Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







28.03.2020

In der Wochensicht ist vorne: Boeing 70,51% vor Airbus Group 34,54%, Lockheed Martin 19,63%, TUI AG 12,19%, Ryanair 9,42%, Fraport 5,78%, FACC 2,13%, Air Berlin 0%, Lufthansa -1,22%, Flughafen Wien -4,6%, Kuoni -8,04% und Thomas Cook Group -99,89%.

In der Monatssicht ist vorne: Air Berlin 0% vor Kuoni -8,28% , Lockheed Martin -12,98% , Ryanair -27,04% , FACC -27,26% , Flughafen Wien -28,05% , Lufthansa -31,97% , Fraport -40,06% , Airbus Group -41,88% , Boeing -46,74% , TUI AG -52,82% und Thomas Cook Group -99,93% . Weitere Highlights: Airbus Group ist nun 3 Tage im Plus (31,44% Zuwachs von 55 auf 72,29), ebenso Thomas Cook Group 3 Tage im Minus (99,89% Verlust von 4,5 auf 0,01).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Thomas Cook Group 0% (Vorjahr: 0 Prozent) im Minus. Dahinter Kuoni 0% (Vorjahr: 0 Prozent) und Lockheed Martin -10,53% (Vorjahr: 50 Prozent). TUI AG -63,84% (Vorjahr: -7,32 Prozent) im Minus. Dahinter Fraport -50,28% (Vorjahr: 21,33 Prozent) und Boeing -50,27% (Vorjahr: 3,17 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: keiner.
Am deutlichsten unter dem MA 200: Kuoni -100%, Thomas Cook Group -100% und TUI AG -57,22%.
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 3:05 Uhr die Air Berlin-Aktie am besten: 228,95% Plus. Dahinter Kuoni mit +14,61% , TUI AG mit +4,68% , FACC mit +2,02% , Lufthansa mit +1,15% , Flughafen Wien mit +0,84% , Fraport mit -0,03% , Lockheed Martin mit -1,05% , Ryanair mit -5,77% , Airbus Group mit -6,36% , Boeing mit -11,9% und Thomas Cook Group mit -100% .



Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Luftfahrt & Reise ist -34,01% und reiht sich damit auf Platz 29 ein:

1. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): -8,01% Show latest Report (21.03.2020)
2. Licht und Beleuchtung: -8,92% Show latest Report (28.03.2020)
3. Computer, Software & Internet : -9,9% Show latest Report (28.03.2020)
4. Aluminium: -10,66%
5. Börseneulinge 2019: -11,81% Show latest Report (28.03.2020)
6. Energie: -13,57% Show latest Report (28.03.2020)
7. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: -13,8% Show latest Report (21.03.2020)
8. Konsumgüter: -14,54% Show latest Report (28.03.2020)
9. Solar: -16,04% Show latest Report (21.03.2020)
10. Telekom: -18,92% Show latest Report (21.03.2020)
11. Post: -20,19% Show latest Report (21.03.2020)
12. Global Innovation 1000: -20,89% Show latest Report (28.03.2020)
13. Immobilien: -22,47% Show latest Report (28.03.2020)
14. Media: -23,49% Show latest Report (21.03.2020)
15. Deutsche Nebenwerte: -23,55% Show latest Report (28.03.2020)
16. Zykliker Österreich: -23,87% Show latest Report (21.03.2020)
17. Runplugged Running Stocks: -24,14%
18. Big Greeks: -24,27% Show latest Report (28.03.2020)
19. MSCI World Biggest 10: -24,62% Show latest Report (21.03.2020)
20. Rohstoffaktien: -26,08% Show latest Report (21.03.2020)
21. Sport: -26,42% Show latest Report (21.03.2020)
22. IT, Elektronik, 3D: -28,63% Show latest Report (28.03.2020)
23. Versicherer: -29,2% Show latest Report (21.03.2020)
24. Auto, Motor und Zulieferer: -30,64% Show latest Report (28.03.2020)
25. Banken: -31,07% Show latest Report (28.03.2020)
26. Stahl: -31,64% Show latest Report (21.03.2020)
27. Crane: -32,32% Show latest Report (28.03.2020)
28. OÖ10 Members: -32,72% Show latest Report (21.03.2020)
29. Luftfahrt & Reise: -34,01% Show latest Report (21.03.2020)
30. Bau & Baustoffe: -37,96% Show latest Report (28.03.2020)
31. Ölindustrie: -41,77% Show latest Report (21.03.2020)
32. Gaming: -47,01% Show latest Report (28.03.2020)

Aktuelles zu den Companies (168h)
Social Trading Kommentare

Small
zu LHA (27.03.)

Der Rest von meinem Cash geht in die Lufhansa Aktie auch wenn keine Dividenden wegen Corona mehr gezahlt werden oder der Kurs nochmal einbrechen sollte. Bei dieser Bewertung muss ich einfach zuschlagen und in ein paar Jahren sieht die Welt wieder ganz anders aus. Immer langfristig Denken!

Einstein
zu AIR (26.03.)

***Schöner Fetter Gewinn wird eingetütet***


zu AIR (23.03.)

Die Limit-Order bei 50€ wurde ausgelöst und somit dem wikifolio 100 Aktien zu je 50€ hinzugefügt. Auch wenn die Luftfahrtbranche angesichts der aktuellen Krise noch länger deren Auswirkung spüren sollte ist Airbus, trotz eines möglichen weiteren Kursverfalls, zu diesem Preis für mich ein Kaufkandidat. Die Auftragsbücher sind über Jahre hinaus voll, auch wenn es nun zu Abbestellungen kommen sollte und vereinzelt Aufträge verschoben werden.



 

Bildnachweis

1. BSN Group Luftfahrt & Reise Performancevergleich YTD, Stand: 28.03.2020

2. Flughafen, Flugzeug, Tower, Luftfahrt, http://www.shutterstock.com/de/pic-90072712/stock-photo-air-traffic-control-tower-with-airplane-silhouette-over-sunset.html



Aktien auf dem Radar:Andritz, Wienerberger, Bawag, Amag, Warimpex, Frequentis, RBI, VIG, ATX, ATX Prime, voestalpine, AMS, Erste Group, Kapsch TrafficCom, SBO, CA Immo, Österreichische Post, Semperit, UBM, Agrana, DO&CO, FACC, Immofinanz, OMV, Palfinger, Pierer Mobility AG, Polytec, Uniqa, EVN.


Random Partner

S Immo
Die S Immo AG ist eine Immobilien-Investmentgesellschaft, die seit 1987 an der Wiener Börse notiert. Die Gesellschaft investiert zu 100 Prozent in der Europäischen Union und setzt den Fokus dabei auf Hauptstädte in Österreich, Deutschland und CEE. Das Portfolio besteht aus Büros, Einkaufszentren, Hotels sowie aus Wohnimmobilien.

>> Besuchen Sie 55 weitere Partner auf boerse-social.com/partner