Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Elektronischer Zahlungsverkehr: Kunden suchen nun nach mehr Sicherheit

03.07.2020
Salzburg (OTS) - Die negativen Schlagzeilen rund um den großen deutschen Zahlungsdienstleister Wirecard sorgen am Markt derzeit für Verunsicherung. Davon völlig unbelastet zeigt sich das Salzburger Unternehmen hobex, das mit seiner umfangreichen Erfahrung im bargeld­losen Zahlungsverkehr seit vielen Jahren maßgeschneiderte Lösungen im Bereich eCommerce anbietet. “Wir spüren jetzt eine steigende Nachfrage von Webshop-Betreibern, die neben modernsten technologischen Standards und hoher Servicequalität vor allem auch großen Wert auf einen sicheren Background des Unternehmens legen”, sagt CEO Christian Erasim. Die hobex AG steht im mehrheitlichen Eigentum der österreichischen Raiffeisen Bankengruppe und ist Komplettanbieter für bargeldlose Zahlungssysteme >>
>> Pressetext & FOTO: [www.pressefach.info/hobex] (https://www.pressefach.info/hobex)
 

Aktien auf dem Radar:Semperit, Frequentis, DO&CO, Rosenbauer, Warimpex, Zumtobel, Wienerberger, Addiko Bank, EVN, Kapsch TrafficCom, AT&S, Lenzing, Deutsche Post, adidas, Fresenius, Wirecard, LINDE, Beiersdorf, Deutsche Bank, MTU Aero Engines, Andritz, voestalpine, HeidelbergCement.


Random Partner

iMaps Capital
iMaps Capital ist ein Wertpapier- und Investmentunternehmen mit Schwerpunkt auf aktiv verwaltete Exchange Traded Instruments (ETI). iMaps, mit Sitz auf Malta und Cayman Islands, positioniert sich als Private Label Anbieter und fungiert als Service Provider für Asset Manager und Privatbanken, welche  ETIs zur raschen und kosteneffizienten Emission eines börsegehandelten Investment Produktes nutzen wollen.

>> Besuchen Sie 56 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER