Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







03.10.2022, 3922 Zeichen

    SK last day   L&S- Indikation
Chevron CHV 148.08   (30.09.)
153.56/ 153.88
 
3.81%
17:45:44
Dow Inc. 2OY 45.00   (30.09.)
46.42/ 46.50
 
3.24%
17:45:44
Intel INL 26.40   (30.09.)
27.22/ 27.25
 
3.15%
17:45:42
Verizon BAC 38.87   (30.09.)
39.74/ 39.81
 
2.33%
17:45:44
Caterpillar CAT1 170.50   (30.09.)
174.00/ 174.50
 
2.20%
17:45:41
 
American Express AEC1 141.84   (30.09.)
141.14/ 141.34
 
-0.42%
17:45:43
Coca-Cola KO 57.58   (30.09.)
57.32/ 57.36
 
-0.42%
17:45:43
Walt Disney WDP 98.00   (30.09.)
97.39/ 97.47
 
-0.58%
17:45:44
Merck Co. 6MK 89.00   (30.09.)
88.00/ 88.10
 
-1.07%
17:45:38
Johnson & Johnson JNJ 167.96   (30.09.)
165.38/ 165.66
 
-1.45%
17:45:43
 
Intel
02.10 17:07
Traice | 100ASO
Active Swing One
Intel Mobileye hat einen IPO beantragt Mobileye, eine Tochtergesellschaft von Intel, die Autopiloten entwickelt, hat einen Antrag auf einen Börsengang gestellt. Intel hat 2017 das israelische Unternehmen Mobileye für 15,3 Mrd. USD übernommen. In einem von Mobileye an die SEC übermittelten Dokument heißt es: Der Umsatz stieg von 879 Millionen Dollar im Jahr 2019 auf 1,39 Milliarden Dollar im Jahr 2021. Die Verluste gingen von 328 Mio. USD im Jahr 2019 auf 75 Mio. USD im vergangenen Jahr zurück. Das Unternehmen hat in seiner Einreichung bei der US-Börsenaufsichtsbehörde SEC keine Angaben zu den Bedingungen des geplanten Aktienverkaufs gemacht. Der Erklärung zufolge wird Mobileye auch nach dem Börsengang von Intel kontrolliert werden.
Walt Disney
03.10 13:05
SEC | SECLOVE
SEC - Love me forever
Risikofaktor dieses Wikifolios sinkt weiter: 0,56 auf 0,51 Der Risikofaktor von „Love me forever“ sinkt von 0,56 auf 0,51, das Kursschwankungsrisiko hat damit weiter abgenommen. Als Vergleichsmaßstab dient der Euro Stoxx 50. Ein Portfolio, das exakt so stark schwankt wie der an sich schon konservative Index, erhält einen Risikofaktor von 1. Weniger stark schwankende Portfolios Werte unter 1. Unter 0,6 erhält das Wikifolio hierfür die maximale Punktzahl, da es zu den absolut stabilsten gehört. Der Risikofaktor wird definiert als „Der Risiko-Faktor zeigt das Kursschwankungsrisiko im Verhältnis zu einer durchschnittlichen Eurostoxx 50 Aktie.“ Ein deutlich geringeres Risiko ist natürlich wertlos, wenn die Performance auch deutlich geringer ist. Das ist zum Glück nicht so. In der Kursdarstellung in der Rubrik „Überblick“ können sie oben recht unter „Analyse“ einfach den Eurostoxx mit auswählen, damit er in der Chartdarstellung parallel zu „Love me forever“ angezeigt wird. Seit Beginn dieses Wikifolios im August 2014 stieg „Love me forever“ aktuell um 125%, während der Stoxx 50 im selben Zeitraum nur 21% zulegte. Visa ist ein Beispiel für niedriges Riskio bei überdurchschnittlicher Performance.   Was bedeutet der Risiko-Faktor? Der Risiko-Faktor zeigt das Kursschwankungsrisiko eines wikifolios. Die erwartete Schwankung der Wertentwicklung (Volatilität) eines wikifolios wird mit der durchschnittlichen Volatilität der Eurostoxx 50 Aktien verglichen. Der Wert „1 x“ bedeutet, dass das wikifolio die gleiche Volatilität aufweist, wie der Durchschnitt der Eurostoxx 50 Aktien. Bei Werten unter 1 ist die Volatilität des wikifolios geringer, bei Werten über 1 dementsprechend höher. Der Risiko-Faktor wird täglich, aber auch nach jeder Umschichtung im wikifolio neu berechnet. Angezeigt wird stets der höchste Wert der letzten 200 Tage. Anhand des Risiko-Faktors werden wikifolios in Risikokategorien eingeteilt. Trader erhalten eine Warnung, bevor sie mit einer Transaktion möglicherweise in eine höhere Risikokategorie gelangen. Je nach Höhe des Risiko-Faktors wird der angezeigte Wert unterschiedlichen Risikokategorien in unterschiedlichen Farben zugeteilt.  https://help.wikifolio.com/article/53-was-bedeutet-der-risiko-faktor.

About: boerse-social.com liefert auf Basis der L&S-Indikationen die Gewinner und Verlierer intraday oder ausserhalb der Handelszeiten. Ergänzt durch Trader-Kommentare aus dem wikifolio-Universum und die bekannten Übersichtsgrafiken aus dem Börse Social Network.


Chevron : 3.81%
Dow Inc. : 3.24%
Intel : 3.15%
Verizon : 2.33%
Caterpillar : 2.20%
American Express : -0.42%

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Plausch S3/60 feat. Christoph Boschan: Wiener Kapitalmarkt Spitze in der Besteuerung; Telekom zurück im ATX-Rennen


 

Bildnachweis

1. Chevron : 3.81%

2. Dow Inc. : 3.24%

3. Intel : 3.15%

4. Verizon : 2.33%

5. Caterpillar : 2.20%

6. American Express : -0.42%



Aktien auf dem Radar:Telekom Austria, FACC, DO&CO, Addiko Bank, Flughafen Wien, Immofinanz, Amag, S Immo, VIG, Wienerberger, SBO, AMS, Gurktaler AG Stamm, SW Umwelttechnik, Warimpex, Oberbank AG Stamm, Erste Group, Österreichische Post, Polytec Group, RBI, Rosenbauer, Uniqa, voestalpine.


Random Partner

Addiko Group
Die Addiko Gruppe besteht aus der Addiko Bank AG, der österreichischen Mutterbank mit Sitz in Wien (Österreich), die an der Wiener Börse notiert und sechs Tochterbanken, die in fünf CSEE-Ländern registriert, konzessioniert und tätig sind: Kroatien, Slowenien, Bosnien & Herzegowina (wo die Addiko Gruppe zwei Banken betreibt), Serbien und Montenegro.

>> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Ausgewählte Events von BSN-Partnern


Meistgelesen
>> mehr


PIR-Zeichnungsprodukte

Börse Social Club Board
>> mehr
    #gabb #1236