Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Daten aus dem Onkologieportfolio von Incyte für Präsentation auf dem virtuellen EHA-Kongress 2021 angenommen

13.05.2021

Incyte (Nasdaq:INCY) gab heute bekannt, dass etliche Abstracts mit Daten aus dem Onkologieportfolio des Unternehmens auf dem bevorstehenden virtuellen Kongress der Europäischen Hämatologiegesellschaft (EHA) 2021, der vom 9. bis 17. Juni stattfindet, präsentiert werden.

„Wir freuen uns sehr, dass Daten, die die Stärke des Onkologieportfolios von Incyte und der von Partnern gesponserten Programme unterstreichen, auf dem diesjährigen virtuellen EHA-Kongress präsentiert werden“, sagte Dr. med. Peter Langmuir, Group Vice President, Oncology Targeted Therapeutics, Incyte. „Die zur Präsentation auf dem Kongress vorgesehenen Daten - darunter die erste Datenpräsentation aus unserer Phase-2-Studie zu unserem PI3kδ-Inhibitor Parsaclisib bei autoimmunhämolytischer Anämie, ein mündlicher Vortrag zu Praxisdaten für unseren JAK1/JAK2-Inhibitor Ruxolitinib und ein E-Poster aus unserer Phase-2-Kombinationsstudie zu Ruxolitinib und Parsaclisib bei Patienten mit Myelofibrose - bestärken insbesondere unser Engagement für die Erforschung von Lösungen für Patienten mit bedeutendem ungedecktem medizinischem Bedarf.“

Zu den wichtigsten von der EHA angenommenen Abstracts gehören:

Mündliche Vorträge

Ponatinib

Erstanalyse der Studie OPTIC: Dosisoptimierungsstudie mit 3 Anfangsdosierungen von Ponatinib (PON)1 (Abstract S153. Sitzung: Response, Resistance and Treatment-Free Remission in CML.)

Ruxolitinib

Wirksamkeit und Sicherheit von Ruxolitinib bei Patienten mit Steroid-refraktärer akuter Graft-vs-Host-Reaktion nach Wechsel zu Phase-3-Studie REACH22 (Abstract S236. Sitzung: Stem cell transplantation – GvHD.)

Auswirkung von Ruxolitinib auf das Überleben von Patienten mit Myelofibrose in der Praxis - Aktualisierung der Studie ERNEST (European Registry for Myeloproliferative Neoplasms)2 (Abstract S158. Sitzung: Population-based studies in myeloid disorders.)

E-Poster

Parsaclisib

Ergebnisse zur Wirksamkeit und Sicherheit aus einer offenen Phase-2-Studie mit Parsaclisib für die Behandlung von autoimmunhämolytischer Anämie (AIHA) (Abstract EP685. Sitzung: Enzymopathies, Membranopathies and Other Anemias.)

Pharmakologische Hemmung von PI3kδ reduziert Bildung von Autoantikörpern und ist wirksam in einem präklinischen Modell der autoimmunhämolytischen Anämie (Abstract EP693. Sitzung: Enzymopathies, Membranopathies and Other Anemias.)

FACIT-Ermüdung Subskalaergebnisse aus einer laufenden offenen Phase-2-Studie zur Prüfung des Phosphatidylinositol-3-Kinase-Delta (PI3Kδ)-Inhibitors Parsaclisib bei Patienten mit autoimmunhämolytischer Anämie (AIHA) (Abstract EP706. Sitzung: Enzymopathies, Membranopathies and Other Anemias.)

Ponatinib

Französische praxisbezogene Beobachtungsstudie TOPASE zur Evaluierung von Sicherheit und Wirksamkeit von Ponatinib bestätigt Induktion von tiefem molekularem Ansprechen bei 110 CML-Patienten mit resistenter Erkrankung oder Unverträglichkeit (Abstract EP679. Sitzung: Chronic Myeloid Leukemia – Clinical.)

Ruxolitinib

Epidemiologische Studie zu kardiovaskulärer Gesundheit und Thromboserisikoprofil bei Patienten mit myeloproliferativen Neoplasmen in der Primärversorgung in Großbritannien2 (Abstract EP1090. Sitzung: Myeloproliferative Neoplasms – Clinical.)

Auswirkung des Knochenmarksfibrosegrades auf das Ansprechen und Behandlungsergebnis bei Patienten mit primärer Myelofibrose, die mit Ruxolitinib behandelt werden: Post-Hoc-Analyse der Studie JUMP2 (Abstract EP1092. Sitzung: Myeloproliferative Neoplasms – Clinical.)

Inanspruchnahme von Gesundheitsressourcen bei Patienten mit myeloproliferativen Neoplasmen: Landesweite abgestimmte Kohortenstudie2 (Abstract EP1107. Sitzung: Myeloproliferative Neoplasms – Clinical.)

Kombinationsstudien zu Ruxolitinib-Parsaclisib

Zugabe von Parsaclisib (ein PI3kδ-Inhibitor) bei Patienten mit Myelofibrose und suboptimalem Ansprechen auf Ruxolitinib: Zwischenanalyse aus einer Phase-2-Studie (Abstract EP1075. Sitzung: Myeloproliferative Neoplasms – Clinical.)

Tafasitamab

Schätzung des langfristigen Überlebens mit Tafasitamab plus Lenalidomid bei rezidiviertem/refraktärem diffusem großzelligem B-Zell-Lymphom3 (Abstract EP553. Sitzung: Aggressive Non-Hodgkin Lymphoma – Clinical.)

First-MIND: Offene, randomisierte Phase-1b-Studie zur Prüfung der Sicherheit von Tafasitamab oder Tafasitamab + Lenalidomid zusätzlich zu R-CHOP bei Patienten mit neu diagnostiziertem DLBCL3 (Abstract EP496. Sitzung: Aggressive Non-Hodgkin Lymphoma – Clinical.)

Lenalidomid-induzierte Wirkung auf die Expression von CD19 und CD20 auf der Zelloberfläche bei DLBCL-Zelllinien und funktionale Auswirkungen auf antikörpervermittelte Zytotoxizität3 (Abstract EP879. Sitzung: Lymphoma Biology & Translational Research.)

Zusätzlich zu den oben genannten Präsentationen werden mehr als 10 Publikationen mit Daten aus dem Portfolio von Incyte von der EHA als Publikationen zur Verfügung gestellt. Zu diesen Publikationen gehören insbesondere Daten zur Bioäquivalenz und Bioverfügbarkeit der einmal täglich einzunehmenden Formulierung von Ruxolitinib mit Langzeitwirkung (XR) - Bioäquivalenz von einmal täglich einzunehmenden 50-mg-Ruxolitinib-Tabletten mit Langzeitwirkung (XR) im Vergleich zu zweimal täglich einzunehmenden 25-mg-Ruxolitinib-Tabletten mit sofortiger Freisetzung (IR) (Abstract PB1706) und Relative Bioverfügbarkeit und Dosislinearität von fünf verschiedenen Stärken von Ruxolitinib-Tabletten mit Langzeitwirkung (XR) (Abstract PB1717).

Vollständige Auflistungen der mündlichen Vorträge und E-Poster-Sitzungen sind auf der EHA-Website verfügbar: https://library.ehaweb.org. Die Vorträge, Posterdiskussionen und Postersitzungen sowie themenbasierte klinische wissenschaftliche Symposien, die zur Präsentation auf der EHA-Tagung angenommen wurden, stehen angemeldeten Teilnehmern von Freitag, dem 11. Juni 2021 bis Sonntag, dem 15. August 2021, zur Verfügung.

Über Incyte
Incyte ist ein in Wilmington im US-Bundesstaat Delaware ansässiges, weltweit tätiges biopharmazeutisches Unternehmen, das sich durch die Erforschung, Entwicklung und Vermarktung von firmeneigenen Therapeutika auf Lösungen für schwerwiegenden, ungedeckten medizinischen Bedarf konzentriert. Weitere Informationen über Incyte finden Sie unter Incyte.com. Folgen Sie dem Unternnehmen auch auf @Incyte.

Zukunftsgerichtete Aussagen
Mit Ausnahme der hierin dargelegten historischen Informationen beinhalten die in dieser Pressemitteilung dargestellten Sachverhalte, einschließlich Aussagen über die Präsentation von Daten aus der laufenden klinischen Entwicklungspipeline des Unternehmens oder seiner Partnerunternehmen und darüber, ob oder wann in der Entwicklung befindliche Präparate oder Kombinationen irgendwo auf der Welt die Zulassung für die Anwendung am Menschen erhalten oder in den Handel kommen, abgesehen von den bereits zugelassenen Indikationen in bestimmten Regionen, über seine geplanten Präsentationen auf der bevorstehenden EHA-Tagung und seine Ziele bezüglich der Verbesserung des Lebens von Patienten, diverse Prognosen, Schätzungen und sonstige zukunftsgerichtete Aussagen.

Diese zukunftsgerichteten Aussagen basieren auf den aktuellen Erwartungen des Unternehmens und unterliegen Risiken und Unwägbarkeiten, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse maßgeblich abweichen, einschließlich unerwarteter Entwicklungen und Risiken in Bezug auf: unvorhergesehene Verzögerungen; weitere Forschung und Entwicklung und die Ergebnisse klinischer Studien, die möglicherweise nicht erfolgreich oder unzureichend sind, um die geltenden behördlichen Standards zu erfüllen oder eine weitere Entwicklung zu rechtfertigen; die Fähigkeit, eine ausreichende Anzahl von Probanden in klinische Studien aufzunehmen und die Fähigkeit, Probanden gemäß den geplanten Zeitplänen aufzunehmen; die Auswirkungen der COVID-19-Pandemie und der Maßnahmen zur Bewältigung der Pandemie auf die klinischen Studien des Unternehmens, die Versorgungskette des Unternehmens und anderer Drittanbieter sowie auf die Entwicklungs- und Forschungsaktivitäten; Feststellungen der US-amerikanischen FDA und anderer Aufsichtsbehörden außerhalb der USA; die Abhängigkeit des Unternehmens von den Beziehungen zu seinen Kooperationspartnern; und andere Risiken, die von Zeit zu Zeit in den bei der Securities and Exchange Commission eingereichten Berichten des Unternehmens, einschließlich des Jahresberichts für das am 31. Dezember 2020 beendete Jahr und des Quartalsberichts auf Formblatt 10-Q für das am 31. März 2021 beendete Quartal, näher ausgeführt werden. Das Unternehmen lehnt jede Absicht oder Verpflichtung ab, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren.

________________
1 Von Takeda gesponsertes Abstract.
2 Von Novartis gesponsertes Abstract.
3 Von MorphoSys gesponsertes Abstract.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.


 

Aktien auf dem Radar:Strabag, Kapsch TrafficCom, voestalpine, FACC, EVN, Palfinger, Rosgix, Flughafen Wien, Österreichische Post, BKS Bank Stamm, Polytec Group, Erste Group, Verbund, Cleen Energy, Hutter & Schrantz, Stadlauer Malzfabrik AG, Frequentis, Athos Immobilien, Telekom Austria, Pierer Mobility, Oberbank AG Stamm, AT&S, Amag, CA Immo, Marinomed Biotech, Porr, S Immo, VIG, Infineon.


Random Partner

Do&Co
Als Österreichisches, börsennotiertes Unternehmen mit den drei Geschäftsbereichen Airline Catering, internationales Event Catering und Restaurants, Lounges & Hotel bieten wir Gourmet Entertainment auf der ganzen Welt. Wir betreiben 32 Locations in 12 Ländern auf 3 Kontinenten, um die höchsten Standards im Produkt- sowie Service-Bereich umsetzen zu können.

>> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner