Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Börsepeople im Podcast S11/15: Thomas Steiner

21.02.2024, 2512 Zeichen

Hören: https://www.audio-cd.at/page/podcast/5385/ 

Thomas Steiner ist Direktor der Österreichischen Nationalbank, war davor Vorstand der Österreichischen Bundesfinanzierungsagentur (OeBFA). Thomas überrascht gleich mit seiner Einstiegsstory in die Finanzwelt als hochinteressierter Kunde der direktanlage.at und mit einem Job beim Season-Sponsor Societe Generale. Wir sprechen über Händlerzeiten bei Bank Austria/HVB und den Wechsel in die Politik, im Innen- und Finanzressort ging es meist um Budgetthemen. In den Zehnerjahren war Thomas im Zweiervorstand der OeBFA, die legendäre 100jährige Bundesanleihe ist nur ein Thema, das in diese Zeit fällt. Seit 2019 ist Thomas im vierköpfigen Direktorium der Nationalbank, dort u.a. über das Treasury zuständig. Ich bin zwar leider etwas verkühlt an diesem Tag, darf ihn aber alles fragen: Wie fühlt man sich im Treasury, wenn ein EZB-Entscheid sagt, man muss Anleihen kaufen und der Marktmensch in einem aber vielleicht das Gegenteil für sinnvoll hält? Wäre es spannend, mit der OeNB börsennotiert zu sein, wie es etwa bei der SNB der Fall ist? Wir reden auch über den Kauf von Gold, Aktien und sogar Musikinstrumente. Ich biete spontan ein Keyboard aus dem Privatbestand (scherzhaft) und österreichische Aktien generell (ernst gemeint) zum Kauf an. In beiden Fällen sind meine Sales-Bemühungen nicht so erfolgreich: Das Pouvoir, österreichische Aktien zu kaufen, hätte Thomas, aber das Thema sei derzeit nicht so angesagt. Abschliessend bitte ich den grössten Arbeitgeber des Alsergrunds um ein paar Worte zu auch meinem Arbeitsbezirk.

https://www.oenb.at
Der Nationalbank Podcast: https://open.spotify.com/show/3JvmBQabX356pUfq48mcXo
Bezirkspodcast 1090 Alsercast: https://audio-cd.at/search/alsercast
Thomas bei Niko Jilch: https://www.youtube.com/watch?v=WfaaJYQGKLU

About: Die Serie Börsepeople findet im Rahmen von http://www.audio-cd.at und dem Podcast "Audio-CD.at Indie Podcasts" statt. Es handelt sich dabei um typische Personality- und Werdegang-Gespräche. Die Season 11 umfasst unter dem Motto „24 Börsepeople“ 24 Talks. Presenter der Season 11 ist Societe Generale Zertifikate, https://www.sg-zertifikate.de .Welcher der meistgehörte Börsepeople Podcast ist, sieht man unter http://www.audio-cd.at/people. Der Zwischenstand des laufenden Rankings ist tagesaktuell um 12 Uhr aktualisiert.

Bewertungen bei Apple (oder auch Spotify) machen mir Freude: https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-wiener-borse-sport-musik-und-mehr-my-life/id1484919130


(21.02.2024)

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Party #628: Schönwetter an der Börse, UBM will nicht nackt dastehen, Spoiler Astrid Wagner, Zertifikate und Dividenden


 

Bildnachweis

1. https://open.spotify.com/episode/5jgtXCgwaCrnqcXotWtnwe Börsepeople im Podcast S11/15: Thomas Steiner -

Thomas Steiner ist Direktor der Österreichischen Nationalbank, war davor Vorstand der Österreichischen Bundesfinanzierungsagentur (OeBFA). Thomas überrascht gleich mit seiner Einstiegsstory in die Finanzwelt als hochinteressierter Kunde der direktanlage.at und mit einem Job beim Season-Sponsor Societe Generale. Wir sprechen über Händlerzeiten bei Bank Austria/HVB und den Wechsel in die Politik, im Innen- und Finanzressort ging es meist um Budgetthemen. In den Zehnerjahren war Thomas im Zweiervorstand der OeBFA, die legendäre 100jährige Bundesanleihe ist nur ein Thema, das in diese Zeit fällt. Seit 2019 ist Thomas im vierköpfigen Direktorium der Nationalbank, dort u.a. über das Treasury zuständig. Ich bin zwar leider etwas verkühlt an diesem Tag, darf ihn aber alles fragen: Wie fühlt man sich im Treasury, wenn ein EZB-Entscheid sagt, man muss Anleihen kaufen und der Marktmensch in einem aber vielleicht das Gegenteil für sinnvoll hält? Wäre es spannend, mit der OeNB börsennotiert zu sein, wie es etwa bei der SNB der Fall ist? Wir reden auch über den Kauf von Gold, Aktien und sogar Musikinstrumente. Ich biete spontan ein Keyboard aus dem Privatbestand (scherzhaft) und österreichische Aktien generell (ernst gemeint) zum Kauf an. In beiden Fällen sind meine Sales-Bemühungen nicht so erfolgreich: Das Pouvoir, österreichische Aktien zu kaufen, hätte Thomas, aber das Thema sei derzeit nicht so angesagt. Abschliessend bitte ich den grössten Arbeitgeber des Alsergrunds um ein paar Worte zu auch meinem Arbeitsbezirk.

https://www.oenb.at

Der Nationalbank Podcast: https://open.spotify.com/show/3JvmBQabX356pUfq48mcXo

Bezirkspodcast 1090 Alsercast: https://audio-cd.at/search/alsercast

Thomas bei Niko Jilch: https://www.youtube.com/watch?v=WfaaJYQGKLU

About: Die Serie Börsepeople findet im Rahmen von http://www.audio-cd.at und dem Podcast "Audio-CD.at Indie Podcasts" statt. Es handelt sich dabei um typische Personality- und Werdegang-Gespräche. Die Season 11 umfasst unter dem Motto „24 Börsepeople“ 24 Talks. Presenter der Season 11 ist Societe Generale Zertifikate, https://www.sg-zertifikate.de .Welcher der meistgehörte Börsepeople Podcast ist, sieht man unter http://www.audio-cd.at/people. Der Zwischenstand des laufenden Rankings ist tagesaktuell um 12 Uhr aktualisiert.

Bewertungen bei Apple (oder auch Spotify) machen mir Freude: https://podcasts.apple.com/at/podcast/audio-cd-at-indie-podcasts-wiener-boerse-sport-musik-und-mehr/id1484919130 .

  >> Öffnen auf photaq.com



Aktien auf dem Radar:Rosenbauer, Frequentis, SBO, Austriacard Holdings AG, Addiko Bank, RHI Magnesita, EVN, VIG, Wienerberger, Pierer Mobility, Bawag, UBM, SW Umwelttechnik, Oberbank AG Stamm, Agrana, Amag, CA Immo, Erste Group, Flughafen Wien, Immofinanz, Kapsch TrafficCom, Palfinger, Österreichische Post, Telekom Austria, Uniqa, Covestro, Deutsche Telekom, Intel, JP Morgan Chase, Deutsche Boerse, Beiersdorf.


Random Partner

Immofinanz
Die Immofinanz ist ein börsenotierter gewerblicher Immobilienkonzern, der seine Aktivitäten auf die Segmente Einzelhandel und Büro in sieben Kernmärkten in Europa (Österreich, Deutschland, Tschechien, Slowakei, Ungarn, Rumänien und Polen) fokussiert. Zum Kerngeschäft zählen die Bewirtschaftung und die Entwicklung von Immobilien.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


https://open.spotify.com/episode/5jgtXCgwaCrnqcXotWtnwe Börsepeople im Podcast S11/15: Thomas Steiner -

Thomas Steiner ist Direktor der Österreichischen Nationalbank, war davor Vorstand der Österreichischen Bundesfinanzierungsagentur (OeBFA). Thomas überrascht gleich mit seiner Einstiegsstory in die Finanzwelt als hochinteressierter Kunde der direktanlage.at und mit einem Job beim Season-Sponsor Societe Generale. Wir sprechen über Händlerzeiten bei Bank Austria/HVB und den Wechsel in die Politik, im Innen- und Finanzressort ging es meist um Budgetthemen. In den Zehnerjahren war Thomas im Zweiervorstand der OeBFA, die legendäre 100jährige Bundesanleihe ist nur ein Thema, das in diese Zeit fällt. Seit 2019 ist Thomas im vierköpfigen Direktorium der Nationalbank, dort u.a. über das Treasury zuständig. Ich bin zwar leider etwas verkühlt an diesem Tag, darf ihn aber alles fragen: Wie fühlt man sich im Treasury, wenn ein EZB-Entscheid sagt, man muss Anleihen kaufen und der Marktmensch in einem aber vielleicht das Gegenteil für sinnvoll hält? Wäre es spannend, mit der OeNB börsennotiert zu sein, wie es etwa bei der SNB der Fall ist? Wir reden auch über den Kauf von Gold, Aktien und sogar Musikinstrumente. Ich biete spontan ein Keyboard aus dem Privatbestand (scherzhaft) und österreichische Aktien generell (ernst gemeint) zum Kauf an. In beiden Fällen sind meine Sales-Bemühungen nicht so erfolgreich: Das Pouvoir, österreichische Aktien zu kaufen, hätte Thomas, aber das Thema sei derzeit nicht so angesagt. Abschliessend bitte ich den grössten Arbeitgeber des Alsergrunds um ein paar Worte zu auch meinem Arbeitsbezirk.

https://www.oenb.at

Der Nationalbank Podcast: https://open.spotify.com/show/3JvmBQabX356pUfq48mcXo

Bezirkspodcast 1090 Alsercast: https://audio-cd.at/search/alsercast

Thomas bei Niko Jilch: https://www.youtube.com/watch?v=WfaaJYQGKLU

About: Die Serie Börsepeople findet im Rahmen von http://www.audio-cd.at und dem Podcast "Audio-CD.at Indie Podcasts" statt. Es handelt sich dabei um typische Personality- und Werdegang-Gespräche. Die Season 11 umfasst unter dem Motto „24 Börsepeople“ 24 Talks. Presenter der Season 11 ist Societe Generale Zertifikate, https://www.sg-zertifikate.de .Welcher der meistgehörte Börsepeople Podcast ist, sieht man unter http://www.audio-cd.at/people. Der Zwischenstand des laufenden Rankings ist tagesaktuell um 12 Uhr aktualisiert.

Bewertungen bei Apple (oder auch Spotify) machen mir Freude: https://podcasts.apple.com/at/podcast/audio-cd-at-indie-podcasts-wiener-boerse-sport-musik-und-mehr/id1484919130 .



 Latest Blogs

» Börse-Inputs auf Spotify zu u.a. Gold, Nacktthema UBM und Astrid Wagner,...

» Österreich-Depots: Weekend-Bilanz (Depot Kommentar)

» Börsegeschichte 12.4.: Bitte wieder so wie 2012 (Börse Geschichte) (Börs...

» Reingehört bei UBM (boersen radio.at)

» Dividenden-Info von Amag und Palfinger, Research zu Strabag, Valneva, Fl...

» Wiener Börse Party #628: Schönwetter an der Börse, UBM will nicht nackt ...

» Nachlese: Alexandra Bolena, Gold-Rally, Societe Generale Produkt auf ste...

» Wiener Börse zu Mittag fester: Verbund, Semperit, RBI gesucht, D-Blick D...

» Börsenradio Live-Blick 12/4: DAX, ATX und vor allem Gold (72.000 Euro fü...

» Zertifikat des Tages #7: Neues Société Generale Produkt, das direkt und ...