Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Einen Sommer lang im Wald unterwegs

17.06.2021
Wien (OTS) - Sie erheben den ganzen Sommer lang auf Probepunkten quer durch Österreich den Zustand des heimischen Waldes. Die von ihnen ‚geernteten‘ Zahlen sind die Grundlage für forstpolitische Entscheidungen. 4,0 Millionen Hektar Gesamtwald und 3,3 Millionen Hektar Ertragswald, ein Vorrat von 1,2 Milliarden Vorratsfestmeter (=über dem Waldboden stockende Holzmasse inklusive Rinde), 29,7 Millionen Vorratsfestmeter jährlicher Zuwachs, 65 Baumarten u.v.m – das sind die aktuellen Waldinventurzahlen hinter denen eine Menge ‚manpower‘ steckt. Die untersuchten Probepunkte, welche für diese Hochrechnung herangezogen werden, werden von den Mitarbeiter*innen persönlich aufgesucht und systematisch ‚befragt‘. Mithilfe der Fernerkundung ergänzt das Waldinventur-Team die Felderhebungen hinsichtlich spezieller Fragestellungen wie etwa Schäden durch den Borkenkäfer, Veränderung in den Jahreszeiten, Baumarten u.a. Auch wurden erst kürzlich mithilfe von Luftbildern und Satelliten erste hochgenaue Waldkarten durch die Österreichische Waldinventur erstellt. Zur endgültigen Unterscheidung zwischen ‚Wald‘ und ‚Nichtwald‘ sind aber immer aller künstlichen Intelligenz zum Trotz menschliche Augen und ein menschliches Gehirn notwendig.
„Moderne Technologien wie Satelliten und Laserscanning sind sehr wichtig, um rasch und für ganz Österreich Information über den Waldzustand zu erhalten. Der Blick von oben kann aber die detaillierten Erhebungen auf den 11.000 Probeflächen im Wald nur ergänzen, aber nicht ersetzen. Nur die Kombination von beiden Verfahren kann den ständig wachsenden Durst nach Waldinformation stillen“, sagt Dr. Klemens Schadauer, Leiter der Österreichischen Waldinventur.
Bedeutung für den Klimaschutz | Die Auswirkungen der Klimaerwärmung setzen dem Wald zu, was seinen Beitrag zum Klimaschutz deutlich beeinflussen wird. Mit der zunehmenden durchschnittlichen Temperatur sinkt seine Speicherkapazität langfristig, notwendige Anpassungsmaßnahmen beeinflussen wirtschaftliche Erträge aus dem Rohstoff Holz. Wald und Holz spielen auch eine wichtige Rolle für die Lösungsstrategien rund um das Thema CO2-Speicherung. Vor allem Holzprodukte und die Substitution nicht erneuerbarer Stoffe und Energieträger durch Holz tragen dazu bei, dass wir in eine nachhaltigere Zukunft im Sinne der Bioökonomie gehen können. Die Bedeutung der Österreichischen Waldinventur ist auch, das Potential des Waldes und der Holzprodukte als zusätzliche C-Speicher abzuschätzen. Die österreichische Waldinventur ist damit die Basis für viele politische und wirtschaftliche Entscheidungen rund um den Wald.
„Durch die Waldinventur ‚wissen wir alles über den Wald‘. Damit liefern wir die Basis für faktenbasierte Entscheidungen in Wirtschaft, Klimaschutz und Naturschutz“, sagt Dr. Peter Mayer, Leiter des Bundesforschungszentrums für Wald (BFW).
Links | Pressebild
https://www.bfw.gv.at/presse https://www.bfw.gv.at/fachinstitute/waldinventur/ http://bfw.ac.at/rz/wi.home
 

Aktien auf dem Radar:Bawag, Erste Group, Frequentis, CA Immo, Kapsch TrafficCom, SBO, Wienerberger, UBM, Rosgix, Uniqa, Rosenbauer, AMS, Palfinger, Cleen Energy, Heid AG, Amag, Rath AG, Oberbank AG Stamm, Fresenius Medical Care, Infineon, Deutsche Telekom, MTU Aero Engines, adidas, Allianz, Merck KGaA, Deutsche Wohnen, Advanced Micro Devices, Inc., Strabag, EVN.


Random Partner

Verbund
Verbund ist Österreichs führendes Stromunternehmen und einer der größten Stromerzeuger aus Wasserkraft in Europa. Mit Tochterunternehmen und Partnern ist Verbund von der Stromerzeugung über den Transport bis zum internationalen Handel und Vertrieb aktiv. Seit 1988 ist Verbund an der Börse.

>> Besuchen Sie 65 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER


Meistgelesen
>> mehr


PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2RQ20
AT0000A2BYH9
AT0000A284P0

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 9-10: S&T(6), Fabasoft(2), FACC(1), EVN(1), RBI(1), Lenzing(1)
    Unser Robot findet: Allianz, Fresenius Medical Care, Infineon und weitere Aktien auffällig
    Star der Stunde: Flughafen Wien 1.89%, Rutsch der Stunde: Frequentis -1.15%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 8-9: Wienerberger(1)
    BSN MA-Event Fresenius Medical Care
    #gabb #895