Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





EMnify bringt eSIM für Entwickler auf den Markt und startet damit die End-to-End-IoT-CPaaS-Entwicklung in Minuten, statt in Tagen

22.06.2021
Berlin (ots/PRNewswire) - - Das Berliner Unternehmen EMnify bietet die eSIM-Option nun allen Evaluierungskunden an.
- Anwender können sich innerhalb von Minuten bei der EMnify-Plattform anmelden und mit der Entwicklung beginnen - ohne physische SIM-Karten bestellen zu müssen.
Der führende Anbieter von Cloud-Kommunikationsplattformen für das Internet der Dinge (IoT),EMnify, gibt heute die Freigabe von eSIM für Evaluierungskunden bekannt, die es IoT-Entwicklern ermöglicht, sich sofort anzumelden und mit der EMnify-API Applikationen zu entwickeln - überall auf der Welt. Mit der eSIM können Anwender das globale SIM-Profil von EMnify in Sekundenschnelle auf einem kompatiblen Gerät installieren, ohne physische SIM-Karten bestellen und austauschen zu müssen. Mit der eSIM-Option will EMnify die Time-to-Market von IoT-Projekten beschleunigen und Entwicklern das Leben erleichtern.
Bis heute konnten sich IoT-Entwickler auf der EMnify-Plattform anmelden und ein kostenloses Evaluierungspaket mit IoT-SIM-Karten und einem Prepaid-Guthaben bestellen, um die Netzwerkdienste und alle verfügbaren Plattformfunktionen 60 Tage lang zu testen.
Mit 10T Techs eSIM Cloud Solution für die Remote-SIM-Bereitstellung bietet EMnify jetzt eine neue Option, um ein EMnify-Abonnementprofil over the air (OTA) auf ein unterstütztes Gerät herunterzuladen, um den Prozess deutlich zu vereinfachen und zu verkürzen. "Embedded Universal Integrated Circuit Card" (eUICC) ist führend in der SIM-Technologie und bietet Anwendern die Flexibilität, verschiedene SIM-Profile bei Bedarf einfach zu aktivieren und zwischen ihnen zu wechseln.
Die Kombination aus eSIM-Technologie und der globalen Mobilfunkabdeckung von EMnify ermöglicht es IoT-Entwicklern:
1. Versandkosten und Lieferzeiten der physischen SIMs zu umgehen.
2. Sofort auf alle Funktionalitäten der EMnify-Plattform zuzugreifen, einschließlich Cloud Connect, Data Streamer und OpenVPN, und diese kostenlos zu erkunden.
Knud Kegel, VP of Product bei EMnify, erklärt: "Das Benutzererlebnis ist der Kern unseres Produkts. EMnify ist ständig bestrebt, den Einstieg für IoT-Entwickler in unsere Plattform und APIs so einfach, schnell und nahtlos wie möglich zu gestalten. Die eSIM spricht die Selbstbedienungsfähigkeit der EMnify-Cloud-Plattform an. Bislang waren SIM-Karten die einzige nicht-cloud-native Komponente in unserem Angebot. Mit der eSIM geben wir Entwicklern jetzt die Möglichkeit, ihre Projekte in wenigen Minuten zu starten."
Fredric Liljestroem, CEO von 10T Tech, fügte hinzu: "Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit mit EMnify, um die Welt durch eSIM-Konnektivität zugänglicher zu machen."
Das eSIM-Profil kann auf die neuesten eSIM-kompatiblen Geräte heruntergeladen werden - durch Scannen eines QR-Codes, der nach der Anmeldung auf dem Webportal bereitgestellt wird. Dem Nutzer stehen dann alle Dienste der Plattform für eine 60-tägige Testphase zur Verfügung oder bis das Prepaid-Guthaben aufgebraucht ist.
Mit der Vision, komplexe zelluläre Konnektivität in ein einfach zu nutzendes Cloud-Angebot zu verwandeln, bietet EMnify leistungsstarke APIs und robuste Dienste, die Low-Code-Integrationen ermöglichen und IoT-Entwicklern die einfache Automatisierung ihrer betrieblichen Prozesse und Arbeitsabläufe erlauben. Um die eSIM herunterzuladen und mit der Entwicklung auf der EMnify-Plattform zu beginnen, gehen Sie zu: https://portal.emnify.com/sign/up
Photo - https://mma.prnewswire.com/media/1535601/EMnify_eSIM_Info...
Logo - https://mma.prnewswire.com/media/1283164/EMnify_Logo.jpg
 

Aktien auf dem Radar:CA Immo, Wienerberger, Bawag, Kapsch TrafficCom, Addiko Bank, Marinomed Biotech, Verbund, ATX, ATX Prime, ATX TR, Erste Group, SBO, Porr, BKS Bank Stamm, Mayr-Melnhof, Frequentis, OMV, SW Umwelttechnik, Oberbank AG Stamm, Immofinanz, Daimler, BASF, Allianz, Bayer, HeidelbergCement, Volkswagen Vz., Aareal Bank, BioNTech, S Immo.


Random Partner

UBM
Die UBM fokussiert sich auf Immobilienentwicklung und deckt die gesamte Wertschöpfungskette von Umwidmung und Baugenehmigung über Planung, Marketing und Bauabwicklung bis zum Verkauf ab. Der Fokus liegt dabei auf den Märkten Österreich, Deutschland und Polen sowie auf den Asset-Klassen Wohnen, Hotel und Büro.

>> Besuchen Sie 65 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER


Meistgelesen
>> mehr

Finanzmap-Suchen

TGW Logistics Group GmbH Headquarter

PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A28C15
AT0000A2QM25
AT0000A2Q6H6

Börse Social Club Board
>> mehr
    Österreich-Depots. Voquz Labs bei dad.at requestet
    Totes Rennen zwischen VST und S&T
    Star der Stunde: Semperit 1.84%, Rutsch der Stunde: Marinomed Biotech -1.75%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 10-11: S&T(2), AT&S(1), Wienerberger(1), RBI(1), Bawag(1)
    ATX TR zu Mittag im Minus: Rosenbauer, Palfinger, Agrana gesucht
    Star der Stunde: Rosenbauer 1.64%, Rutsch der Stunde: AT&S -2.57%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 9-10: S&T(4), SBO(1), DO&CO(1)
    Unser Robot findet: Daimler, BASF, Allianz und weitere Aktien auffällig
    Star der Stunde: Flughafen Wien 1.23%, Rutsch der Stunde: Erste Group -0.95%