Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Einladung: Öffentliche Anhörung zur Zukunft der Agrarpolitik

14.05.2021
Wien (OTS) - Die Österreichische Berg- und KleinbäuerInnen Vereinigung (ÖBV), GLOBAL 2000 und BirdLife Österreich laden Medienvertreter*innen und die interessierte Öffentlichkeit am Montag, den 17. Mai um 18:00, zu einer öffentlichen Anhörung über die Zukunft der österreichischen Agrarpolitik.
In Gegenwart der Agrarsprecher*innen der fünf Parlamentsfraktionen sowie eines Vertreters der Europäischen Kommission werden unterschiedliche Stimmen aus der Wissenschaft und der Zivilgesellschaft in Kurzstatements auf die Notwendigkeit einer Überarbeitung des vorliegenden GAP-Strategieplans hinweisen und Verbesserungsvorschläge unterbreiten. Das vollständige Programm finden Sie hier: https://www.global2000.at/events/anhoerung-landwirtschaf... (https://www.global2000.at/events/anhoerung-landwirtschaf...
Hintergrund:
Mit den derzeit vorliegenden [Interventionsentwürfen] (https://www.bmlrt.gv.at/land/eu-agrarpolitik-foerderun... -strategieplan/stellungnahme.html) für die Umsetzung der Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP) würde Österreich wichtige Ziele des europäischen Green Deal klar verfehlen, wie eine [N] (https://www.global2000.at/publikationen/gap-analyse)[GO-... (https://www.global2000.at/publikationen/gap-analyse) zeigt. Dazu zählen die Ziele des Biodiversitäts- und Klimaschutzes ebenso wie der Schutz von Arbeitnehmer*innen in der Landwirtschaft und die Verbesserung bäuerlicher Einkommen. [51 Organisationen] (https://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20210512_... widerstand-gegen-gap-strategieplan-des-landwirtschaftsministeriums) aus den Bereichen Landwirtschaft, Gewerkschaft, Arbeitnehmer*innenschutz, Wissenschaft, Imkerei, Tier-, Gesundheits- und Umweltschutz ebenso wie humanitäre und kirchliche Organisationen fordern deshalb eine Überarbeitung des GAP-Strategieplans. Die Zuständigkeit liegt beim Landwirtschaftsministerium, doch den rechtliche Rahmen muss das Parlament mit dem sogenannten „GAP-Strategieplan-Grundsätzegesetz“ beschließen. Das letzte Wort in dieser Frage von großem öffentlichen Interesse hat somit das Parlament.
Die öffentliche Anhörung wird am Montag, den 17. Mai um 18 Uhr, online als Zoom Webinar abgehalten. Zur Anmeldung und genaueren Infos der Veranstaltung geht es [hier] (https://www.global2000.at/events/anhoerung-landwirtschaf...
 

Aktien auf dem Radar:Strabag, Kapsch TrafficCom, voestalpine, FACC, EVN, Palfinger, Rosgix, Flughafen Wien, Österreichische Post, BKS Bank Stamm, Polytec Group, Erste Group, Verbund, Cleen Energy, Hutter & Schrantz, Stadlauer Malzfabrik AG, Frequentis, Athos Immobilien, Telekom Austria, Pierer Mobility, Oberbank AG Stamm, AT&S, Amag, CA Immo, Marinomed Biotech, Porr, S Immo, VIG, Infineon.


Random Partner

Verbund
Verbund ist Österreichs führendes Stromunternehmen und einer der größten Stromerzeuger aus Wasserkraft in Europa. Mit Tochterunternehmen und Partnern ist Verbund von der Stromerzeugung über den Transport bis zum internationalen Handel und Vertrieb aktiv. Seit 1988 ist Verbund an der Börse.

>> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER