Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





CORUM Teil der Vendée Globe 2020

11.08.2020
Wien (OTS) - Im Dezember 2017 fiel der Startschuss für das gemeinsame Projekt von CORUM und Nicolas Troussel. Nun, zweieinhalb Jahre später, hat sich der französische Skipper erfolgreich für die Vendée Globe 2020, einem der wichtigsten Segelevents der Welt, qualifiziert. Eine gemeinsame Geschichte von Engagement, Authentizität und Risikomanagement.
„Dieses Projekt, das über einen Zeithorizont von vier Jahren läuft, ist ein Sinnbild dafür, wie wir Investitionen sehen. Ohne Langfristigkeit gibt es keine Performance. Das ist die Idee, die wir mit der Öffentlichkeit teilen wollen", so Frédéric Puzin, Präsident von CORUM. "Performance, Engagement und Risikomanagement sind Teil unserer täglichen Arbeit und die Werte, die unsere DNA bei CORUM ausmachen. Im Segeln finden wir dieselben Werte und in Nicolas den idealen Skipper, um unsere Werte in die ganze Welt zu tragen."
Am 8. November startet die Regatta, die als eines der wichtigsten Segelevents der Welt gilt. Troussel geht mit der CORUM L'Épargne an den Start, einem mit den modernsten technischen Innovationen ausgestatteten 60-Fuss-IMOCA-Einrumpfboot, bei dessen Planung kein Detail dem Zufall überlassen wurde. Allein in die Konstruktion des Bootes wurden über 24.000 Stunden investiert.
„Ich habe mein ganzes Leben auf dieses Rennen gewartet, es ist mein Traum, meine Leidenschaft. Jeden Tag denke ich darüber nach, über das Boot, über CORUM. Ich bin über meine erfolgreiche Qualifikation und die Möglichkeit zum ersten Mal an der schwierigsten Einmannregatta der Welt teilzunehmen sehr glücklich“, zeigt sich Nicolas Troussel zufrieden und zuversichtlich.
Zwtl.: Über die Vendée Globe
Die Vendée Globe ist das einzige Segelevent, bei dem die Skipper allein und ohne jegliche Unterstützung in See stechen, um die Welt zu umrunden. Das Event wird oft mit der Besteigung des Mount Everest, dem höchsten Berg der Welt, verglichen. Insgesamt beträgt die Strecke der Vendée Globe mehr als 40.000 Kilometer - das entspricht dem Umfang unseres Planeten - welche die Skipper im Atlantik, im Indischen Ozean und im Pazifik entlang segeln, bis sie an ihren Ausgangspunkt zurückkehren. Es ist eine extreme klimatische Herausforderung, da Wind und Kälte die Skipper konstant begleiten.
Zwtl.: Über Nicolas Troussel
Der Skipper von CORUM ist 46 Jahre alt, 1,84 m groß und konnte bereits folgende Erfolge erzielen:
9 Solitaire Le Figaro / 2 Siege 2006 und 2008\n4 BPE Trophäen / 1 Sieg 2007, 2. Platz im Jahr 2001\n4 Transat AG2R / 1 Sieg 2004\n2 Route du Rhum / 2. Platz im Jahr 2010 in der Klasse 40\n3 Transat Jacques Vabre, alle in der IMOCA Bootsklasse\n1 Saison an Bord des Trimerans Foncia von Armel Le Cléac'h\n7 Tour de France à la Voile/ 6 Podiumsplätze\n
 

Aktien auf dem Radar:Semperit, VIG, Marinomed Biotech, FACC, Warimpex, UBM, AMS, Österreichische Post, Zumtobel, Kapsch TrafficCom, Palfinger, SBO, Strabag, SW Umwelttechnik, Wolford.


Random Partner

Agrana
Die Agrana Beteiligungs-AG ist ein Nahrungsmittel-Konzern mit Sitz in Wien. Agrana erzeugt Zucker, Stärke, sogenannte Fruchtzubereitungen und Fruchtsaftkonzentrate sowie Bioethanol. Das Unternehmen veredelt landwirtschaftliche Rohstoffe zu vielseitigen industriellen Produkten und beliefert sowohl lokale Produzenten als auch internationale Konzerne, speziell die Nahrungsmittelindustrie.

>> Besuchen Sie 56 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER