Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Dutch Founders legt 62 Mio. € Startkapital auf, um Gründer beim Aufbau der nächsten Welle von Marktplätzen in Europa zu unterstützen

19.01.2022
Amsterdam (ots/PRNewswire) - Dutch Founders hat den endgültigen Abschluss für seinen zweiten Fonds erreicht, der mehr als 62 Millionen Euro (70 Millionen Dollar) für Marktplätze und so genannte Marketplace Enablers in der Frühphase bereitstellt. Der Fonds schließt sich dem allgemeinen Trend an, dass sich VCs auf bestimmte Nischen konzentrieren.
Dutch Founders wurden 2019 von erfahrenen Unternehmern (WeTransfer, Treatwell, Just Eat, Hiber, fonQ) gegründet und hat bereits Unternehmen wie den digitalen Spediteur Shypple und die Employee-Benefit-Plattform YourCampus unterstützt. Jetzt, nur 1,5 Jahre nach der Ankündigung ihres ersten Fonds, hat der niederländische VC seinen neuen Pre-Seed-/Seed-Fonds mit einem Volumen von 62 Mio. Euro eröffnet. Dieser Fonds wird in aufstrebende Marktplätze investieren und dabei die Erfahrung des Teams mit dem Aufbau von Unternehmen wie Just-Eat, WeTransfer und Treatwell nutzen.
Der in Amsterdam ansässige VC stellte fest, dass viele Lieferketten und B2B-Geschäftsvorgänge offline blieben . Vor allem im B2B-Bereich verlassen sich viele Menschen immer noch auf althergebrachte Systeme und analoge Prozesse, um ihre Logistik oder Beschaffung abzuwickeln. Jetzt hat sich der Dutch Founders Fund vorgenommen, Gründer zu unterstützen, die Marktplätze aufbauen, die diese Prozesse wirklich umwälzen, oder Unternehmen, die die Lieferketten völlig neu denken. „Wir wollen Angebot und Nachfrage umlenken und gleichzeitig den Zwischenhändler ausschalten", sagt Laurens Groenendijk, Gründungspartner des Fonds.
Der Fonds hat sich voll und ganz den Marktplätzen verschrieben, da sein Geschäftsmodell dazu beiträgt, eine bessere und gerechtere Wirtschaft zu schaffen. „Neben Effizienzgewinnen schafft ein Marktplatz auch Transparenz und ermöglicht eine gerechtere Verteilung der Ressourcen. Es ist noch gar nicht so lange her, da wurden die Regeln von dem dominierenden Akteur festgelegt. Jetzt können die Menschen ihre Bestellungen verfolgen, Bewertungen vergleichen, um einen besseren Preis verhandeln und ihre Abläufe beschleunigen. Die Marktplätze haben wirklich gleiche Bedingungen für Angebot und Nachfrage geschaffen", erklärt Groenendijk.
Die VC-Gesellschaft beabsichtigt, den Großteil ihres Fonds - über 70 % - in europäische Unternehmen zu investieren. Konkret hält der Fonds Ausschau nach Marktplätzen, die größere Teile der Wertschöpfungskette, wie Zahlungen und Logistik, erleichtern und einbinden. Dazu gehören Technologien, die reibungslose Transaktionen ermöglichen, wie Fintech-Lösungen oder Web3-Anwendungen. „Marketplace Enabler", wie der Fonds sie nennt.
Der unternehmerische Hintergrund des Dutch Founders-Teams ist nach wie vor einer der größten Trümpfe, da es die Höhen und Tiefen eines eigenen Unternehmens erlebt hat. Der Fonds bietet Finanz-, PR-, Nachhaltigkeits-, Personal- und Produktunterstützung und wird so zur zentralen Anlaufstelle für Gründer in der Pre-Seed- und Seed-Phase. Für institutionelle Gelder ist kein Platz: Hinter ihrem neuen Fonds stehen mehr als 100 bekannte (Tech-)Unternehmer aus ganz Europa.
„Wir wissen aus Erfahrung, wie es ist, mit vielen verschiedenen Interessengruppen zu tun zu haben und wie man Wachstumsschwierigkeiten in der Frühphase überwindet. Ein Unternehmen zu gründen ist einfach, ein Unternehmen aufzubauen ist etwas anderes. Wir glauben an eine intensive Betreuung, von der Ideenfindung bis zur Serie A. Deshalb investieren wir früh und gehen aufs Ganze. Wir mögen unorthodox sein, aber das liegt daran, dass wir das Spielfeld wirklich verstehen."
Informationen zum Dutch Founders Fund
Der Dutch Founders Fund ist ein Frühphasen-Risikokapitalfonds aus Amsterdam, der von einer Gruppe erfolgreicher niederländischer Unternehmer wie Laurens Groenendijk (Just Eat, Treatwell, Miinto, Hiber), Patrick Kerssemakers (fonQ), Bas Beerens (WeTransfer), Hidde Hoogcarspel (Spacebuzz) und Remco van Zanten (Booking, Zalando, Vinted und BCG) gegründet wurde.
Der Fonds ist auf Marktplätze und Unternehmen mit starken Netzwerkeffekten spezialisiert. Seit seinem Start im Jahr 2018 hat der Fonds erfolgreich in 16 Unternehmen investiert. Dazu gehören: YourCampus, Shypple, Vintage Cash Cow, Lumaly, Blanco, Nostics, Reveall, Veylinx, Wonderkind, Voicebooking, Fleks, Minimum, Caya, Winc Academy, Buildstream und Tracedock (ging zu CM.com über). Insgesamt verwaltet der Fonds ein Vermögen von fast 100 Millionen Euro. Dutch Founders ist ein engagierter Partner der Fundright-Initiative von Techleap.
Hinweis an die Presse:
Bitte kontaktieren Sie basrieter@dutchfoundersfund.com für zusätzliche Informationen über unseren Fonds, (exklusive) Interviews mit unseren Gründern, zusätzliche Zitate oder Einblicke in den Stand der europäischen Technologie/Marktplätze. Wir sind gerne bereit, diese Informationen zu geben.
BSN Podcasts
Der Podcast für junge Anleger jeden Alters

Wiener Börse Plausch S2/33: Verwirrung um Erste Group und VIG, AT&S schaut weiter und Marinomed wieder nach oben


 

Aktien auf dem Radar:Marinomed Biotech, Strabag, Rosenbauer, Warimpex, FACC, Kapsch TrafficCom, voestalpine, Bawag, ATX TR, Verbund, AT&S, EVN, ATX, ATX Prime, VIG, Amag, BTV AG, Frequentis, Kostad, Linz Textil Holding, OMV, Porr, RBI, SBO, UBM, Wienerberger, Zumtobel, Immofinanz, S Immo, Deutsche Bank, Continental.


Random Partner

Evotec
Evotec ist ein Wirkstoffforschungs- und -entwicklungsunternehmen, das in Forschungsallianzen und Entwicklungspartnerschaften mit Pharma- und Biotechnologieunternehmen, akademischen Einrichtungen, Patientenorganisationen und Risikokapitalgesellschaften Ansätze zur Entwicklung neuer pharmazeutischer Produkte vorantreibt.

>> Besuchen Sie 61 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER


Meistgelesen
>> mehr


PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2QP22
AT0000A2REB0
AT0000A2U5U5

Börse Social Club Board
>> mehr
    BSN MA-Event Immofinanz
    BSN Vola-Event Deutsche Bank
    #gabb #1099