Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





DISINFECT plus befreit Hotels auch vom Coronavirus

29.05.2020
Wien (OTS) - Das österreichische Unternehmen DISINFECT plus dekontaminiert Räume jeglicher Art von sämtlichen Viren, Bakterien und Schädlingen – und das bis hin zum Log-6 Reinheitsgrad. Pünktlich zur Wiedereröffnung nach dem Corona-Lockdown werden nun auch Hotels mit der sogenannten DCX-Technologie desinfiziert. Die patentierte und unter anderem vom deutschen Robert Koch-Institut zugelassene Kaltvernebelungstechnologie sorgt dabei für vollständige Desinfektion von Hotelzimmern, Oberflächen und Inventar.
Die Corona-Pandemie hat der Hotellerie schwer zugesetzt. Bei der Wiedereröffnung der Hotels haben die Gastgeber alle Hände voll zu tun, um für Gäste und Personal eine angenehme und hygienische Atmosphäre zu schaffen. Das österreichische Startup DISINFECT plus hilft dabei.
DISINFECT plus dekontaminiert Räumlichkeiten aller Art bis zum Log-6 Reinheitsgrad. Mit der DCX-Technologie wird durch eine Mischung aus Wasserstoffperoxid und Silberionen ein äußerst feiner Trockendampf erzeugt, der selbst in die kleinsten Ecken dringt. Darüber hinaus schont der Trockendampf die Umgebung. So kann jegliches Inventar und auch jedes technische Gerät einfach im Raum belassen werden, während sämtliche Viren, Bakterien und Schädlinge rasch und effektiv abgetötet werden. Die desinfizierten Hotelräumlichkeiten werden gelüftet und können bereits kurz nach der Dekontamination von Personal und Gästen wieder problemlos benutzt werden. Nachwischen ist beim Kaltvernebelungsverfahren nicht erforderlich, da während der Dekontamination kein Kondensat entsteht.
Fabian Wellschmied, Geschäftsführer von DISINFECT plus, betont: „Die Nachfrage nach unserem Verfahren ist enorm. Hotelbetreiber möchten ihren Gästen eine hygienische Umgebung bieten, damit diese ihren Österreichurlaub in vollen Zügen genießen können. Auch Oberflächen, Polstermöbel, Bilder und Vorhänge werden mit unserem Verfahren vollständig gereinigt. Mit dem mobilen Gerät von DISINFECT plus stehen unsere Experten rasch und überall für eine lückenlose Dekontamination bereit.“
Mehr Informationen unter [www.disinfect.plus] (http://www.disinfect.plus).
Zwtl.: Über DISINFECT plus
Vom Spital über Geschäfte und Lokale bis hin zu Fahrzeugen: DISINFECT plus desinfiziert und dekontaminiert Räume und ganze Gebäude jeder Art mittels Kaltvernebelung eines Desinfektionsmittels. Durch ein patentiertes Dekontaminationsverfahren aus Österreich werden Viren, Bakterien, Keime, Sporen, Pilze und Schädlinge wie Bettwanzen, Motten oder Silberfische abgetötet. Zum Einsatz kommt dabei ein ultraschallbasiertes Gerät mit DCX-Technologie, das einen feinen und desinfizierenden Trockendampf erzeugt. Dieser ermöglicht die effektive und vollständige Dekontamination von Räumen und Geräten bis hin zum Reinheitsgrad Log-6.
 

Aktien auf dem Radar:Semperit, Frequentis, Immofinanz, Warimpex, Amag, FACC, ATX, ATX Prime, Lenzing, RBI, Telekom Austria, SBO, Agrana, CA Immo, S Immo, AT&S, Flughafen Wien, Palfinger, startup300, Verbund, Covestro, HeidelbergCement, Siemens, Deutsche Telekom, BASF, Allianz, Münchener Rück, adidas, Fresenius, Merck KGaA, MTU Aero Engines.


Random Partner

startup300
startup300 ist ein Unternehmen, das auf einer hochkarätigen Community aus leiden­schaftlichen Unternehmern, Investoren, Startups und Visionären errichtet ist. Sie betreiben eine Plattform mit Know-how, Kapital, Ausbildung und Räumen, um neue Geschäfts­modelle im digitalen Wandel zu bauen oder bestehende zu verändern.

>> Besuchen Sie 55 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER