Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Der Hersteller mobiler Elektrofahrzeuge, Next.e.GO, gibt neues Mitglied des Verwaltungsrats bekannt

30.11.2021, 1569 Zeichen
Aachen, Deutschland (ots/PRNewswire) - Next.e.GO Mobile SE, der unabhängige deutsche Hersteller innovativer und nachhaltiger elektrischer Stadtfahrzeuge, gab heute bekannt, dass Andrew E. Wolff dem Verwaltungsrat des Unternehmens beigetreten ist.
Herr Wolff ist Unternehmer und ein hochkarätiger Private-Equity-Investor. Zuletzt war er Global Co-Head der Merchant Banking Division und Global Co-Head of Private Equity bei Goldman Sachs. Er war Co-Chief Investment Officer der führenden Private-Equity-Fonds von Merchant Banking. Er war in den Vorständen von Unternehmen in den Vereinigten Staaten, Lateinamerika, Asien, Europa und Großbritannien tätig. Herr Wolff absolvierte die Harvard Law School und erwarb seinen MBA an der Harvard Business School.
"Ich freue mich sehr, dass Andrew unsere Einladung angenommen hat, sich uns anzuschließen, während unser Unternehmen den Übergang zu emissionsfreier städtischer Mobilität für Gemeinden auf der ganzen Welt beschleunigt. Die Stärke und Vielfalt der Vorstandsmitglieder und ihr Erfahrungsschatz spiegeln die Bandbreite unserer Vision wider, insbesondere da Next.e.GO sich auf das nächste große Kapitel vorbereitet", sagte Ali Vezvaei, Vorstandsvorsitzender von Next.e.GO Mobile SE.
"Dem Vorstand von Next.e.GO in dieser spannenden Zeit beizutreten, ist ein großes Privileg. Ich bin davon überzeugt, dass der e.Go ein außergewöhnliches Potenzial hat und die Automobilbranche grundlegend verändern wird. Ich freue mich darauf, den Vorstand dabei zu unterstützen, das Potenzial des Unternehmens voll auszuschöpfen", fügte Andrew Wolff hinzu.

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Plausch S3/16: Wer Lenzing gekauft hat, Varta jetzt entspannter, guter Porr-Move, Ehre für UBM


 

Aktien auf dem Radar:Flughafen Wien, Palfinger, Lenzing, Warimpex, Addiko Bank, Zumtobel, OMV, Österreichische Post, Pierer Mobility, DO&CO, Gurktaler AG VZ, Immofinanz, Linz Textil Holding, Marinomed Biotech, Porr, SBO, Semperit, UBM, voestalpine, Wolford, Oberbank AG Stamm, BKS Bank Stamm, Agrana, S Immo, Strabag, Dow Jones, Chevron, Deutsche Boerse, Merck KGaA, Siemens Healthineers, Münchener Rück.


Random Partner

Knaus Tabbert
Die Knaus Tabbert AG ist ein führender Hersteller von Freizeitfahrzeugen in Europa mit Hauptsitz im niederbayerischen Jandelsbrunn. Weitere Standorte sind Mottgers, Hessen, Schlüsselfeld sowie Nagyoroszi in Ungarn. Das Unternehmen ist seit September 2020 im Segment Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notiert.

>> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER


Meistgelesen
>> mehr


PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2VDC2
AT0000A2S9Y3
AT0000A2UVV6

Börse Social Club Board
>> mehr
    Star der Stunde: AT&S 2.21%, Rutsch der Stunde: Addiko Bank -8.44%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 8-9: Uniqa(1), Lenzing(1), VIG(1), Mayr-Melnhof(1), RBI(1)
    BSN MA-Event S Immo
    BSN Vola-Event Sartorius
    BSN Vola-Event Dow Inc.
    BSN Vola-Event American Express
    BSN Vola-Event Honeywell Intern.
    BSN Vola-Event Verizon
    BSN Vola-Event Boeing