Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Cordoba 78 Cup by BSN, stock3 & Captrace: Marinomed, Symrise und Deutsche Bank scheiden aus, diese 20 sind noch im Rennen ... (Christian Drastil)

06.06.2023, 1217 Zeichen

Der Cordoba 78 Cup von BSN, stock3 und Captrace ist ein Ausscheidungsrennen aus 39 Aktien aus dem DAX40 und 39 Aktien aus dem ATXPrime41. Vor Start wurde aus dem DAX Covestro, der Titel mit der schwächsten Kapitalisierung, gestrichen und aus dem ATXPrime RHI Magnesita und Austriacard, beide haben ihr Hauptlisting an anderen Märkten. Von 22. Mai bis 21. Juni (der 45. Jahrestag des 3:2 von Ö gegen D in Cordoba/Argentinien) werden nun börsetäglich Aktien ausscheiden, die jeweils performanceschwächsten. In der Woche 1 waren es 6 Titel je Börsetag, in Woche 2 je 5 Titel und in - jetzt - in Woche 3 je 3 Titel.

Raus Montag 5.6. (3)
Marinomed Biotech -2.84%
Symrise -1.95%
Deutsche Bank -1.68%

Damit verbleiben 6 Titel aus Österreich und 14 aus Deutschland im Cordoba 78 Cup, gesamt 20: Agrana, Airbus Group, BMW, Brenntag, CA Immo, Commerzbank, Erste Group, Hannover Rück, HeidelbergCement, Immofinanz, Mercedes, Merck, Münchener Rück, Qiagen, Siemens, Siemens Healthineers, Telekom Austria, Uniqa, Volkswagen Vz., Wienerberger.

BSN-Infos täglich im http://www.audio-cd.at/wienerboerseplausch
https://stock3.com
https://captrace-srd.net

(Der Input von Christian Drastil für den http://www.boerse-social.com/gabb vom 06.06.)


(06.06.2023)

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Party #632: Warum CA Immo, Immofinanz und RBI positiv bzw. voestalpine negativ auffallen, morgen April-Verfall


 

Bildnachweis

1. mind the #gabb



Aktien auf dem Radar:Amag, Palfinger, SBO, Addiko Bank, Flughafen Wien, Austriacard Holdings AG, EVN, EuroTeleSites AG, Pierer Mobility, Semperit, Bawag, Kostad, Wolford, Oberbank AG Stamm, Polytec Group, ams-Osram, Agrana, CA Immo, Erste Group, Immofinanz, Kapsch TrafficCom, Mayr-Melnhof, OMV, Österreichische Post, Strabag, Telekom Austria, Uniqa, VIG, Wienerberger.


Random Partner

Hypo Oberösterreich
Sicherheit, Nachhaltigkeit und Kundenorientierung sind im Bankgeschäft Grundvoraussetzungen für den geschäftlichen Erfolg. Die HYPO Oberösterreich ist sicherer Partner für mehr als 100.000 Kunden und Kundinnen. Die Bank steht zu 50,57 Prozent im Eigentum des Landes Oberösterreich. 48,59 Prozent der Aktien hält die HYPO Holding GmbH. An der HYPO Holding GmbH sind die Raiffeisenlandesbank Oberösterreich AG, die Oberösterreichische Versicherung AG sowie die Generali AG beteiligt.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


mind the #gabb


 Latest Blogs

» BSN Spitout Wiener Börse: Wienerberger zurück in den Top5 year-to-date

» SportWoche Party 2024 in the Making, 14. April (2nd Screens)

» SportWoche Party 2024 in the Making, 15. April (SportWoche-Riegel)

» Österreich-Depots unveändert (Depot Kommentar)

» Börsegeschichte 18.4.: Mayr-Melnhof (Börse Geschichte) (BörseGeschichte)

» SportWoche Party 2024 in the Making, 18. April (ein Freund, ein guter Fr...

» Reingehört bei A1 Telekom Austria (boersen radio.at)

» News von Verbund und VIG, Research zu Palfinger, A1 Telekom Austria, Ers...

» Nachlese: Matejka Poetry Slam, B&C, 10% auf Wienerberger (Christian Dras...

» Wiener Börse Party #631: XXS-Folge mit einer Facette, in der CA Immo, Im...