Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







31.03.2020
Gesamtstimmrechtsmitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.
Hiermit teilt die Atrium European Real Estate Limited mit, dass die Gesamtzahl der Stimmrechte am Ende des Monats März 2020 insgesamt 378305040 Stimmrechte und das neue Grundkapital EUR 1991615865 beträgt. Die Veränderung der Gesamtzahl der Stimmrechte ist seit dem 31.03.2020 wirksam.
Weitere (freiwillige) Angaben: Atrium European Real Estate Limited gibt hiermit bekannt, dass sich die Gesamtzahl der Stimmrechte zum 31. März 2020 auf insgesamt 378.305.040 Stimmrechte erhöht hat. Das Grundkapital beträgt am gleichen Tag EUR 1.991.615.865 in Folge von gesellschaftsrechtlichen Maßnahmen, insbesondere der Dividendenzahlung durch die Gesellschaft am 31. März 2020.

Emittent: Atrium European Real Estate Limited Seaton Place 11-15 UK-JE4 0QH St Helier Jersey / Channel Islands Telefon: +44 (0)20 7831 3113 FAX: Email: richard.sunderland@fticonsulting.com WWW: http://www.aere.com ISIN: JE00B3DCF752 Indizes: Börsen: Luxembourg Stock Exchange, Wien Sprache: Deutsch
 

Bildnachweis

1. Atrium Park, Budapest - bis Mitte bzw. Ende 2017 insgesamt rund 18.000 m² Mietfläche vermietet (Foto: Immofinanz)   >> Öffnen auf photaq.com



Aktien auf dem Radar:Marinomed Biotech, Bawag, Erste Group, Amag, Zumtobel, Porr, Andritz, Addiko Bank, RBI, Athos Immobilien, AT&S, Telekom Austria, Verbund, Cleen Energy, FACC, Kapsch TrafficCom, Lenzing, OMV, Palfinger, Polytec, startup300, Stadlauer Malzfabrik AG, voestalpine, Wienerberger.


Random Partner

Erste Group
Gegründet 1819 als die „Erste österreichische Spar-Casse“, ging die Erste Group 1997 mit der Strategie, ihr Retailgeschäft in die Wachstumsmärkte Zentral- und Osteuropas (CEE) auszuweiten, an die Wiener Börse. Durch zahlreiche Übernahmen und organisches Wachstum hat sich die Erste Group zu einem der größten Finanzdienstleister im östlichen Teil der EU entwickelt.

>> Besuchen Sie 55 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER