Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Digitale Messe Agro Food Tech Europe beginnt am 20. Juli

16.07.2020
London (ots/PRNewswire) - Die Agro Food Tech Europe wird als eine digitale Messe für Lebensmittel, Lebensmittelverpackungen und Agro-Technologien innovative Lösungen für die globalen Herausforderungen der Lebensmittelversorgung vorstellen, die durch die COVID-19-Krise entstanden sind. Die siebentägige Veranstaltung, die vollständig online abgehalten wird, wird ein Forum bieten, in dem sich Industrievertreter - aus Europa und anderswo - in einer sicheren Umgebung treffen können.
Agro Food Tech Europe - die erste und einzige digitale Messe, die sich ausschließlich mit Lebensmitteln, Lebensmittelverpackungen und Agro-Technologien befasst - findet vom 20. bis 26. Juli online statt.
Die COVID-19-Pandemie hat viele Länder dazu gezwungen, ihre Grenzen zu schließen, was die Lebensmittelverteilungssysteme stört und zu Ungleichgewichten zwischen Angebot und Nachfrage auf der ganzen Welt führt. In der Zwischenzeit haben die Risiken, die von großen öffentlichen Versammlungen ausgehen, es den Menschen in den Wirtschaftssektoren Lebensmittel, Lebensmittelverpackungen und Import/Export unmöglich gemacht, ins Ausland zu reisen oder persönliche Treffen abzuhalten.
Um diese Herausforderungen zu überwinden, wird die Agro Food Tech Europe Vertretern dieser Branchen einen sicheren und gefahrlosen digitalen Raum bieten, in dem sie Treffen abhalten, Ideen austauschen und neue kommerzielle Möglichkeiten erkunden können.
Die erste und einzige Online-Messe dieser Art
Die "neue Normalität", die durch die COVID-19-Krise zustande gekommen ist, hat Branchenexperten und -vertreter dazu gezwungen, ihre Geschäfte online zu führen. Im Einklang mit diesem aufkommenden globalen Trend wird die Agro Food Tech Europe - die erste und einzige digitale Messe, die sich ausschließlich mit Lebensmitteln, Lebensmittelverpackungen und Technologien befasst - vom 20. bis 26. Juli online stattfinden.
Die siebentägige Veranstaltung, die Aussteller und Besucher aus der ganzen Welt anlockt und über eine hochmoderne Infrastruktur verfügt, wird es den Teilnehmern ermöglichen, zu jeder Tages- und Nachtzeit virtuelle Treffen abzuhalten. Über die Videokonferenz- und Live-Chat-Plattformen der Messe können Aussteller ihre Treffen sowohl mit Besuchern als auch mit anderen Ausstellern planen und abhalten.
"Hocheffektive Geschäftsplattformen"
"In einer Zeit, in der internationale Reisen äußerst begrenzt sind und gesundheitliche Bedenken physische Besuche in anderen Ländern verhindern, sind virtuelle Messen als hocheffektive Geschäftsplattformen ins Blickfeld gerückt", sagte Bar?s Salur, der Leiter des Agro-Food-Tech-Online-Projekts.
Salur zufolge werden Lebensmittel-, Lebensmittelverpackungs- und Agro-Tech-Unternehmen aus der ganzen Welt als Teilnehmer an der Agro Food Tech Europe erwartet und die europäischen Lebensmittelhersteller - sowie diejenigen in benachbarten Ländern - zeigen bereits ein großes Interesse.
"Wir glauben, dass virtuelle Messen, die auch erhebliche Vorteile in Bezug auf Transport- und Unterkunftskosten haben, auf lange Sicht tragfähige Alternativen gegenüber ihren physischen Gegenstücken darstellen werden", sagte er.
Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.agrofoodtecheurope.com
Foto - https://mma.prnewswire.com/media/1214298/Agro_Food_Tech_E...
B2Presse-Support-Team // support@b2press.com // +31-30-799-6022
 

Aktien auf dem Radar:Semperit, DO&CO, Wienerberger, Warimpex, Rosenbauer, Zumtobel, Addiko Bank, FACC, Bawag, EVN, Kapsch TrafficCom, Lenzing, Österreichische Post, Signature AG.


Random Partner

iMaps Capital
iMaps Capital ist ein Wertpapier- und Investmentunternehmen mit Schwerpunkt auf aktiv verwaltete Exchange Traded Instruments (ETI). iMaps, mit Sitz auf Malta und Cayman Islands, positioniert sich als Private Label Anbieter und fungiert als Service Provider für Asset Manager und Privatbanken, welche  ETIs zur raschen und kosteneffizienten Emission eines börsegehandelten Investment Produktes nutzen wollen.

>> Besuchen Sie 56 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER