Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Brisa, das Mutterunternehmen von Lassa Tyres, gehört zu den führenden globalen Unternehmen im Climate Change Program des CDP

16.07.2020
Istanbul (ots/PRNewswire) - Brisa Bridgestone Sabanc? Tyre Manufacturing Inc. erhält "A"-Rating und wird in der erstmals erstellten Bewertungsliste für Lieferantenkommunikation im Climate Change Program des Carbon Disclosure Project (CDP) als globaler Vorreiter geführt.
Brisa, das Mutterunternehmen von Lassa Tyres, das auch zu den CDP Turkey Climate Change Leaders zählt, setzt das Fight Against Climate Change-Programm mit Schwerpunkt auf Umweltschutz weiter um und richtet Social und Corporate Governance-Systeme ein.
Das CDP ist eine Plattform für die internationale Umweltberichterstattung mit Hauptsitz in London, die die weltweit größte Datenbank mit Unternehmensdaten in Bezug auf Risiken für Klimawandel, Wasser und Bewaldung verwaltet. Brisa, das Mutterunternehmen von Lassa, wird unter den global führenden Unternehmen mit einem "A"-Rating in der "Supplier Communication Rating"-Kategorie des CDP-Programms bewertet, das darauf abzielt, die Risiken des Klimawandels zu steuern und Collaboration-Performance in der Wertschöpfungskette nachzuhalten.
Brisa wurde zudem für seine Arbeit zur Verringerung der Auswirkungen des Klimawandels und zum Schutz der natürlichen Ressourcen mit einem "A"-Rating im Climate Change Program des CDP ausgezeichnet und in der CDP Turkey Climate Change Leaders-Kategorie mit einem Platz auf dem Siegerpodest belohnt.
Brisa Bridgestone Sabanc? Tyre Manufacturing Inc. CEO Haluk Kürkçü erklärt, "Gerade angesichts der Entwicklung der globalen COVID-19-Pandemie müssen wir alle Verantwortung für die Zukunft der Welt übernehmen. Das Unternehmen Brisa ist voll und ganz darauf ausgerichtet, seinen Teil zur Lösung beizutragen. In den letzten 15 Jahren haben wir das Climate Change Response-Programm mit konkreten Projekten mit einer auf Umwelt, Soziales und Unternehmensführung ausgerichteten Perspektive konsequent weitergeführt. Heute machen wir mit Hilfe unserer F&E- und Digitalisierungsprojekte weitere Fortschritte auf unserem Pfad zur Nachhaltigkeit, der in den 1990er Jahren begann, und ebnen den Weg für andere. Wir werden jetzt als eines der global führenden Unternehmen in der "Supplier Communication"-Kategorie des CDP Climate Change Program anerkannt, und wir sind dankbar, dass unsere Schritte auf dem Gebiet der Nachhaltigkeit mit Auszeichnungen gewürdigt werden. Dieser Erfolg und die globale Vorreiterrolle des Unternehmens Brisa machen uns stolz und motivieren uns für die Zukunft".
Brisa, das den unternehmerischen Kurs für Lassa Tyres vorgibt, hält die Daten zu seinen Kohlenstoffemissionen seit 2005 nach und berichtet seit 2011 seine Daten zu Kohlenstoffausstoß und Wassernutzung an das CDP. Das Unternehmen übertraf sein Ziel, die Kohlenstoffemissionen pro Produktionseinheit im Jahr 2020 um 25% gegenüber den Werten von 2005 zu reduzieren, um 6 Punkte und erreichte 2019 mit einem Jahr Vorsprung eine Reduzierung um 31%. Brisa hat sich weiterhin das Ziel gesetzt, den Wasserverbrauch bis 2020 im Vergleich zu 2008 um 61% zu reduzieren, und 2019 eine Wassereinsparung von 53% erzielt. Darüber hinaus konnte Brisa seinen Energieverbrauch im Jahr 2019 gegenüber 2008, als es seine ersten Energiesparprojekte startete, um 40% senken, wozu insgesamt 421 bis dato durchgeführte Projekte beigetragen haben.
Brisa, das Lassa Tyres übergeordnet ist, war auch das erste Unternehmen in der Türkei und Europa, das 2017 den ISO14046 Wasser-Fußabdruck-Standard erfüllt hat.
Logo - https://mma.prnewswire.com/media/967404/Lassa_Tyres_Logo....
 

Aktien auf dem Radar:Semperit, Frequentis, Marinomed Biotech, Rosenbauer, Zumtobel, FACC, Wienerberger, ATX, ATX Prime, Verbund, VIG, voestalpine, UBM, Immofinanz, RBI, SBO, Uniqa, Addiko Bank, AMS, Andritz, DO&CO, Erste Group, Flughafen Wien, Gurktaler AG Stamm, Lenzing, Josef Manner & Comp. AG, Eyemaxx Real Estate, Deutsche Post, adidas, Bayer, Münchener Rück.


Random Partner

iMaps Capital
iMaps Capital ist ein Wertpapier- und Investmentunternehmen mit Schwerpunkt auf aktiv verwaltete Exchange Traded Instruments (ETI). iMaps, mit Sitz auf Malta und Cayman Islands, positioniert sich als Private Label Anbieter und fungiert als Service Provider für Asset Manager und Privatbanken, welche  ETIs zur raschen und kosteneffizienten Emission eines börsegehandelten Investment Produktes nutzen wollen.

>> Besuchen Sie 56 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER