Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







21.09.2023, 3785 Zeichen

Die aktuell längste Serie: Fresenius mit 8 Tagen Plus in Folge (Performance: 10.28%) - die längste Serie dieses Jahr: Uniqa 14 Tage (Performance: 7.77%).

Tagesgewinner war am Mittwoch Wirecard mit 8,53% auf 0,03 (52% üblicher Tagesumsätze, 1-Week-Performance 21,74% - es war der 25. Tagessieg 2023, Rang 1 im dad.at trending) vor ams-Osram mit 8,21% auf 6,30 (76% Vol.; 1W 6,96%) und Verbund mit 3,79% auf 83,45 (143% Vol.; 1W 9,80%). Die Tagesverlierer: Lyft mit -4,56% auf 10,68 (54% üblicher Tagesumsätze, 1-Week-Performance -5,24%), Ambarella mit -3,30% auf 52,08 (0% Vol.; 1W -4,23%), Alphabet-A mit -3,12% auf 133,74 (105% Vol.; 1W -2,17%)

Die höchsten Tagesumsätze hatten Tesla (64342,24 Mio.), Apple (20509,93) und Amazon (12518,04). Umsatzausreisser nach oben gegenüber dem 2023er-Tagesschnitt gab es bei Telekom Austria (368%), Pinterest (363%) und VIG (243%).

Die beste Aktie in der 1-Monats-Sicht ist Drillisch mit 28,71%, die beste ytd ist Meta mit 149,02%. Am schwächsten tendierten Lyft mit -4,04% (Monatssicht) und Leoni mit -99,47% (ytd).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Meta 149,02% (Vorjahr: -65,05 Prozent) im Plus. Dahinter Wirecard 115,38% (Vorjahr: -68,29 Prozent), Tesla 113,18% (Vorjahr: -88,49 Prozent).
Am schlechtesten YTD: Leoni -99,47% (Vorjahr: -44,48 Prozent), dann Ahlers -98,37% (Vorjahr: -43,89 Prozent), Gazprom -66,29% (Vorjahr: 73,86 Prozent).

Weitere Highlights: Manz ist nun 3 Tage im Plus (6,36% Zuwachs von 13,52 auf 14,38), ebenso Baidu 7 Tage im Minus (5,04% Verlust von 138,14 auf 131,18), Amazon 5 Tage im Minus (6,6% Verlust von 144,85 auf 135,29), NetEase 4 Tage im Minus (3,37% Verlust von 101,76 auf 98,33), jd.com 4 Tage im Minus (4,32% Verlust von 31,72 auf 30,35), PayPal 4 Tage im Minus (5,56% Verlust von 64,44 auf 60,86), JinkoSolar 4 Tage im Minus (8,15% Verlust von 30,56 auf 28,07), Leoni 3 Tage im Minus (77,69% Verlust von 0,13 auf 0,03).

Gestoppte bzw. gedrehte Serien: Aixtron +0,62% auf 33,93, davor 9 Tage im Minus (-7,72% Verlust von 36,54 auf 33,72), BB Biotech -0,45% auf 43,95, davor 3 Tage im Plus (6% Zuwachs von 41,65 auf 44,15), SMA Solar +1,59% auf 63,75, davor 3 Tage im Minus (-8,66% Verlust von 68,7 auf 62,75), Evotec 0% auf 21,56, davor 3 Tage im Minus (-5,11% Verlust von 22,72 auf 21,56), Roche Holding +0,43% auf 278,6, davor 3 Tage im Minus (-1,35% Verlust von 281,2 auf 277,4),

Top Flop

Folgende Aktien befinden sich auf Periodenhoch- bzw. tief (ytd): EVN (24,7) mit 46,15% ytd, Telekom Austria (7,6) mit 31,49% ytd, Fresenius (31,11) mit 18,51% ytd, CA Immo (30,8) mit 8,64% ytd, Verbund (83,45) mit 6,1% ytd, Zumtobel (6,3) mit -7,49% ytd, Semperit (17,66) mit -10,9% ytd, Kapsch TrafficCom (9,7) mit -14,16% ytd, Ambarella (52,08) mit -29,98% ytd, JinkoSolar (26,5) mit -31,34% ytd, jd.com (28,6) mit -45,93% ytd, Leoni (0,03) mit -99,47% ytd,

Am weitesten über dem MA200: Wirecard 41,8%, Drillisch 40,17% und HelloFresh 39,08%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: Valeant -100%, Chorus Clean energy -100% und Leoni -98,89%.

Aktuelles zu den Companies (48h)

Hier geht es zum dad.at trending-Universum (Zusammensetzung, Performance, Umsätze, Statistiken).

(dieser Text wurde vollautomatisch aus der BSNgine des Börse Social Network generiert)



BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

SportWoche Podcast #110: Bob Anthony, Profiboxer aus Linz mit Titelambitionen


 

Bildnachweis

1. Acht 8 , (© https://de.depositphotos.com)   >> Öffnen auf photaq.com



Aktien auf dem Radar:Marinomed Biotech, SBO, Rosenbauer, Austriacard Holdings AG, Flughafen Wien, Warimpex, Bawag, Erste Group, Lenzing, Cleen Energy, Gurktaler AG Stamm, Linz Textil Holding, S Immo, Stadlauer Malzfabrik AG, Verbund, Wolford, Wolftank-Adisa, Wiener Privatbank, Agrana, Amag, CA Immo, EVN, Immofinanz, OMV, Österreichische Post, Semperit, Telekom Austria, Uniqa, VIG, Wienerberger, Frequentis.


Random Partner

Cleen Energy AG
Die Cleen Energy AG ist im Bereich nachhaltige Stromerzeugung durch Photovoltaik-Anlagen und energieeffiziente LED-Lichtlösungen für Gemeinden, Gewerbe und Industrie, einem wichtigen internationalen Zukunfts- und Wachstumsmarkt, tätig. Ein Fokusbereich ist das Umrüsten auf nachhaltige Gesamtlösungen. Zusätzlich baut CLEEN Energy den Bereich Leasing und Contracting von Licht- und Photovoltaikanlagen aus, der einen wachsenden Anteil am Umsatz ausmacht.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner