Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







15.10.2019

Der Wochenstart am Credit Primärmarkt fiel intensiv aus. Mit der Emission der UBI Bank (EUR 500 Mio. 5,5 Jahre, MS+198 BP, erwartet Baa3/BB+/BBB-) und jener der Credit Agricole (EUR 1 Mrd., 6 Jahre, MS+68 BP, Baa1/A-/A+, Green Format) hat das Senior non-preferred (SNP) Segment weiter Zulauf bekommen. Mit der Argenta Spaarbank und der Credito Emiliano stehen bereits die nächsten Emittenten mit einer SNP Anleihe im Benchmark Format in den Startlöchern. Banque Postale preiste einen EUR 1 Mrd. Covered Bond (10 Jahre) bei MS+8 BP und somit gerade noch im positivem Rendite Territorium. Volumensmäßig waren jedoch zwei deutsche Emittenten tonangebend. Zum einen platzierte die Deutsche Bahn eine Hybridanleihe in 2 Tranchen mit einem Gesamtvolumen von EUR 2 Mrd. (A: EUR 1 Mrd., NC5, MS+126 BP; B: EUR 1 Mrd., NC10, MS+164 BP; erwartet A2/BBB). Die Nachfrage war, trotz mehrmaliger Reduktion zum ursprünglichen IPT, mit in Summe EUR 6,4 Mrd. mehr als solide. Weiters brachte die ZF Friedrichshafen, trotz der negativen Sektor Vorzeichen in ihrer Branche, eine Emission mit 4 Tranchen und einem Gesamtvolumen von EUR 2,7 Mrd. erfolgreich an den Markt (Gesamtorderbuch EUR 9 Mrd.). CAFFIL stellt auf einer Roadshow nächste Woche deren neues Green Bond Framework für öffentliche Covered Bonds vor.

Bilder zu Raiffeisen: HIER.

Mehr Credit-MärkteHIER.


 

Bildnachweis

1. Banknoten, Euro, 5, 10, 20, 50 100, 200, 500 - https://www.pexels.com/de/foto/geld-banknoten-kasse-euro-63635/



Aktien auf dem Radar: Rosenbauer , Zumtobel , Bawag , FACC , Uniqa , Marinomed Biotech , Österreichische Post , Andritz , Frequentis , CA Immo , SBO , voestalpine , Wienerberger , ATX , ATX Prime , Lenzing , Wiener Privatbank , Fresenius , BMW , Infineon , Bayer , Volkswagen Vz. , Continental , Münchener Rück , Lufthansa , Allianz , BASF , LINDE , Daimler , Merck KGaA , Henkel.


Random Partner

Verbund
Verbund ist Österreichs führendes Stromunternehmen und einer der größten Stromerzeuger aus Wasserkraft in Europa. Mit Tochterunternehmen und Partnern ist Verbund von der Stromerzeugung über den Transport bis zum internationalen Handel und Vertrieb aktiv. Seit 1988 ist Verbund an der Börse.

>> Besuchen Sie 52 weitere Partner auf boerse-social.com/partner