Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







28.01.2022

    SK last day   L&S- Indikation
VISA 3V64 185.54   (27.01.)
199.98/ 200.10
 
7.82%
17:52:46
Apple AAPL 142.30   (27.01.)
150.14/ 150.26
 
5.55%
17:52:47
salesforce.com FOO 191.42   (27.01.)
198.30/ 198.66
 
3.69%
17:52:47
Home Depot HDI 318.70   (27.01.)
324.00/ 324.20
 
1.69%
17:52:38
Verizon BAC 45.77   (27.01.)
46.41/ 46.45
 
1.45%
17:52:46
 
Intel INL 43.30   (27.01.)
42.15/ 42.19
 
-2.61%
17:52:46
Honeywell Intern. ALD 183.25   (27.01.)
177.80/ 178.00
 
-2.92%
17:52:47
Chevron CHV 120.54   (27.01.)
116.22/ 116.44
 
-3.49%
17:52:46
3M MMM 152.00   (27.01.)
145.25/ 145.50
 
-4.36%
17:52:45
Caterpillar CAT1 192.00   (27.01.)
177.60/ 178.10
 
-7.37%
17:52:47
 
VISA
28.01 07:41
ledil | KONSER11
Konservatius
Visa hat hervorragende Zahlen verkündet und ist eigentlich auch ein guter Kandidat für dieses wikifolio. Das Problem ist aber die hohen Marketing Kosten und die starke Konkurrenz. Aktuell beobachte ich noch das Jahr 2022 wie sich die Aktie entwickelt. 
Apple
28.01 11:43
gerihouse | WWBRANDS
GlobalBrands
Der amerikanische Technologiekonzern Apple Inc. (ISIN: US0378331005, NASDAQ: AAPL) zahlt eine stabile Quartalsdividende von 0,22 US-Dollar. Die Aktionäre erhalten die Auszahlung am 10. Februar 2022 (Record day: 7. Februar 2022). Auf das Gesamtjahr hochgerechnet werden damit 0,88 US-Dollar ausgeschüttet. Beim derzeitigen Aktienkurs von 159,22 US-Dollar (Stand: 27. Januar 2022) entspricht das einer aktuellen Dividendenrendite von 0,55 Prozent. Im April 2021 erfolgte im Vergleich zum Vorquartal (0,205 US-Dollar) eine Steigerung der Dividende um sieben Prozent. Apple erhöhte damit die Dividende das neunte Jahr in Folge. Apple hat auch die Ergebnisse zum ersten Quartal 2022 (25. Dezember 2021) veröffentlicht. Der im Dow-Jones gelistete Konzern erwirtschaftete einen Ertrag in Höhe von 34,63 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 28,76 Mrd. US-Dollar). Der Umsatz lag bei 104,43 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 95,68 Mrd. US-Dollar). Apple schlug damit die Erwartungen der Analysten. Nach Bekanntgabe der Nachrichten legte die Aktie nachbörslich über 4 Prozent zu. Seit Anfang des Jahres 2022 liegt die Aktie an der Wall Street mit 10,33 Prozent im Minus bei einer Marktkapitalisierung von aktuell 2.610 Mrd. US-Dollar (Stand: 27. Januar 2022). Redaktion MyDividends.de
28.01 11:42
gerihouse | BRANDZ10
BrandZ Selektion
Der amerikanische Technologiekonzern Apple Inc. (ISIN: US0378331005, NASDAQ: AAPL) zahlt eine stabile Quartalsdividende von 0,22 US-Dollar. Die Aktionäre erhalten die Auszahlung am 10. Februar 2022 (Record day: 7. Februar 2022). Auf das Gesamtjahr hochgerechnet werden damit 0,88 US-Dollar ausgeschüttet. Beim derzeitigen Aktienkurs von 159,22 US-Dollar (Stand: 27. Januar 2022) entspricht das einer aktuellen Dividendenrendite von 0,55 Prozent. Im April 2021 erfolgte im Vergleich zum Vorquartal (0,205 US-Dollar) eine Steigerung der Dividende um sieben Prozent. Apple erhöhte damit die Dividende das neunte Jahr in Folge. Apple hat auch die Ergebnisse zum ersten Quartal 2022 (25. Dezember 2021) veröffentlicht. Der im Dow-Jones gelistete Konzern erwirtschaftete einen Ertrag in Höhe von 34,63 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 28,76 Mrd. US-Dollar). Der Umsatz lag bei 104,43 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 95,68 Mrd. US-Dollar). Apple schlug damit die Erwartungen der Analysten. Nach Bekanntgabe der Nachrichten legte die Aktie nachbörslich über 4 Prozent zu. Seit Anfang des Jahres 2022 liegt die Aktie an der Wall Street mit 10,33 Prozent im Minus bei einer Marktkapitalisierung von aktuell 2.610 Mrd. US-Dollar (Stand: 27. Januar 2022). Redaktion MyDividends.de
27.01 22:07
BaRaInvest | ZUHE2020
Zukunftsinvestment
Im ersten Geschäftsquartal konnte Apple den Gesamtumsatz um 11 Prozent gegenüber dem Vorjahresquartal auf 123,9 Milliarden Dollar steigern und damit die Erwartungen von 118,28 Milliarden Dollar übertreffen. Während die Produktumsätze um 9 Prozent auf 104,4 Milliarden Dollar zulegten, wuchsen die Serviceumsätze besonders stark um 24 Prozent auf 19,5 Milliarden Dollar. Der operative Gewinn stieg ebenfalls um 24 Prozent auf 41,5 Milliarden Dollar und der Nettogewinn um 20 Prozent auf 34,6 Milliarden Dollar. Der verwässerte Gewinn je Aktie erhöhte sich von 1,68 Dollar auf 2,10 Dollar, womit die Erwartungen von 1,89 Dollar deutlich übertroffen wurden.   Quelle: Guidants News https://news.guidants.com
Intel
27.01 20:45
Edgarion | EDSBLUE
Eds BlueChips Weltweit
Finally
26.01 21:19
Flashboy | STARKEBI
Starke Bilanz
Veröffentlichung der Q4/2021 und FY 2021 Zahlen. Divdende 2022 soll um 5% erhöht werden. Ausblick für Q1/2022: Umsatzerwartung 18,3 Milliarden USD / Erwartung Bruttomarge 52% / EPS-Erwartung von 0,80 USD Mobileye IPO in USA für Mitte des Jahres geplant
Chevron
28.01 15:37
Silberpfeil60 | MOBIL
eMobility
Im vergangenen Quartal machte der US-Ölkonzern https://www.godmode-trader.de/aktien/chevron-kurs,121813 unterm Strich einen Gewinn von 5,1 Mrd. Dollar. Vor einem Jahr war Chevron noch mit 665 Mio. Dollar in die roten Zahlen geraten. Der Umsatz legte nun um gut 90 Prozent auf 48,1 Mrd. Dollar zu. Im Gesamtjahr 2021 machte Chevron mit 15,7 Mrd. Dollar den höchsten Gewinn seit 2014.
3M
27.01 15:04
FR3ISING3R | MFIM50
MAYER-FREISINGER Investment
Unternehmen hat Top Preis-Startegie bei Händler und Kunden. Egal ob Schutzmasken für die "Pandemie" oder Schutz-Helme für Soldaten und Polizei. #buy  

About: boerse-social.com liefert auf Basis der L&S-Indikationen die Gewinner und Verlierer intraday oder ausserhalb der Handelszeiten. Ergänzt durch Trader-Kommentare aus dem wikifolio-Universum und die bekannten Übersichtsgrafiken aus dem Börse Social Network.

VISA : 7.82%
Apple : 5.55%
salesforce.com : 3.69%
Home Depot : 1.69%
Verizon : 1.45%
Intel : -2.61%
Honeywell Intern. : -2.92%
Chevron : -3.49%
3M : -4.36%
Caterpillar : -7.37%

BSN Podcasts
Der Podcast für junge Anleger jeden Alters

Wiener Börse Plausch S2/31: Bernd Spalt klärt auf, Valneva-Wow, wikifolio duftet und Urlaub mit der Wiener Börse


 

Bildnachweis

1. VISA : 7.82%

2. Apple : 5.55%

3. salesforce.com : 3.69%

4. Home Depot : 1.69%

5. Verizon : 1.45%

6. Intel : -2.61%

7. Honeywell Intern. : -2.92%

8. Chevron : -3.49%

9. 3M : -4.36%

10. Caterpillar : -7.37%



Aktien auf dem Radar:Strabag, Rosenbauer, EVN, Warimpex, FACC, Immofinanz, voestalpine, CA Immo, Bawag, Erste Group, Semperit, BTV AG, Josef Manner & Comp. AG, Polytec Group, SBO, UBM, Wiener Privatbank, Oberbank AG Stamm, Zumtobel, Verbund, S Immo.


Random Partner

Knaus Tabbert
Die Knaus Tabbert AG ist ein führender Hersteller von Freizeitfahrzeugen in Europa mit Hauptsitz im niederbayerischen Jandelsbrunn. Weitere Standorte sind Mottgers, Hessen, Schlüsselfeld sowie Nagyoroszi in Ungarn. Das Unternehmen ist seit September 2020 im Segment Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notiert.

>> Besuchen Sie 61 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Meistgelesen
>> mehr


PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2RYG7
AT0000A2U5U5
AT0000A2CMW1

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: OMV(1)
    Star der Stunde: Semperit 2.11%, Rutsch der Stunde: Erste Group -1.63%
    Star der Stunde: AT&S 1.15%, Rutsch der Stunde: Marinomed Biotech -1.04%
    Star der Stunde: SBO 1.59%, Rutsch der Stunde: Rosenbauer -0.56%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: RBI(1)
    Österreich-Depots: Verbund zugekauft (Depot Kommentar)
    Star der Stunde: Marinomed Biotech 1.06%, Rutsch der Stunde: Uniqa -1.42%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 14-15: EVN(1), Andritz(1)
    Star der Stunde: voestalpine 0.93%, Rutsch der Stunde: DO&CO -1.13%