Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







09.07.2020

Noch ist der europäische Credit Primärmarkt nicht in der üblichen Sommerpause auch wenn eine Abkühlung deutlich ersichtlich ist und diese Woche nicht an die starken Emissionswochen seit Ausbruch der Corona Krise heranreicht. Jedoch bleibt insbesondere bei zwei „risk on“ Marktsegmenten das Emissionsaufkommen überdurchschnittlich hoch. Zum einen ist dies der High Yield Bereich, in dem gestern Autodis ihre EUR 300 Mio. Emission (Kupon 6,5 %, erwartet Caa1/B-) platzierte und sich gleichzeitig die Emissionspipeline weiter füllt (Diebold Nixdorf, Verisure). Zum anderen der AT1 Markt. Nachdem diese Woche bereits die BBVA in diesem Segment aktiv war, folgte gestern die Bankinter (Baa1/BBB+), ebenfalls aus Spanien, diesem Vorbild mit einer EUR 350 Mio. schweren Emission (erwartet BB, MS+671 BP, NC6). Eine Emission mit Seltenheitswert wurde gestern ebenfalls platziert. Die südkoreanische Kookmin Bank platziert einen nachhaltigen EUR Covered Bond (EUR 500 Mio., MS+40 BP, AAA/AAA, Orderbuch über EUR 2 Mrd.). Spreadseitig auf Indexebene kam es gestern zu wenig Veränderungen.

Bilder zu Raiffeisen: HIER.

Mehr Credit-MärkteHIER.


 

Bildnachweis

1. Banknoten, Euro, 5, 10, 20, 50 100, 200, 500 - https://www.pexels.com/de/foto/geld-banknoten-kasse-euro-63635/



Aktien auf dem Radar:Semperit, Kapsch TrafficCom, Frequentis, Zumtobel, FACC, Amag, AMS, Marinomed Biotech, Andritz, CA Immo, Erste Group, Linz Textil Holding, Porr, Rosenbauer, Telekom Austria, Wienerberger, Stadlauer Malzfabrik AG.


Random Partner

Fabasoft
Fabasoft ist ein europäischer Softwarehersteller und Cloud-Anbieter. Das Unternehmen digitalisiert und beschleunigt Geschäftsprozesse, sowohl im Wege informeller Zusammenarbeit als auch durch strukturierte Workflows und über Organisations- und Ländergrenzen hinweg. Der Konzern ist mit Gesellschaften in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Großbritannien und den USA vertreten.

>> Besuchen Sie 56 weitere Partner auf boerse-social.com/partner