45% , Bilfinger -10,66% , SMA Solar -14,23% und Aixtron -14,53% .

In der Wochensicht ist vorne: Fraport 7,31% vor Aurubis 4,28%, ProSiebenSat1 3,86%, Carl Zeiss Meditec 2,62%, Hochtief 2,48%, Rhoen-Klinikum 1,94%, Salzgitter 0,8%, BayWa 0,49%, Rheinmetall 0,46%, Stratec Biomedical 0%, Qiagen 0%, Dialog Semiconductor -0,03%, DMG Mori Seiki -0,36%, Pfeiffer Vacuum -0,6%, Evonik -0,97%, Suess Microtec -1,43%, Deutsche Wohnen -2,19%, Klöckner -2,25%, Fuchs Petrolub -2,36%, Bechtle -2,54%, Drägerwerk -2,97%, Sartorius -3,42%, Aareal Bank -3,49%, BB Biotech -4,07%, Wacker Chemie -4,34%, Fielmann -4,9%, MorphoSys -6,53%, SMA Solar -7,71%, Bilfinger -9,91% und Aixtron -10,52%.

Am weitesten über dem MA200: Klöckner 53,12%, Salzgitter 46,57% und Suess Microtec 41,05%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: Qiagen -100%, MorphoSys -24,31% und Rhoen-Klinikum -3,15%.

Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Deutsche Nebenwerte ist 11,67% und reiht sich damit auf Platz 18 ein:

1. Gaming: 48,91% Show latest Report (01.05.2021)
2. Crane: 36,35% Show latest Report (01.05.2021)
3. Zykliker Österreich: 33,89% Show latest Report (01.05.2021)
4. Ölindustrie: 30,85% Show latest Report (01.05.2021)
5. Licht und Beleuchtung: 28,88% Show latest Report (01.05.2021)
6. Post: 25,56% Show latest Report (01.05.2021)
7. Stahl: 24,19% Show latest Report (01.05.2021)
8. Auto, Motor und Zulieferer: 23,58% Show latest Report (01.05.2021)
9. Bau & Baustoffe: 23,09% Show latest Report (01.05.2021)
10. OÖ10 Members: 20,56% Show latest Report (01.05.2021)
11. MSCI World Biggest 10: 18,91% Show latest Report (01.05.2021)
12. IT, Elektronik, 3D: 17,74% Show latest Report (01.05.2021)
13. Banken: 17,54% Show latest Report (01.05.2021)
14. Rohstoffaktien: 16,91% Show latest Report (01.05.2021)
15. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 15,54% Show latest Report (01.05.2021)
16. Global Innovation 1000: 13,63% Show latest Report (01.05.2021)
17. Telekom: 12,28% Show latest Report (01.05.2021)
18. Deutsche Nebenwerte: 11,67% Show latest Report (01.05.2021)
19. Media: 11,62% Show latest Report (01.05.2021)
20. Versicherer: 10,08% Show latest Report (01.05.2021)
21. Big Greeks: 8,86% Show latest Report (01.05.2021)
22. Runplugged Running Stocks: 8,18%
23. Börseneulinge 2019: 8,09% Show latest Report (01.05.2021)
24. Energie: 7,57% Show latest Report (01.05.2021)
25. Computer, Software & Internet : 5,52% Show latest Report (01.05.2021)
26. Aluminium: 5,19%
27. Immobilien: 4,51% Show latest Report (01.05.2021)
28. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 4,43% Show latest Report (01.05.2021)
29. Sport: 3,86% Show latest Report (01.05.2021)
30. Konsumgüter: 2,99% Show latest Report (01.05.2021)
31. Luftfahrt & Reise: 0,26% Show latest Report (01.05.2021)
32. Solar: -15,69% Show latest Report (01.05.2021)

Aktuelles zu den Companies (48h)
Social Trading Kommentare

JuergenLahodny
zu PFV (05.05.)

Der Umsatz des Unternehmens stieg um 25,0 % auf einen Quartalsrekordwert von 191,7 Mio EUR (Q1 2020: 153,3 Mio EUR). Und das EBIT belief sich auf 22,6 Mio EUR, ein Anstieg von 76,4 % (Q1 2020: 12,8 Mio EUR), was einer EBIT-Marge von 11,8 % entspricht (Q1 2020: 8,4 %). Auch der Auftragseingang erreichte mit 233,9 Mio EUR ein neues Rekordniveau (Q1 2020: 172,9 Mio EUR).

weissensee
zu FRA (05.05.)

Gewinnsicherung, Halbierung der Position

ASOinvest
zu SRT3 (03.05.)

5. Dividende am 29.03.21: 117,78 (insgesamt : 408,419)

SEHEN
zu SZG (05.05.)

Der neue (langfristige) Großaktionär der Salzgitter AG hat seinen Anteil von 5,13 % aus 2020 auf 10,02 % per 30.04.2021 erhöht! Auf der HV soll ein Vertreter in den Aufsichtsrat gewählt werden. Mal abwarten, ob es analog zum Stahlpreis auch beim Aktienpreis der Salzgitter AG noch zu Knappheitspreisen kommt und die Leerverkäufer in's Schwitzen kommen. ;-) https://www.wallstreet-online.de/nachricht/13873994-dgap-stimmrechte-salzgitter-aktiengesellschaft-deutsch

SEHEN
zu SZG (04.05.)

Independent Research kommt heute mit einer Analyse zu Klöckner und Co. und erwartet dort das höchste Gesamtjahres-EBITDA seit dem Jahr 2008. Angesichts der Preisentwicklungen beim Stahl-und Erzpreis kann man dies wohl mindestens auch für Stahlhändler annehmen, die auch Stahl herstellen. Das würde dann für die Aktie der Salzgitter AG auf dem derzeitigen Kursniveau schier unglaublich niedrige Bewertungskennziffern ergeben. Erst recht wenn man bedenkt, das man 2008 noch keine große Beteiligung an der auf Rekordkurse operierenden Aurubis AG hatte. Der Aktienkurs der Salzgitter AG hat vor diesem Hintergrund Vervielfachungspotential.

RatioFacitBonum
zu BION (04.05.)

https://www.bbbiotech.ch/de/bb-biotech/ Eiserner Grundsatz eines Value-Investors: Kaufe, wenn Wert > Preis; Verkaufe, wenn Preis > Wert. Diese Situation ist inzwischen bei einem Kurs von 76€ und einem Wert von 65€ sehr eindeutig BB Biotech gegeben. Die Ratio verlangt: VERKAUFEN!


 

Bildnachweis

1. BSN Group Deutsche Nebenwerte Performancevergleich YTD, Stand: 06.05.2021



Aktien auf dem Radar:Strabag, Wienerberger, Uniqa, Marinomed Biotech, Addiko Bank, Rosenbauer, DO&CO, Rosgix, Polytec Group, RBI, Pierer Mobility, Erste Group, Semperit, AMS, AT&S, Gurktaler AG Stamm, Kapsch TrafficCom, Josef Manner & Comp. AG, SW Umwelttechnik, Wiener Privatbank, Zumtobel, Frequentis, Athos Immobilien, Amag, Oberbank AG Stamm, CA Immo, Flughafen Wien, Immofinanz, S Immo, Deutsche Boerse, Delivery Hero.


Random Partner

A1 Telekom Austria
Die an der Wiener Börse notierte A1 Telekom Austria Group ist führender Provider für digitale Services und Kommunikationslösungen im CEE Raum mit mehr als 24 Millionen Kunden in sieben Ländern und bietet Kommunikationslösungen, Payment und Unterhaltungsservices sowie integrierte Business Lösungen an.

>> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner



Meistgelesen
>> mehr


PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2MMP4
AT0000A2QMV3
AT0000A29667

Börse Social Club Board
>> mehr
    Österreich-Depots: Addiko, Frequentis, Post, Polytec, Strabag je mehr als 500 Euro im Plus (Depot Kommentar)
    Im europäischen Vergleich auffällige Entwicklungen bei Austro-Immobilien
    Star der Stunde: Agrana 0.62%, Rutsch der Stunde: Strabag -0.76%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 12-13: Mayr-Melnhof(2), voestalpine(2), S&T(1), AT&S(1)
    BSN MA-Event Vonovia SE
    Star der Stunde: Marinomed Biotech 0.41%, Rutsch der Stunde: Strabag -1.61%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 11-12: FACC(5), S&T(3), Telekom Austria(1), Erste Group(1)
    ATX TR zu Mittag schwächer: Frequentis, Agrana und AT&S gesucht
    Star der Stunde: Amag 1.51%, Rutsch der Stunde: Bawag -6.9%