Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





CMS begleitet A1 Telekom Austria AG bei Übernahme des Alcatel-Lucent Telefonie-Geschäfts von NTT Austria

04.12.2020
Wien (OTS) - Österreichs führendes Telekommunikationsunternehmen baut seine Enterprise-Sparte weiter aus. Mit dem Erwerb des Alcatel-Lucent Voice Business, dem klassischen Telefonie-Geschäft des Technologiedienstleisters NTT Ltd. In Austria, rundet A1 sein Produktportfolio für Business Kunden ab. Bei dieser für den Marktausbau wichtigen Transaktion zählt A1 auf umfassende Beratung durch CMS.
„Wir freuen uns sehr, dass wir diese Transaktion rechtlich in allen Belangen begleiten dürfen, stellt sie doch eine Win-Win-Situation für beide Seiten dar", sagt Lead-Partner Alexander Rakosi. „So kann unsere Mandantin A1 das eigene ICT Business stärken, während sich NTT zukünftig voll und ganz auf ihre Kernbereiche konzentrieren kann."
Das Alcatel-Lucent Voice Business stand und steht auch nach Übernahme durch A1 Kunden jeder Unternehmensgröße zur Verfügung – von Kleinunternehmen über Hotels, Behörden und Spitäler bis hin zu Großkonzernen. Die Transaktion steht unter dem Vorbehalt der Erlangung der erforderlichen wettbewerbsrechtlichen/regulatorischen Genehmigungen. Die operative Übernahme des Geschäftsbereichs durch A1 ist für Anfang 2021 geplant.
Neben CMS Partner Alexander Rakosi zählt auch Rechtsanwalt Mario Maier zum Corporate/M&A-Kernteam. Zusätzlich beraten im Bereich Wettbewerbs- und Kartellrecht CMS Partner Dieter Zandler, Associate Vanessa Horacek wie auch Raško Radovanović (Partner CMS Belgrad) und Anja Tasic (Rechtsanwältin CMS Belgrad) in Bezug auf Serbien und Nordmazedonien. Jens Winter (Partner CMS Wien) berät zum Fachbereich Arbeitsrecht. Marco Selenic (Associate Corporate/M&A) unterstützt in Bezug auf Aspekte des Investitionskontrollverfahrens. Signing Support erfolgte durch Rechtsanwältin Marie-Christine Lidl und die beiden Associates Anna Hiegelsperger und Thomas Liegl.
A1 und NTT werden darüber hinaus auch zukünftig eng zusammenarbeiten. NTT in Österreich ist sogenannter First Partner von A1 für das internationale Geschäft. Das Hauptaugenmerk von NTT gilt nun verstärkt Technologielösungen wie Intelligent Workplace und Intelligent Infrastructure- und Security-Services.
 

Aktien auf dem Radar:Warimpex, CA Immo, Lenzing, Frequentis, Addiko Bank, Amag, AMS, Semperit, SBO, AT&S, Kapsch TrafficCom, Josef Manner & Comp. AG, Porr, Rath AG, Verbund, Wiener Privatbank, Cleen Energy, BKS Bank Stamm, RHI Magnesita, Frauenthal, Athos Immobilien, Rosenbauer, SW Umwelttechnik, Strabag, BTV AG, Linz Textil Holding, Henkel.


Random Partner

PwC Österreich
PwC ist ein Netzwerk von Mitgliedsunternehmen in 157 Ländern. Mehr als 276.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erbringen weltweit qualitativ hochwertige Dienstleistungen in den Bereichen Wirtschaftsprüfung, Steuer- und Rechtsberatung sowie Unternehmensberatung.

>> Besuchen Sie 61 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER