Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Die Wiener Sozialen Unternehmen leisten einen wichtigen gesellschaftlichen Beitrag: Sie tun Gutes und bieten Gutes

18.05.2022, 2409 Zeichen
Wien (OTS) - Ob Haushaltsreinigung oder Grünraumgestaltung, Reparaturdienstleistungen oder Recycling, Renovierungsarbeiten oder Catering-Service und noch vieles andere mehr – die Wiener Sozialen Unternehmen bieten eine breite Palette an Produkten und Dienstleistungen. Diese Leistungen erbringen sie gemeinsam mit ehemaligen Langzeitbeschäftigungslosen, die so einen befristeten Arbeitsplatz, Qualifizierung und Unterstützung auf dem Weg zurück in den Job erhalten. „Wer Soziale Unternehmen beauftragt, bekommt qualitätsvolle Produkte und Dienstleistungen und leistet nicht zuletzt einen Beitrag zum gesellschaftlichen Zusammenhalt in unserer wunderbaren Stadt“, erklärt Swantje Meyer-Lange, Vorsitzende von arbeit plus. Dachverband - Soziale Unternehmen Wien.
Am Montag 23.5., 14 bis 17 Uhr, stellen sich die Wiener Sozialen Unternehmen im Museumsquartier in einer von arbeit plus Wien gemeinsam mit der Stadt Wien organisierten Messe öffentlichen Auftraggeber*innen vor. Die Messe wird von Peter Hacker, Stadtrat für Soziales, Gesundheit und Sport, und Peter Hanke, Stadtrat für Finanzen, Wirtschaft, Arbeit, Internationales und Wiener Stadtwerke, eröffnet. In einer Podiumsdiskussion mit Expert*innen wird über Soziale Vergabe gesprochen.
Soziale Vergabe bringt gerade für öffentliche Stellen gleich mehrere Vorteile:
qualitativ hochwertige Leistungen bzw. Produkte\nJobs nach Kollektivvertrag für Langzeitbeschäftigungslose, die dadurch den Wiedereinstieg in den Arbeitsmarkt schaffen\nViele Betroffene beziehen Mindestsicherung: Durch die Anstellung werden sie von Transferleistungsbezieher*innen zu Steuerzahler*innen, die ihre Existenzsicherung wieder selbst bestreiten – so profitiert die öffentliche Hand doppelt.\n „Wir sind stolz darauf, dass schon einige Abteilungen in der Stadt Wien unsere Mitglieder als verlässliche Auftragnehmer*innen kennenlernen konnten und freuen uns auf weitere Kooperationen“, so Meyer-Lange.
Teilnahme auch für Spätentschlossene nur mit Anmeldung unter [kommunikation@ma40.wien.gv.at] (...
Mehr zu Wiener Sozialen Unternehmen auf https://www.arbeitplus-wien.at
arbeit plus. Dachverband – Soziale Unternehmen Wien Der Dachverband vertritt seit 2001 Wiener Organisationen, die langzeitbeschäftigungslose Menschen beraten, qualifizieren und beschäftigen. Die Interessenvertretung repräsentiert knapp 60 Betriebe und Beratungseinrichtungen, hinter denen 30 Trägerorganisationen stehen.

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Plausch S2/60: Happy AT&S, Happy Do&Co, Happy Max Deml, Sohn Tobias punktet mit GameStop


 

Aktien auf dem Radar:S Immo, Strabag, EVN, Amag, Warimpex, Immofinanz, Cleen Energy, FACC, AMS, Bawag, Andritz, CA Immo, DO&CO, Semperit, Telekom Austria, Palfinger, AT&S, Erste Group, Linz Textil Holding, Polytec Group, RBI, Rosenbauer, SBO, Oberbank AG Stamm, Agrana, Pierer Mobility, RHI Magnesita, Addiko Bank, Flughafen Wien, ATX.


Random Partner

Hypo Oberösterreich
Sicherheit, Nachhaltigkeit und Kundenorientierung sind im Bankgeschäft Grundvoraussetzungen für den geschäftlichen Erfolg. Die HYPO Oberösterreich ist sicherer Partner für mehr als 100.000 Kunden und Kundinnen. Die Bank steht zu 50,57 Prozent im Eigentum des Landes Oberösterreich. 48,59 Prozent der Aktien hält die HYPO Holding GmbH. An der HYPO Holding GmbH sind die Raiffeisenlandesbank Oberösterreich AG, die Oberösterreichische Versicherung AG sowie die Generali AG beteiligt.

>> Besuchen Sie 62 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER


Meistgelesen
>> mehr


PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2T4E5
AT0000A2GHJ9
AT0000A2QP22

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: voestalpine(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: AT&S(1), SBO(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: Wienerberger(1)
    Star der Stunde: DO&CO 2.77%, Rutsch der Stunde: Warimpex -3.56%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Frequentis(1), Porr(1), Telekom Austria(1), UBM(1), EVN(1), voestalpine(1), Wienerberger(1)
    Star der Stunde: voestalpine 1.28%, Rutsch der Stunde: Polytec Group -2.07%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Mayr-Melnhof(1)
    Star der Stunde: Warimpex 2.35%, Rutsch der Stunde: RBI -1.77%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: AMS(1)