Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





BSN Spitouts: KTM fällt nach mehr als einem Jahr unter den MA200

11.10.2018

Gestoppte bzw. gedrehte Serien: Flughafen Wien +0,14% auf 34,55, davor 5 Tage im Minus (-2,82% Verlust von 35,5 auf 34,5), BKS Bank Stamm -1,12% auf 17,6, davor 4 Tage ohne Veränderung , Palfinger +1,49% auf 27,2, davor 4 Tage im Minus (-9,15% Verlust von 29,5 auf 26,8).

Folgende Titel haben den Moving Average 100 gekreuzt:
Fabasoft 12,8 (MA100: 13,04, xD, davor 73 Tage über dem MA100), VIG 23,72 (MA100: 24,02, xD, davor 22 Tage über dem MA100).

Folgende Titel haben den Moving Average 200 gekreuzt:
KTM Industries 63 (MA200: 63,41, xD, davor 372 Tage über dem MA200), Fabasoft 12,8 (MA200: 13,38, xD, davor 73 Tage über dem MA200), Zumtobel 7,61 (MA200: 8, xD, davor 27 Tage über dem MA200).

Folgende Titel hatten einen Top3 ytd Platz bezogen auf die eigene Performance: Altaba (schlechtester mit -5,06%), Apple (schlechtester mit -4,63%), Adler Real Estate (schlechtester mit -3,43%), Carl Zeiss Meditec (schlechtester mit -4,93%), Advanced Micro Devices, Inc. (schlechtester mit -8,22%), Amazon (schlechtester mit -6,15%), Bechtle (schlechtester mit -7,53%), Jumbo SA(bester mit 7,34%), CA Immo (schlechtester mit -3,57%), Duerr (schlechtester mit -4,84%), SFC Energy (schlechtester mit -8,21%), Fabasoft (schlechtester mit -16,88%), Garmin (schlechtester mit -3,39%), Alphabet (schlechtester mit -5,06%), Hella Hueck & Co (schlechtester mit -8,17%), Manz (schlechtester mit -9,5%), Microsoft (schlechtester mit -5,43%), Nasdaq (schlechtester mit -4,44%), Netflix (schlechtester mit -8,38%), Nike (schlechtester mit -6,81%), Pfeiffer Vacuum (schlechtester mit -6,9%), Rosenbauer (schlechtester mit -5,12%), SAP (schlechtester mit -4,9%), TECDAX (schlechtester mit -4,26%), Technogym (schlechtester mit -6,41%), Wacker Neuson (schlechtester mit -6,13%), WireCard (schlechtester mit -14,2%), World Wrestling Entertainment (schlechtester mit -4,95%), VISA (2.schlechtester mit -4,77%), Merck Co. (2.schlechtester mit -2,61%), adidas (2.schlechtester mit -4,53%), Alibaba Group Holding(2.schlechtester mit -5,89%), Berkshire Hathaway (2.schlechtester mit -4,76%), Deutsche Telekom (2.bester mit 2,7%), Gazprom (2.schlechtester mit -6,09%), Bilfinger (2.schlechtester mit -4,84%), Grammer (2.schlechtester mit -7,08%), Home24 (2.schlechtester mit -7,35%), Lanxess (2.schlechtester mit -4,19%), Nemetschek (2.schlechtester mit -7,83%), Puma (2.schlechtester mit -7,32%), PayPal (2.schlechtester mit -5,72%), Rheinmetall (2.schlechtester mit -4,67%), Sixt (2.schlechtester mit -6,96%), SW Umwelttechnik (2.schlechtester mit -16,99%), Symrise(2.schlechtester mit -3,19%), Thorpe (2.schlechtester mit -6,13%), United Technologies (2.schlechtester mit -3,5%), Airbus Group (3.schlechtester mit -3,66%), Hugo Boss (3.schlechtester mit -6,47%), BT Group (3.bester mit 3,63%), CAC 40 (3.schlechtester mit -2,11%), Dow Jones (3.schlechtester mit -3,15%), Evonik (3.schlechtester mit -3,37%), Folli Follie (3.schlechtester mit -24,88%), GFT Technologies (3.schlechtester mit -6,63%), Immofinanz (3.schlechtester mit -3,32%), KUKA (3.schlechtester mit -5,25%), LINDE Z.UMT. (3.schlechtester mit -3,54%), Mologen(3.schlechtester mit -14,78%), Motor Oil (3.bester mit 4,21%), Noble Corp plc (3.schlechtester mit -8,07%), Nvidia (3.schlechtester mit -7,48%), Qualcomm Incorporated (3.schlechtester mit -4,85%), Rio Tinto (3.schlechtester mit -3,89%), S&P 500 (3.schlechtester mit -3,29%), Siemens Healthineers (3.schlechtester mit -3,75%), Suess Microtec (3.schlechtester mit -6,01%), Sartorius (3.schlechtester mit -5%), Under Armour (3.schlechtester mit -5,88%), Walt Disney (3.schlechtester mit -3,45%),

ATX

Folgende Veränderungen im ytd-Ranking: Erste Group (2 Plätze gutgemacht, von 8 auf 6) ; dazu, S Immo (-2, von 6 auf 8), Wienerberger (+1, von 5 auf 4), SBO (-1, von 4 auf 5), FACC (+1, von 12 auf 11), VIG (-1, von 11 auf 12), OMV (+1, von 14 auf 13), Uniqa (-1, von 13 auf 14), Lenzing (+1, von 20 auf 19), voestalpine (-1, von 19 auf 20).

 

1. Verbund ( 93,30%)
2. DO&CO ( 45,49%)
3. CA Immo ( 10,91%)
4. Wienerberger ( 2,13%)
5. SBO ( 1,71%)
6. Erste Group ( -0,57%)
7. Andritz ( -0,95%)
8. S Immo ( -2,17%)
9. Immofinanz ( -5,08%)
10. Österreichische Post ( -5,13%)
11. FACC ( -6,15%)
12. VIG ( -7,94%)
13. OMV ( -8,37%)
14. Uniqa ( -8,73%)
15. Bawag Group ( -11,61%)
16. A1 Telekom Austria ( -15,12%)
17. RBI ( -21,13%)
18. AT&S ( -23,45%)
19. Lenzing ( -26,31%)
20. voestalpine ( -26,97%)

Bei den Flop-Performances 2018 gab es neue Top 20 Einträge: Fabasoft mit -16,88% (Platz 11),

1. Gurktaler AG VZ ( 32,39%)
2. Valneva ( 27,45%)
3. Oberbank AG VZ ( 23,25%)
4. Gurktaler AG Stamm ( 22,58%)
5. S&T ( 17,79%)
6. SW Umwelttechnik ( 14,00%)
7. Dr. Bock Industries ( 9,47%)
8. Oberbank AG Stamm ( 8,60%)
9. RHI Magnesita ( 4,44%)
10. Buwog ( 3,79%)
11. Sanochemia ( 3,64%)
12. Flughafen Wien ( 2,67%)
13. Fabasoft ( 0,54%)
14. Wolford ( -0,62%)
15. Athos Immobilien ( -0,67%)
16. KTM Industries ( -0,79%)
17. BKS Bank Stamm ( -1,12%)
18. EVN ( -4,19%)
19. Amag ( -7,57%)
20. UBM ( -7,60%)
21. Strabag ( -8,02%)
22. Cleen Energy ( -10,00%)
23. Petro Welt Technologies ( -11,51%)
24. Warimpex ( -12,24%)
25. Mayr-Melnhof ( -12,33%)
26. Rosenbauer ( -15,38%)
27. Porr ( -15,59%)
28. Frauenthal ( -19,70%)
29. Linz Textil Holding ( -20,00%)
30. Palfinger ( -20,11%)
31. Zumtobel ( -24,05%)
32. Wiener Privatbank ( -26,64%)
33. Kapsch TrafficCom ( -29,83%)
34. Agrana ( -29,97%)
35. Semperit ( -32,13%)
36. Polytec ( -46,76%)
37. AMS ( -53,22%)
38. bet-at-home.com ( -56


Live-Kursliste, BSNgine
 
 
 
 


Bildnachweis

1. Chart Herz   >> Öffnen auf photaq.com



Aktien auf dem Radar: S Immo , Immofinanz , CA Immo , Marinomed Biotech , Semperit , Rosenbauer , OMV , Agrana , AMS , RBI , Wiener Privatbank , NET New Energy Technologies , LINDE , E.ON , Deutsche Bank , ThyssenKrupp , Patrizia Immobilien , BayWa .


Random Partner

Verbund
Verbund ist Österreichs führendes Stromunternehmen und einer der größten Stromerzeuger aus Wasserkraft in Europa. Mit Tochterunternehmen und Partnern ist Verbund von der Stromerzeugung über den Transport bis zum internationalen Handel und Vertrieb aktiv. Seit 1988 ist Verbund an der Börse.

>> Besuchen Sie 50 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Chart Herz