Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Der prestigeträchtige 2022 Lifetime Contribution Award wurde von der e-Assessment Association an Dr. Graham Orpwood verliehen

27.06.2022, 4208 Zeichen
Toronto (ots/PRNewswire) - Am 21. Juni 2022 überreichte die e-Assessment Association den prestigeträchtigen 2022 Preis für lebenslangen Beitrag an Dr. Graham Orpwood für seinen unermüdlichen Beitrag und sein Engagement bei der Umgestaltung der Bildungsbewertungslandschaft in zahlreichen Ländern der Welt.
Mit dem Lifetime Contribution Award wird der Beitrag einer Person gewürdigt, die es nach Meinung der von der e-Assessment Association ausgewählten unabhängigen Jury verdient hat, für ihren Beitrag und ihr nachhaltiges Engagement für E-Assessment während ihrer gesamten Laufbahn geehrt zu werden. Die Person kann Einfluss auf die Gestaltung, Entwicklung, Förderung, Durchführung oder Unterstützung von E-Assessment auf lokaler, regionaler, nationaler oder internationaler Ebene gehabt haben.
Dr. Graham Orpwood ist in Kanada ein Synonym für „Assessment for Learning". Er hat Jahrzehnte seines Lebens damit verbracht, die Umgestaltung der Bewertungslandschaft zu unterstützen, die sich auf das Leben von Millionen von Schülern in der ganzen Welt ausgewirkt hat (und weiterhin auswirkt). Er ist seit über 50 Jahren als Pädagoge, Politikforscher, Lehrplan- und Bewertungsspezialist und Berater tätig. Seine Grundüberzeugung ist, dass der Hauptzweck der Bewertung darin besteht, das Lernen zu unterstützen und zu verbessern. Diese Überzeugung untermauerte seine Führungsrolle bei Bewertungsprojekten mit Bildungsministerien, akademischen Einrichtungen, Prüfungsgremien und Ausbildungseinrichtungen in aller Welt.
Grahams Beitrag zur Bewertungsgemeinschaft begann beim Science Council of Canada, wo er die nationale Studie zur wissenschaftlichen Bildung leitete, die sich für den innovativen Einsatz von Bewertungen aussprach. Anschließend war er für die Entwicklung der naturwissenschaftlichen Bewertung für die Dritte Internationale Mathematik- und Wissenschaftsstudie (TIMSS). Während seiner Zeit an der York University leitete er ein Konsortium von mehr als 20 Schulbezirken für das Assessment of Science and Technology Achievement Project, das zu Verbesserungen in den Lehrplänen führte. Er war maßgeblich an der Entwicklung des Ontario Colleges Mathematics Test (OCMT) mitgewirkt, der das Ergebnis einer zehnjährigen Forschungsarbeit war, die er mitleitete, um den Verbleib und den Erfolg der Schüler in der postsekundären Ausbildung zu verbessern.
Im Vereinigten Königreich leitete Graham die Konzeption und Entwicklung der formativen E-Assessment-Lösung mit dem Namen Elevate My Mathsfür die National Association of School-Based Teacher Trainers (NASBTT), um den Erfolg von Lehrern in ganz England zu unterstützen. Er war auch maßgeblich an der Umgestaltung von Bildungspraktiken beteiligt, indem er groß angelegte formative und summative E-Assessment-Lösungen konzipierte und entwickelte, die in zahlreichen Ländern Europas eingeführt wurden.
Graham teilte sein Bewertungswissen durch seine Teilnahme an Beiräten, Ausschüssen, Konferenzen, Radiosendungen und Fernsehinterviews. Seine Arbeit hat zahlreiche internationale Auszeichnungen erhalten, und seine Veröffentlichungen sind zu einer Anlaufstelle für Beurteilungsspezialisten geworden, die Ratschläge für die Entwicklung von Beurteilungslösungen suchen, die sich auf das Leben von Schülern auf der ganzen Welt auswirken.
Über die e-Assessment Association
Die im Jahr 2008 gegründete e-Assessment Association (eAA) ist eine internationale gemeinnützige Mitgliederorganisation, die alle Branchen vertritt, die ein Interesse an e-Assessment haben, einschließlich Schulen, FE und HE, bis hin zu Qualifikationsanbietern, Regulierungsbehörden, Technologieanbietern und Industrieberatern.
Die eAA hat weltweit über 2.900 Mitglieder und verfolgt drei Hauptziele:
* förderung einer besseren Bewertung der Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten von Menschen durch Technologie.
* das Bewusstsein für die Vorteile der Technologie bei der Bewertung zu schärfen, insbesondere im Hinblick auf die Verbesserung des Lernens und der Bewertung und nicht nur auf die Steigerung der Effizienz.
* um sicherzustellen, dass wir in den wichtigen politischen Debatten über die Bewertung von Lernen, Ausbildung und Kompetenz eine starke Stimme haben und Einfluss nehmen können.
James Howell, info@vretta.com

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Plausch S2/90: Wienerberger und eine IR-Auszeichnung, Do&Co-Zukauf, S Immo Präzisierung, AT&S-Buy-Size


 

Aktien auf dem Radar:Wienerberger, Pierer Mobility, Mayr-Melnhof, Kapsch TrafficCom, Immofinanz, Warimpex, UBM, Verbund, VIG, Uniqa, Andritz, AMS, AT&S, Porr, SBO, UIAG, voestalpine, CA Immo, Oberbank AG Stamm, Flughafen Wien, S Immo, Lenzing, Airbus Group, Zalando, Puma, RWE, Münchener Rück, Fresenius Medical Care, Bayer, Brenntag, Continental.


Random Partner

S&T AG
Der Technologiekonzern S&T AG ist mit rund 6.300 Mitarbeitern und Niederlassungen in mehr als 30 Ländern weltweit präsent. Das im TecDAX® und SDAX® an der Deutschen Börse gelistete Unternehmen ist einer der führenden Anbieter von IoT (Internet of Things) Technologien. In diesen Bereichen konzentriert sich S&T auf die Entwicklung sicherer und vernetzter Lösungen durch ein kombiniertes Portfolio aus Hardware, Middleware und Services. Eigentechnologien in den Bereichen Smart Factory, Zugfunksysteme, Medizintechnik, Kommunikationslösungen und Smart Energy sowie ein breites Portfolio an IT-Dienstleistungen machen S&T zu einem gefragten Partner für Kunden unterschiedlichster Branchen.

>> Besuchen Sie 62 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER


Meistgelesen
>> mehr


PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A28JG4
AT0000A2TJM2
AT0000A2WV18

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 13-14: Kontron(1)
    Star der Stunde: DO&CO 2.64%, Rutsch der Stunde: AT&S -0.76%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 12-13: Frequentis(2), DO&CO(1), Kontron(1), Verbund(1)
    Star der Stunde: Wienerberger 0.86%, Rutsch der Stunde: DO&CO -2.13%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 11-12: Kontron(1)
    Star der Stunde: Verbund 1.48%, Rutsch der Stunde: DO&CO -5.15%
    Star der Stunde: Österreichische Post 3.25%, Rutsch der Stunde: DO&CO -1.45%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 9-10: Kontron(6), Mayr-Melnhof(2), EVN(1), Andritz(1), Erste Group(1)
    BSN MA-Event Österreichische Post